Anzeige

Auch 2012 wieder interessante Themen beim Interkulturellen Frauenfrühstück in Thannhausen

Bereits im dritten Jahr wird mittlerweile in Thannhausen mit Erfolg interkulturell gefrühstückt. Bis zur Sommerpause stehen wieder viele interessante Themen auf dem Programm.

Das Frauenfrühstück findet in Thannhausen
jeweils am letzten Dienstag eines Monats, außerhalb der Schulferien in der Islamischen Gemeinde, Im Krautgarten 2, statt.

Bereits am 28. Februar 2012 geht es rund um das Thema „Nachbarschaftshilfe“. Nicht überall, aber doch vielerorts sind die Großfamilien nicht mehr so existent wie früher. So fehlt nicht selten ein soziales Netzwerk vor Ort. Hierzu gibt es seit einigen Wochen eine neue Initiative des Freiwilligenzentrums Stellwerk, welche Annegret Westphal vorstellt.

Am 27. März wird sich alles um „Lach-Yoga“ drehen. Doris Lasser, Feng Shui Beraterin aus dem Studio „Lass die Sonne in dein Herz“ aus Deisenhausen, wird beim Frauenfrühstück Möglichkeiten aufzeigen, wie Lach-Yoga die zwischenmenschlichen Beziehungen erleichtern kann.

Ihre Tätigkeit vorstellen, über Angebote informieren sowie Einblicke geben in den Arbeitsalltag der seit zwei Jahren bestehenden Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) im Landkreis, wird Sabine Weins am 24. April.

Im Mai entfällt das Frühstück wegen der Ferien.

Am 26. Juni werden türkische Frauen Ihr Heimatland vorstellen. Beim Thema „Die Türkei als Reiseland“ werden viele Eindrücke über das Land, die Menschen und die Kultur vermittelt.

Der Termin am 31. Juli wird wegen Ferienbeginn vorverlegt auf den 24. Juli!

Entlastungs- und Unterstützungsangebote für Senioren und pflegende Angehörige werden unter anderem an diesem 24. Juli von Regina Schütz im Rahmen des Vortrages „Die Seniorenfachstelle des Landratsamts stellt sich vor“, präsentiert.

Bis zur Sommerpause erwarten die Frauen interessante Themen aus den Bereichen Kultur, Gesundheit, Bildung und Erziehung. Unter dem Motto „Impulse – Begegnungen – Gespräche“ bietet das Frauenfrühstück eine gemütliche Atmosphäre und viel Raum sich bei kulinarischen Spezialitäten aus verschiedenen Ländern kennenzulernen und auszutauschen.

Möchten auch Sie sich mit einem Thema einbringen? Herzlich willkommen! Bitten nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder sprechen die Organisationsgruppe in Thannhausen an.

Weitere Informationen bei:
Meinrad Gackowski
Beauftragter für Familie, Demographie und Integration
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg
Tel. 08221/95-711
E-Mail: familienbeauftragter@landkreis-guenzburg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.