Anzeige

Grüngut wird gebührenfrei

Grüngut wird gebührenfrei
Grüngutabfälle (Gras, Rasenschnitt, Laub, Blumen, Fallobst) werden ab dem 01. April 2013 bis zu einer Menge von 2 m³ (2.000 Liter) pro Anlieferung, auf den Sammelstellen des Landkreises, gebührenfrei angenommen.
Wird diese Freimenge überschritten, so sind pro 500 Liter (1/2 m3) 3 Euro zu zahlen.
Baum- und Strauchschnitt darf nicht mit Grüngutabfällen vermischt angeliefert werden, andernfalls fallen Gebühren an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.