Anzeige

Günzburger Zeitung & Donau 3 FM präsentieren: Manfred Mann´s Earth Band – Open Air in Günzburg

Manfred Lubowitz alias Manfred Mann hat Popmusikgeschichte geschrieben. Viele seiner Hits - von "Pretty Flamingo" über "Ha! Ha! Said The Clown", "Mighty Quinn", "My Name Is Jack", "Raggamuffin Man" bis "Blinded By The Light" , 'You Angel You' oder "Davy´s On The Road Again" - besitzen KlassikerStatus. Keine Frage: Der gebürtige Südafrikaner hat ein gutes Händchen für zeitlose Songs. Seine Live Konzerte haben Kultstatus, die Earthband ist derzeit einer der besten Live Bands Europas! Am Samstag, 5. Juni, 20 Uhr ist Manfred Mann auf dem Günzburger Marktplatz zu erleben.

Der am 23. Oktober 1940 in Johannesburg, Südafrika geborene Manfred Lubowitz kam 1961 als überzeugter Jazzer nach London und wurde binnen kurzem zu einem der erfolgreichsten Musiker der britischen Pop-Szene. Da das Jazz-Quartett das er zusammen mit Mike Hugg gegründet hatte, finanziell unergiebig geblieben war, stieg er "auf den Pop-Zug", lieferte der TV-Serie „Ready, Steady, Go“ die Erkennungsmelodie und landete damit 1964 seinen ersten Schallplatten Hit.

Dreizehn weitere folgten, darunter Doh Wah Diddy Diddy, das in den USA Nr.1 wurde und weltweit eine Auflage von zwei Millionen Singles erreichte, sowie Pretty Flamingo, Sha La La, If You Gotta Go, Just Like A Woman, Ha Ha Said The Clown, My Name Is Jack und Mighty Quinn, die heute unvergessene Evergreens sind. Dann kam das Jahr 1969: Manfred Mann hatte von der Kommerzmusik erst mal genug. Zusammen mit einer handvoll ausgesuchter Musiker gründete er darauf die Jazz-Rock-Formation Chapter Three.

1971 hat MANFRED MANN seine legendäre EARTHBAND gegründet, mit der er in den 70igern und Anfang der 80iger Jahre regelmäßig in den Charts war und er europaweit in ausverkauften Hallen gespielt hat. Berühmt wurde die Earthband damals schon durch Ihre sensationellen Livekonzerte.

Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen. Waren zuerst außer dem Wahl-Londoner (Jahrgang 1940) nur Noel McCalla (Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass) und Ex-Jethro Tull Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stieß später kurzzeitig Chris Thompson (Earthband-Mitglied zwischen 1976 und 1980) dazu. Chris Thompson hat die Earthband 1998 aber wieder verlassen. Ein legendäres Doppellive LiveAlbum 1997 hat die Klasse dieser Band dokumentiert. 2004 hat Manfred Mann ein aktuelles Studioalbum veröffentlicht mit dem Titel `2006`. Auch bei diesem Album hat Manfred Mann wiederum bewiesen wie kreativ und wegweisend er ist. Ein Auftritt bei Thomas Gottschalks TV Show Rockgiganten im November 2004 hatte die darauf folgende MMEB Tour ausverkaufen lassen. Im Dezember 2005 hat Manfred Mann und sein ehemaliger Sänger Chris Thompson die Night of The Proms gespielt, und begeisterte mit seinen Riesenhits und wurden mit Standing Ovations verabschiedet.

Karten für das Open Air mit Manfred Mann´s Earthband gibt es in Günzburg bei der Günzburger Zeitung und im Forum am Hofgarten, bei den Geschäftsstellen der Augsburger Allgemeinen sowie bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und unter der Ticket – Hotline 08221/91740. Tickets im Internet: www.provinztour.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.