Rund um die Politik

Politik von der Kommune bis hin zum Europaparlament

6 Bilder

Prof. Dr.-Ing. e.h. Dipl.-Ing. Karl Kling erinnert an Altkanzler Konrad Adenauer

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 15.07.2017 | 186 mal gelesen

Am 19. April 2017 jährte sich der Todestag von Altkanzler Adenauer zum 50igsten Male. Er war von 1949 bis 1963 der erste Bundekanzler der Bundesrepublik Deutschland und somit wegweisend für die einen erfolgreichen Wiederaufbau Deutschlands verantwortlich. In dieser Zeit war auch der Dipl.-Ing. Karl Kling aus Krumbach, nach seinen Einsätzen im Kriegsdienst, an der TU München und studierte von 1948 bis 1954 das...

2 Bilder

Was wird der Herbst noch bringen? 6

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 24.09.2016 | 59 mal gelesen

die Nachrichten sind voll. Immer wieder werden Dinge klar gestellt und sogar Frau Merkel wünscht sich die Zeit zurück drehen zu können. Und ob wir nun besser aus den Situationen heraus kommen als wir rein gingen bleibt abzuwarten. Während sich das Laub der Bäume langsam zu färben beginnt, sitzen Spitzenpolitiker an ihren runden Tischen und debattieren welche Farben neue Koalitionen haben werden. Hat doch die AFD hier ganz...

3 Bilder

Die Stadt Krumbach hat gewählt 3

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 17.03.2014 | 376 mal gelesen

Es war spannend, bis nach 23 Uhr saßen die Gruppierungen und verfolgten die Wahlergebnisse, bis die letzte der 15 Wahlbezirke ausgezählt war. Dabei konnte Bürgermeister Hubert Fischer als Alleinkandidat mit 92,16 % ein sehr gutes Wahlergebnis einfahren. Das ist Ausdruck seiner guten Arbeit die er in den letzten sechs Jahren als Stadtoberhaupt gemacht hat. Zwar ist die Wahlbeteiligung mit 50,03 % um 5 % - Punkte über dem...

3 Bilder

Wie kann man Städte und Kommunen attraktiver gestalten? 1

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 09.03.2014 | 208 mal gelesen

Am 16. März sind Kommunalwahlen in Bayern. Der Wähler quält sich durch die Listen der Gruppierungen, sucht sich seine Kandidaten heraus, es gilt die Persönlichkeitswahl. Eine attraktivere Stadt, Veränderungen, mehr Wirtschaft, das sind die Punkte aller Gruppierungen. Doch wenn es meist darum geht an einem Strang zu ziehen, dann ist meist das Scheitern vorprogrammiert. Gemeinsam, die Kommunalpolitik mit der Wirtschaft...

5 Bilder

Der biologische Frühling ist erwacht

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 07.03.2014 | 278 mal gelesen

Wo man hin schaut, es vermisst wirklich keiner den Winter, keiner wünscht sich ihn zurück, jeder genießt die Sonnenstrahlen in vollen Zügen. Auch den Frühjahrsputz kann man schon beobachten, obwohl der kalendarische Frühling ja erst beginnt. Und genauso frühlingshaft präsentiert sich die März - Ausgabe 2014 vom s'Krumbacher und drum rum Neue Mode bringt jährlich eine jede Jahreszeit. Und diese neue Mode soll auch in...

9 Bilder

Die Dezemberausgabe 2013 vom s'Krumbacher und drum rum 1

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 14.12.2013 | 363 mal gelesen

Mit der Dezemberausgabe 2013 ist schon wieder gleich ein Jahr um. Wo ist es denn hin, man weiß es doch noch ganz genau, sieht das letzte Weihnachten vor der Türe stehen, weiß noch, wie wenn es gestern gewesen wäre, wie man Silvester bei angenehmen Temperaturen gefeiert hat. Und nun ist es schon wieder gleich vor der Tür. Und was sich im Dezember 2013 und im Ausblick auf 2014 so alles ergeben hat, bzw. ergeben wird,...

1 Bild

Alles hat seine Zeit | Buchtipps | KulturgewächshausBirkenried 2

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 23.09.2013 | 229 mal gelesen

Schon nun im 4. Jahr nun gibt es das "s'Krumbacher und drum rum" mit steigendem Erfolg Als das Krumbacher Stadtmagazin von my heimat im April 2010 zum letzten Mal diese Krumbacher Printausgabe herausbrachte, fehlte etwas, etwas das nicht als Konkurrenz, allerdings als Alternative neben der Tagespresse einen hohen Beliebtheitsgrad sich erworben hatte. Und so fasste ich den Entschluss ab Juli 2010 ein eigenes Monatsmagazin...

