Anzeige

THW Jugend Günzburg auf den Spuren der Filmemacher

Der Schwabenausflug 2017 führte die THW Jugend Schwaben zur Bavaria Filmstadt bei München. Die 197 Kinder, Jugendlichen und BetreuerInnen aus den Ortsverbänden Augsburg, Dillingen, Donauwörth, Füssen, Günzburg, Kaufbeuren, Kempten, Krumbach, Memmingen, Schwabmünchen und Sonthofen erlebten dabei viel Wissenswertes, Interessantes und auch Lustiges aus der Welt des Films.

Der schon traditionelle Schwabenausflug der THW Jugend Schwaben verspricht alljährlich ein tolles Erlebnis. So auch an diesem Samstag, der mit einer ausführlichen Führung durch die Bavaria Filmstadt begann. Der rund 90-minütige Rundgang begann mit einer wilden Ganovenfahrt im 4D-Erlebniskino. Danach folgten zahlreiche Einblicke hinter die Kulissen der Filmwelt. Die Kinder und Jugendlichen lernten dabei die beeindruckende Geschichte der Bavaria Filmstadt und die Arbeit beim Film kennen. In einigen Originalkulissen konnten kurze Filmszenen sogar selbst nachgespielt werden, was allen viel Spaß bereitete.

Nach der Führung ging es ins Bullyversum. Dort konnten die Kinder und Jugendlichen auf Entdeckungsreise gehen und eine spannende Mischung aus Michael Bully Herbigs Ideenwelt kennenlernen. Da hatte jeder seinen Spaß, ob bei den Shows zum Mitmachen oder einer Zeitreise durch Bullys große Kinofilme mit zahlreichen Originalexponaten.

Wenn auch die Zeit wieder einmal viel zu schnell verging, so waren sich am Ende alle einig. Bei der THW Jugend erlebt man spannende, interessante und tolle Dinge, lernt für´s Leben und hat dabei noch irre viel Spaß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.