"Trachten, Volkstanz, Brauchtum" Marburg-Biedenkopf

Entwurf: Hier finden alle ein Forum die sich mit Trachten, Volkstanz und Brauchtum im Kreis Marburg-Biedenkopf beschäftigen. Das Betrifft sowohl Volkstanz- und Trachtengruppen als auch Personen / Gruppen die sich mit alter Handwerkskunst ( EiermalerInnen, Besenbinder, Korbflechter uä.) beschäftigen.

53 Bilder

Ein Dorf zum Anfassen - Stausebach 1

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | vor 2 Tagen | 156 mal gelesen

750 Jahre sind seit der Ersterwähnung des heutigen Kirchhainer Stadtteils Stausebach vergangen. Vom 15. bis zum 17. Juni 2018 feierte Stausebach dieses Jubiläum mit einem bunten Programm.  Urkundlich beginnt alles im Jahre 1268 als "Stuzenbach". Das Dorf liegt nordwestlich von Kirchhain am nördlichen Rand des Amöneburger Beckens. Die bis zum 31. Dezember 1971 selbständige Gemeinde ist ein Stadtteil von Kirchhain in dem...

3 Bilder

Der Hatzbacher Sagenweg 1

Eike Erdel
Eike Erdel | Stadtallendorf | am 09.06.2018 | 27 mal gelesen

Der Hatzbacher Sagenweg ist ein Projekt für einen gut 9 km langen Wanderweg beim Stadtallendorfer Stadtteil Hatzbach. Am Wanderweg sollen Hinweistafeln mit Hatzbacher Volkssagen aufgestellt werden. Hatzbach ist nämlich der Schauplatz vieler überlieferter Volkssagen. Dabei wird einiges an prominenten Sagengestalten aus der deutschen Mythologie geboten: Ein Werwolf, ein Riese, Hexen, eine weiße Frau und einen verfluchten...

1 Bild

Jubiläumsfest "10 Jahre Backhausgemeinschaft Ebsdorf" am 26.05.2018

Klara Kaiser
Klara Kaiser | Ebsdorfergrund | am 17.05.2018 | 10 mal gelesen

Backhausgemeinschaft Ebsdorf e.V. : Jubiläumsfest am 26.05.2018: Wir laden am Samstag, den 26.05.2018, zu unserem Jubiläumsfest „Rund um das Backhaus“ in die Kirchgasse ein. Wir beginnen um 15.00 Uhr mit Kaffee und „süßen“ Kuchen, die zuvor im Backhaus gebacken wurden. Abends ab 17.30 Uhr gibt es dann die allseits beliebten „herzhaften“ Spezialitäten aus dem Backhaus: Schmierkuchen, Pizzavariationen und Würstchen im...

2 Bilder

ZUM VATERTAG 3

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 09.05.2018 | 134 mal gelesen

Heute bin ich wirklich unbewusst auf meiner täglichen Radtour zu der Kirschbrücke bei Niederklein aufgebrochen um Fotos von ihr zu machen. Sie steht da schon seit 1541 und steht für die heutige Kreisgrenze zwischen den Landkreisen Marburg / Biedenkopf und dem Vogelsbergkreis. Früher war sie eine große Handels-Straße zwischen Belgien und Leipzig auch "Brabanter Straße" genannt. Es ist sogar möglich, das Martin Luther aus...

42 Bilder

Dem Himmel ein bisschen näher... 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 01.05.2018 | 220 mal gelesen

"Von der Einwohnerzahl betrachtet, eher ein Zwerg,..." - aber feiern können sie in Himmelsberg. Die 775 - Jahrfeier vom 28.04. bis 01.05.2018 im kleinsten Kirchhainer Stadtteil, Himmelsberg, zeigte wieder einmal sehr eindrucksvoll, was eine noch so kleine Dorfgemeinschaft leisten kann. Gut erinnere ich mich noch an die 750-Jahrfeier in Himmelsberg im Jahr 1993 und hier vor allem an den stehenden Festzug. So war es...

4 Bilder

Das Sälzerkreuz bei Niederklein. Ein Stein und seine Geschichte 1

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 15.04.2018 | 102 mal gelesen

Das „Sälzerkreuz“ bei Niederklein, welches aus der ersten Hälfte des 15.Jahrhundert stammt und an der alten Handelstrasse zwischen Köln und Leipzig und zu gleich nicht weit ab von der Handelstrasse „Lange Hessen“ zwischen Frankfurt und Leipzig (16.bis 18.Jahrhundert) lag. Das Sälzerkreuz ist das höchste Steinkreuz im Kreis Marburg. Der Sage nach soll hier ein Fuhrmann ein so genanter Sälzer, der Salz transportierte hier...

1 Bild

35. Internationale Hatzbachtalwanderung – Hatzbacher Köhlertour am 10. Mai 2018

Eike Erdel
Eike Erdel | Stadtallendorf | am 08.04.2018 | 51 mal gelesen

Eine Waldwanderung auf den Spuren von mittelalterlichen Hüttenleuten, Schmieden und Köhlern Die Wanderstrecken führen überwiegend durch Wald, denn nirgends kann man die Natur besser erleben als im Wald. Die Düfte von Laub und Nadeln, von Kräutern und Gräsern, die Rufe der Tiere, die frische Luft – Wanderer lieben und schätzen den Wald. Aber viele Berg-, Flur- und Forstortsnamen um Hatzbach wie Köhlersberg, Kohlberg,...

