Regionsentdeckertag

Der Entdeckertag der Region Hannover, kurz Regionsentdeckertag. In dieser Rubrik dreht sich alles rund um diese Großveranstaltung, Vorberichte, Nachberichte und Reportagen über die Planungsarbeiten.

36 Bilder

Mein April 2018 am Allerkanal (Gifhorn), im Viehmoor (Leiferde) und an den Meißendorfer Teichen 12

Shima Mahi
Shima Mahi | Gifhorn | am 30.04.2018 | 235 mal gelesen

Der Frühling hielt im April endlich Einzug in Norddeutschland. Es war ein besonderer Genuss, das Erwachen der Natur am Allerkanal bei Gifhorn, im Viehmoor bei Leiferde und an den Meißendorfer Teichen zu erleben. Der Allerkanal wurde in den Jahren 1860 bis 1863 zwischen Brenneckenbrück und Wolfsburg zwecks Regulierung des Frühjahrshochwassers und der Entwässerung des Barnbruchs angelegt. Schmale Pfade direkt neben dem Kanal...

1 Bild

Kino der Künste 1

Lars Blume
Lars Blume | Garbsen | am 22.04.2018 | 22 mal gelesen

15 Jahre „Träumer, Tänzer und Artisten“ Das Garbsener Kinder- und Jugendvarieté feiert sein 15-jähriges Bestehen mit einer neuen Gala-Show. Rund siebzig Kinder und Jugendliche haben intensiv trainiert und werden unter dem Thema „KINO DER KÜNSTE“ bekannte Filmmusiken interpretieren. Am ersten April-Wochenende haben die jungen ArtistInnen ein anstrengendes Training ihres Programms absolviert. Die Fortgeschrittenen haben...

10 Bilder

Mein März 2018: Trinkwassererlebnispfad und Giebichenstein 9

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 16.04.2018 | 205 mal gelesen

Erst Ende März gab es für mich eine gute Gelegenheit, von meinen Spaziergängen und Wanderungen ein paar Fotos mitzubringen. Die Natur zeigte sich noch recht winterlich. Grün zeigten sich nur die Nadelwälder. Wir haben ein zweites Mal den Trinkwassererlebnispfad beim Wasserwerk Fuhrberg und das Gebiet um den Giebichenstein aufgesucht. Weitere Bilder und ausführlichere Texte siehe...

29 Bilder

Mein Februar 2018: Eiskalter Winterzauber 12

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 11.03.2018 | 204 mal gelesen

Im Februar zeigte sich der Winter von seiner schönsten Seite. Die Landschaft war weiß überpudert, die Seen froren allmählich zu und häufig strahlte die Sonne von einem azurblauen Himmel. Das Spazierengehen machte richtig Spaß. Schöne Winterimpressionen begegneten mir im Langenhagener Stadtpark, am Silbersee, am Altwarmbüchener See, auf dem Moorerlebnispfad in Resse und im Bereich der Wasserkunst in Hannover-Herrenhausen.

12 Bilder

Shimas Januar 2018 (Teil 2): Am Mittellandkanal in Hannover 11

Shima Mahi
Shima Mahi | Hannover-Misburg-Anderten | am 11.02.2018 | 236 mal gelesen

Als sich im verregneten Januar einmal die Sonne zeigte, sind wir zum Mittellandkanal nach Hannover gefahren. Wir starteten an der Noltemeyerbrücke und gingen bis zum Stichkanal Misburg. Immer wieder schön ist der Anblick der Buchholzer Mühle.  An einem anderen Tag nutzten wir eine Regenpause und erkundeten das Gebiet um die Misburger Mergelgrube. Sie ist schwer zu finden. Es gibt leider keine Wegweiser. Ein Aussichtsplateau...

16 Bilder

Mein November und Dezember 2017: Lichtblicke in kurzen grauen Tagen 14

Shima Mahi
Shima Mahi | Hannover-Zoo | am 30.12.2017 | 264 mal gelesen

Auch bei tristem grauem Wetter zog es mich wieder in die Natur. Es ist eine Herausforderung, auch bei solchen Lichtverhältnissen schöne Fotomotive zu finden. Meine persönlichen Lichtblicke waren ein Fotoshooting mit der Tanzgruppe Paradies Oriental und die Veröffentlichung des Buches Älter werden - fit bleiben von Shazadi Simone Paulyn. Hierfür hatte mich die Autorin als Seniorenmodel engagiert. Ich freue mich total über...

46 Bilder

Mein Oktober 2017: Wanderurlaub im Dahner Felsenland (Südwestpfalz) 10

Shima Mahi
Shima Mahi | Dahn | am 27.11.2017 | 238 mal gelesen

Rund um die Stadt Dahn gibt es unzählige Wanderwege, die an markanten Felsmassiven und Burgruinen vorbeiführen. Diese Wege sind vorwiegend als so genannte Premiumwege angelegt, was bedeutet, dass sie hervorragend ausgeschildert sind und auf naturbelassenen Pfaden an Natursehenswürdigkeiten vorbeiführen. Die von uns ausgewählten Wege im Dahner Felsenland dauerten zwischen drei bis fünf Stunden und waren recht anstrengend,...

