Anzeige

Günzburger Blechbätsch´r blicken auf ihre 4. Saison zurück

Unsere Guggamusik
 
Standkonzert 2013
Wir, die Guggenmusik blicken auf unsere sehr erfolgreiche 4. Saison zurück, auch heuer begann die närrische Zeit und Faschingstour schon am 06. Januar in Dornstadt, und so ging es dann jedes Wochenende weiter.

Wir präsentierten uns in Hochwang, Biberach und Haldenwang, Weißenhorn beim Narrenbaumstellen.
In Donzdorf, Mertingen, Haldenwang, Au, Einsingen/Ulm, Kötz, Ochsenhausen, Unterknöringen, Ranzenburg, Burgau, Weißenhorn und Gundelfingen nahmen wir an den Faschingsumzügen und Narrensprüngen mit unserer fetzigen Musik teil.
Ebenfalls waren wir auf den Faschingsbällen und Brauchtumsabende zu gegen und spielten zünftig auf.

Das besondere Highlight für uns war es in dieser Fasnacht, die Teilnahme an einer Prunksitzung in Augsburg in der Kongresshalle bei der Faschingsgesellschaft Hollaria . Das war spitze.
Als Guggenmusik „Günzburger Blechbätsch´r durften wir natürlich beim Guggentreffen der Blechbeatgugge in Göggingen nicht fehlen und waren mit allen Aktiven mit von der Partie.

Am 26. Januar heizten wir der Günzburger Bevölkerung trotz eisiger Kälte am Wätteplatz kräftig mit unserem neuen Repertoire und unserer neuen Musik ein. Unsere Freunde aus Weißenhorn unterstützten uns mit ihrem Fanfarenzug.
Viele Zuschauer schunkelten eifrig bei schmissigen Faschingshits mit.

Zum zweiten Mal wurde wieder die Stürmung einer Stadtratssitzung vollzogen. Darüber freuten wir uns sehr.
Herr Oberbürgermeister und seine Stadtratskollegen schunkelten und sangen kräftig mit. Vielen Dank bis zum nächsten Jahr, da kommen wir gerne wieder zu euch ins Rathaus,

Wie immer erfreuten wir unsere Günzburger Senioren im Wahl-Linderschen Altenheim mit unseren Hits.

Unter der musikalischen Leitung von Tanja Sauter vergrößerte sich die schwäbische Guggamusik mittlerweile auf 38 aktive Musiker.
Stolz sind wir auf unsere vielen Fans, die uns oft begleiten. Darüber freuen wir uns immer

Mit viel Fleiß wurde in den letzten Monaten geprobt so dass wir auch heuer wieder ein tolles Musikprogramm vorstellen konnten, macht weiter so!
Dem Ehrgeiz eines jeden einzelnen Spielers sei hier ganz herzlich zu danken, besonders unserer musikalischen Leiterin Tanja und ihren Helfern für ihre Mühen und Geduld in den Proben und bei den Auftritten.

Besonder Dank gilt unserem Schminkteam allen anderen Helfern für ihren Einsatz, auch den vielen Fans und Gönner und Spendern ein ganz herzliches Vergelts Gott. Ebenfalls möchte ich mich bei unserem Herrn Oberbürgermeister Jauernig und den Mitarbeitern der Stadt Günzburg für die gute Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken.

Im nächsten Jahr feiern wir schon das 5 jährige Jubilaum unseres Vereins .Zu diesem Anlass veranstalten wir ein Guggamusiktreffen am 01. Febr 2014. Es gibt ein Monsterkonzert mit den eingeladenen Guggagruppen im Dossenbergerhof, wir hoffen auf rege Beteiligung und vielen Zuschauern.
Anschliessend geht die Party in der Jahnhalle weiter.

Wer Lust hat bei uns mitzuspielen soll einfach
mal am Dienstag bei den Proben ab 19.00 Uhr in der Jahnhalle vorbei schauen.


Die genauen Termine, Infos und aktuelle Bilder und Auftrittsbuchung
können jederzeit auf der Homepage www.guenzburger-blechbaetschr.de abgerufen werden
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 16.03.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.