Anzeige

Brettlfans ermitteln Kreismeister in Grasgehren

In Grasgehren auf der Rennstrecke Bolgengrat veranstalten der Landkreis Günzburg und der BLSV-Sportkreis Günzburg gemeinsam am 8. März 2009 die diesjährigen Kreismeisterschaften der Ski- und Snowboardfahrer.

Als Ausrichter der Meisterschaften nimmt der Skiclub Krumbach ab sofort Anmeldungen entgegen. Startberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger mit erstem Wohnsitz im Landkreis. Start ist um 10:30 Uhr; vorher besteht Gelegenheit, die Strecke zu besichtigen. Die zeitschnellste Teilnehmerin und der zeitschnellste Teilnehmer aller Klassen Ski Alpin und Snowboard erhalten den Titel Kreismeisterin und Kreismeister.

Erstmals Teamwertung in der Hobbyklasse

Erstmals wird es eine Teamwertung in der Hobbyklasse geben. „Wir wollen damit den Breitensportcharakter der Veranstaltung deutlicher hervorheben“, begründet Helmut Bosch vom SC Krumbach diese Neuerung. Ähnlich wie beim Landkreislauf können sich aus beliebigen Gruppierungen Teams bilden und gemeinsam antreten. Sowohl Vereine und Firmen als auch sonstige Organisationen oder einfach nur Gleichgesinnte sollen sich angesprochen fühlen. Pro Team dürfen vier Starter gemeldet werden, die keine Skilehrer oder Rennläufer sind. Teilnehmer in der Teamwertung werden gleichzeitig auch im Einzelwettbewerb der Hobbyklasse gewertet, ohne dass ein extra Startgeld erhoben wird. In der Teamwertung sind sämtliche Startkombinationen möglich, so z.B. verschiedene Jahrgänge, Mixed Damen und Herren, Mixed Snowboarder und Skifahrer. Für die drei erstplatzierten Mannschaften wird es eigene Preise geben.

Anmeldung
Die Anmeldung ist schriftlich zu richten an: Helmut Bosch, Bgm.-Haide-Str. 13, Fax: 08284/9106, email: ski-krumbach@gmx.de. Anmeldeschluss ist Dienstag, 3. März 2009. Die Ausschreibungsunterlagen können auf der Homepage des Landkreises Günzburg eingesehen und heruntergeladen werden (www.landkreis-guenzburg.de)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.