17 Bilder

Egerländer Tracht / Unterländer Tracht aus der Gemeinde Lanz Kreis Falkenau an der Eger

Deutsches Trachten Archiv Andree Metz
Deutsches Trachten Archiv Andree Metz | Dietzhölztal | am 21.03.2018 | 29 mal gelesen

Mal was anderes ein Video über YouTube einfach mal anschauen !  https://www.youtube.com/watch?v=saljqooPUSQ&t=36s

6 Bilder

Stadtallendorf auf der Spur

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 08.03.2018 | 111 mal gelesen

Im Rahmen der Vortragsreihe "Stadtallendorf auf der Spur" einer Kooperation vom Landkreis Marburg-Biedenkopf, der vhs, der Ferrero Opera Sociale und der Stadt Stadtallendorf, eröffnete Bürgermeister Christian Somogyi heute die Auftaktveransstaltung zu der 9-teiligen Vortragsreihe im Ausstellungsraum der Stadthalle. Der Vortrag stand unter dem Thema "Stadtallendorf meine große Liebe". Moderatoren waren Herbert Köller dem...

1 Bild

Es wird ein Stern aufgehen

Rüdiger Reitz
Rüdiger Reitz | Fronhausen | am 06.12.2017 | 37 mal gelesen

Adventkonzert der Fronhäuser Chöre Die Fronhäuser Chöre laden am 17. Dezember 2017 um 17.00 Uhr ganz herzlich ins Bürgerhaus zum Adventkonzert ein. Es steht unter dem Motto "Es wird ein Stern aufgehen". Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Grundschule Fronhausen und der Diakoniestation Fronhausen-Lohra-Weimar wird gebeten.

30 Bilder

Komm nun wieder stille Zeit... 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 03.12.2017 | 182 mal gelesen

Großseelheim. Mit dem Besuch des Adventsmarktes im historischen Ortskern von Großseelheim beginnt die Adventszeit erst richtig. Schon Mitte November lagen die Flyer in den Kirchhainer Geschäften aus und so war auch in unserem Terminkalender unter dem 02. Dezember folgender Eintrag zu finden: Adventsmarkt Großseelheim ab 14.30 Uhr ! Erst beim näheren hinsehen habe ich bemerkt, dass der Adventsmarkt in Großseelheim in...

5 Bilder

In schwerem Abwehrkampf wird 1631 das Hessische Jägerbataillon gegründet. 1

Heinrich Rautenhaus
Heinrich Rautenhaus | Marburg | am 22.11.2017 | 107 mal gelesen

 Am 20.5. 1631 hatte die "katholische" Blutbestie Jan Cserclaes Tilly Magdeburg erobert. Drei Tage gab er die Stadt seinen Soldaten zur Plünderung frei. Was sich dort ereignete, entzieht sich jeder Vorstellungskraft: Massenvergewaltigungen, kleine Mädchen wurden so lange vergewaltigt bis sie verbluteten, Abschlachtung von Einwohnern ungeachtet Alters, Geschlechts, etc. Eine Gruppe Soldaten setzte sich in einem Haus zum...

1 Bild

„Steh auf!“

Rüdiger Reitz
Rüdiger Reitz | Fronhausen | am 16.10.2017 | 15 mal gelesen

Familien-Bläsergottesdienst in Fronhausen/Lahn Am Sonntag, 22. Oktober 2017 lädt der Ev. Posaunenchor Fronhausen alle Gemeindeglieder, im Besonderen alle Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Familien zu einem Familien-Bläsergottesdienst um 10.30 Uhr in die Ev. Kirche ein. In diesem Gottesdienst werden sich die Jungbläser, die seit April 2016 im Posaunenchor ein Blechblasinstrument erlernen, der Gemeinde vorstellen. ...

35 Bilder

Impressionen vom 47.Herbstmarkt in Stadtallendorf

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Stadtallendorf | am 09.10.2017 | 46 mal gelesen

84 Aussteller luden ein zum Sonntagsshopping. Egal ob Handwerk, Einzelhandel oder aber örtliche Vereine, sie alle nutzen die Chance sich auf dem Herbstmarkt zu präsentieren. Und die Zahl der Besucher zeugte von großem Interesse der Bürger aus nah und fern. Auch wenn die Momentane Umleitung wegen der Baustelle in Niederklein einige Besucher aus dem Vogelsberg und den Gemeinden aus dem südlichen Ostkreis abschreckte, kamen...

18 Bilder

Auf den Spuren von Martin Luther

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Eisenach | am 04.10.2017 | 21 mal gelesen

Damals 1991 kurz nach der Wende, zog es mich als erstes nach Eisenach und logischer Weise auch auf die Wartburg. Wohin Kurfürst Fridolin der Weise Luther am 4.Mai 1521 "incognito" unterbringen ließ. Er nannte sich fort an Junker Jörg und "pflegt Haupthaar und Bart" zu tragen. Der mächtige Kurfürst hofft, dadurch Luther kurzzeitig aus dem Rampenlicht zu nehmen und die ständigen Angriffe auf die reformatorische Bewegung etwas...