1 Bild

Merkel, eine selbstbewusste Kanzlerin??? 21

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 13.06.2010 | 713 mal gelesen

Unbetroffen und unberührt nahm Angela Merkel die Demos in Berlin und Stuttgart hin. Sie sieht sich weiter in „ihrer“ Politik bestätigt und sieht keinen Anlaß zum Wandel und zum Umdenken. Will sie es nicht sehen oder ist ihr Handeln aus jener Zeit der ehemaligen DDR in Einklang zu bringen? Will sie auf biegen und brechen ihren Kopf durchsetzen und die eiserne Lady sein, die dann weich wird und dahin schmilzt wenn es darum...

1 Bild

Lasst Worten Taten folgen………………. 6

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 17.05.2010 | 431 mal gelesen

…….ist wohl die einstimmige Forderung vieler, wenn nicht aller Bürger hinsichtlich politischer Gespräche um die Rettung des Euro und der Europäischen Währungsunion. Das Sparprogramm der Zukunft wird nicht nur die Griechen treffen, doch unstrittig ist die Frage wo es den Deutschen auch treffen wird. „Bei allen anderen nur nicht bei mir“ darf nicht mehr zählen, und da muss und darf sich in erster Linie schon auch die Politik...

1 Bild

Was soll uns das wohl alles sagen…….?????

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 13.05.2010 | 607 mal gelesen

Das Jahr 2010 geizt ja wirklich nicht mit Aufdeckungen, Skandalen und Krisen. Keiner wird hier wirklich verschont, nicht einmal ein Wetterfrosch oder Kirchenmann. Selbst der Flugverkehr wird lahm gelegt. Umweltkatastrophen sind wir ja schon gewöhnt, doch eine andauernde Ölschwemme auf dem Meer hatten wir noch nicht. Und es ist keine Lösung für die Abdichtung des Problems in Sicht. Aber es berührt uns nicht sonderlich, ist ja...

1 Bild

Sind das die Jahre der Abrechnungen??? 6

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 10.05.2010 | 360 mal gelesen

Alles neu macht der Mai ist ein altes Sprichwort und es findet auch in einem Volkslied Verwendung. In Westfalen kann es auf der politischen Bühne zu treffen, die EU sucht nach neuen finanziellen Mitteln Griechenland und somit auch den Euro zu retten. Dagegen hat nun der Aschestaub wieder mal die Flugzeuge im Süddeutschen Raum zu Boden gezwungen, bzw. erst gar nicht steigen lassen. Das eine was sich weiter gleichermaßen erhält...

1 Bild

Für einen harten Euro und dessen Rettung…….. 10

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 06.05.2010 | 456 mal gelesen

Verstehen kann es wer will! Da steht Griechenland vor der absoluten Pleite, fordert von der EU finanzielle Unterstützung, der deutsche Bürger verbürgt sich mit 250 Euro pro Kopf und die Griechen sind beleidigt weil sie jetzt Abstriche in Kauf nehmen müssen und gehen auf die Straße um deswegen zu streiken. Die Onassis hüten weiter ihre Schäfchen im Trockenen und von der einstigen griechischen Weisheit ist weit und breit nichts...

2 Bilder

Kundennähe war gestern – auch bei unseren Sparkassen! 7

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 04.05.2010 | 1362 mal gelesen

Noch vor 20 Jahren warben die Sparkassen Günzburg und Krumbach mit dem Slogan „Wir sind in ihrer Nähe!“ Nachbarschaftliche Nähe, kurze Wege und persönliche Betreuung vor Ort beschrieben sie damals die Voraussetzungen für eine finanzielle Partnerschaft. Sogar eine fahrbare Geschäftsstelle fuhr damals noch 33 Haltestellen im Landkreis an. Doch Kundennähe war gestern, lange Wege die Regel geworden. Und dies gilt speziell auch...

1 Bild

Wia brengt ma s’Krumbach da Verkehr aus dr Schtadt??? 5

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 27.04.2010 | 1215 mal gelesen

Des isch a Thema des bei dr Bürgerschaft all aktuell isch, em Rathaus all diskutiert wed und letschta Endes wieder en d’Schublad g’legt wed. Mit deaner Altschtadtsanierung hat ma scho viele Möglichkeita auf da Tisch braucht, alle mögliche Verkehrsführunga und Geschwindigkeitsbeschränkunga ausprobiert, grad em Hinblick auf dia schpätere Kneippschtadt. Plant war dia Bundesschtraußumgehung ja scho voar sechzg Jauhr, ja isch als...

1 Bild

Die zwei Seiten der deutschen Europapolitik – Alle müssen den Gürtel enger schnallen…………….. 8

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 24.04.2010 | 345 mal gelesen

Die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen der deutschen Politik wird immer wieder stark auf die Probe gestellt. Einmal Hüh und einmal Hott. Während der deutsche Bürger den Gürtel immer enger schnallen soll, der Staat ihm immer tiefer und tiefer in die Tasche greift und den letzten Cent noch heraus holt, wirft die Kanzlerin mit Milliarden um sich als wenn diese bei uns auf den Bäumen wachsen würden. Europäischen Staaten wie...