16 Bilder

Mein September 2017 im Langwarder Groden (Butjadingen) 10

Shima Mahi
Shima Mahi | Butjadingen | am 01.10.2017 | 230 mal gelesen

Den Langwarder Groden hatte ich zum ersten Mal 2015 entdeckt. Seitdem entdecke ich jedes Jahr viele Neuigkeiten bei der Entwicklung der Salzwiesenlandschaft. https://www.myheimat.de/butjadingen/natur/neu-in-butjadingen-der-naturerlebnispfad-langwarder-groden-d2714193.html https://www.myheimat.de/butjadingen/natur/neues-vom-langwarder-groden-butjadingen-d2764113.html  Im Vergleich zu meinen beiden Beiträgen von 2015...

10 Bilder

Osterwalder kürbisfest

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 12.09.2017 | 53 mal gelesen

Auf das gelände der Freiwilligen Feuerwehr hat der Osterwalder kürbisclub das diesjährige kürbisfest verlegt. Die zahl der preisverdächtigen kürbisse ist - wetterbedingt ? - relativ gering gewesen.Immerhin hat es der schwerste kürbis doch auf 190 kg gebracht. Die kinder haben auf jeden fall beim schnitzen und aussstaffieren ihrer früchte viel spaß gehabt.

28 Bilder

Mein Juli 2017 an Wulbeck und Wietze 15

Shima Mahi
Shima Mahi | Burgwedel | am 11.08.2017 | 257 mal gelesen

Im Juli zeigte sich der Sommer von seiner nicht so netten Seite. Niesel- und Starkregentage wechselten sich mit schwülwarmen Tagen ab. Ungewöhnlich häufige Gewitter brachten wenig Abkühlung, aber jede Menge Wasser. Im Langenhagener Wietzegebiet waren einige Wege unpassierbar geworden. Viele Schnecken hatten sich auf Baumstämme und höhere Halme gerettet. An der Wulbeck im Bereich Engensen-Lahberg (Burgwedel) dagegen war kein...

4 Bilder

Deutsches Rotes Kreuz trainiert Kraftfahrzeugmarsch im geschlossenen Verband

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 23.07.2017 | 62 mal gelesen

Pressemitteilung 04/2017 Lange Kolonne von DRK-Fahrzeugen am Samstag? Nur Training, nichts passiert! Ausbildung ist im Roten Kreuz das halbe Leben - so stand für das Übungswochenende 21./22.07.2017 das Thema „Kraftfahrzeugmarsch in Theorie und Praxis“ auf dem Ausbildungsplan des Laatzener DRK. Im Rahmen des Dienst- und Übungsabend vermittelte der stellvertretende Bereitschaftsleiter Florian Hentschel den Helferinnen...

13 Bilder

Mein Juni 2017 10

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 16.07.2017 | 139 mal gelesen

Im Juni war ich im Wietzegebiet, Fuhrberger Forst, in der Oder-Spree-Region und dem Müggelsee in Berlin unterwegs. Auch die IGA in Berlin wurde besucht. Über die IGA und die Oder-Spree-Region siehe die folgenden Berichte. IGA Berlin https://www.myheimat.de/berlin/freizeit/iga-berlin-2017-ein-mehr-aus-farben-d2824013.html Altes Fischerdorf Rahnsdorf und Neu...

18 Bilder

Mein April 2017 8

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 21.05.2017 | 130 mal gelesen

Der April machte in diesem Jahr wettermäßig seinem Namen alle Ehre und machte, was er wollte. Aber gerade die Wetterkapriolen reizten mich, auf Fotopirsch zu gehen. Meine Ausflüge führten mich an den Mühlenbach in Bennemühlen, an die Wietze, nach Fuhrberg und an die Hengstbeeke. Im Langenhagener Stadtpark sah eine Tulpe nach einer Regennacht besonders schön aus. Dagegen war die Veränderung des Wietzeseeufers durch den...

21 Bilder

Mein März 2017 im Bissendorfer Moor und in Langenhagen 10

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 08.04.2017 | 165 mal gelesen

Im März konnte man gut beobachten, wie der Frühling langsam Einzug hielt. Im Bissendorfer Moor war es Anfang des Monats bei Sonnenschein trotzdem noch empfindlich kalt. Dagegen waren im weiteren Verlauf des Monats in der Wietzeaue und im Stadtpark die ersten Frühlingsboten zu bewundern. Im Wintergarten hatte sich ein seltsames Insekt mit Leuchtpunkten in den Geldbäumen niedergelassen.

10 Bilder

Mein Februar 2017 10

Shima Mahi
Shima Mahi | Hannover-Bothfeld | am 10.03.2017 | 160 mal gelesen

Der Februar zeigte sich meist von seiner grauen und eisigen Seite, so dass ich nur selten fotografiert habe. Interessant war ein Besuch am Wietze-Renaturierungsprojekt in Isernhagen. Da noch nichts begrünt ist, kann man den Verlauf der Bauarbeiten gut verfolgen. Ins Flussbett eingebrachte Barrieren zwingen nun die Wietze bald wieder zu einem natürlichen Fließverhalten. Von zwei Brücken aus hat man einen guten Blick auf das...