Nah & Fern

(Heimat und Fernreisen)

1 Bild

..auf die Plätze fertig los... 1

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | vor 1 Tag | 75 mal gelesen

1 Bild

ADFC-TourGuide®-Kurs: Fr., 22., bis So., 24.9.2017.

. http://www.ADFC-Hannover.de Impressum: http://www.ADFC-Hannover.de/Impressum Willkommen bei der verbindlichen Anmeldung für den dreitägigen "ADFC-TourGuide®-Kurs": Die Teilnahme ist für alle ADFC-Mitglieder möglich, auch von außerhalb des ADFC Region Hannover e.V. Kurs-Inhalte: G 1: Grundlagen und Tourenplanung, G 2: Kommunikation und Leitung von Gruppen, G 3. Recht und Haftung. Samstag: Lehr-Radtour...

1 Bild

Das Schröpfen 7

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | vor 3 Tagen | 66 mal gelesen

Das Schröpfen "Schröpfen ist zu jeder Zeit nützlich und gut, damit die schädlichen Säfte und Schleime, die sich im Menschen befinden, vermindert werden ... Die aber viel weiches und fettes Fleisch haben, können sich in einem Monat zweimal durch Schröpfen Blut entziehen lassen ... " Das Schröpfen ist ein mögliches Entgiftungsverfahren bei Hildegard, das die schlechten und verschleimten Säfte (Lymphe) aus dem Körper zieht.

4 Bilder

....noch ganz schön windig,naß und kalt .... 4

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Auhagen | vor 3 Tagen | 97 mal gelesen

...ist es in dem Nest, das die Störche auf dem Dach in Sachsenhagen bezogen haben.

12 Bilder

Geschmier von hier 4

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | vor 4 Tagen | 44 mal gelesen

Unter dem verheißungsvollen Titel "Geschmier von hier" kann man im Landratsamt Augsburg zur Zeit einige Kunstwerke aus der Feder (bzw. Dose) von Augsburger Graffitikünstlern bewundern.

1 Bild

Wissenswertes über den Mond 5

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | vor 5 Tagen | 47 mal gelesen

Wissenswertes über den Mond Der zunehmende Mond begünstigt die Entscheidungen, die bei Neumond getroffen wurden. Diese werden nun ohne große Schwierigkeiten umgesetzt. In der Phase des zunehmenden Mondes speichert der Körper Energie. Daher ist darauf zu achten, dass der Körper während dieser Zeit geschont wird und zur Erholung kommt. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden gestärkt und unterstützt. Die Empfindungen an...

5 Bilder

Kreuzung sicherer: Langenhagen baut Ampel(n) aus

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 19.03.2017 | 48 mal gelesen

Sicherheit Sicherer für Radfahrer und Fußgänger: Separate Ampelschaltung für linksabbiegende Kfz Beim Linksabbiegen von Kfz gab es auch im Langenhagener Stadtgebiet immer wieder - völlig unnötige - Unfälle, auch weil dabei Fußgänger und Radfahrer "übersehen" wurden. Das hatte sehr oft schwerwiegende Folgen für die ungeschützten Verkehrsteilnehmer "Fußgänger" und "Radfahrer": Diese Stellen waren seit langem erhebliche...

3 Bilder

Extreme Dürre in Afrika! 1

Notopferhilfe Bonafide e.V.
Notopferhilfe Bonafide e.V. | Herne | am 19.03.2017 | 18 mal gelesen

In Ostafrika bahnt sich eine Hungerkatastrophe verheerenden Aus­maßes an. Schon im dritten Jahr in Folge sind die dringend notwendigen Regenzeiten ausgeblieben. Durch die extreme Dürre in Afrika sind Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Wegen der massiven Dürre hat die Regierung in Kenia in großen Teilen des Landes den Katastrophenzustand ausgerufen. Die gegrabenen Schachtbrunnen in den Dörfern haben sehr wenig...

1 Bild

Dem Josef, der Josefa und Josefine einen herzlichen Glückwunsch zum großen Namenstag. 8

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 19.03.2017 | 64 mal gelesen

Da lacht den Bayern-Seppen’s Herz. Josefitag! Neunzehnter März! Da treffa sich scho seit Jahrzehnten, de Sepperl von herent und drenten, zu lang ersehnten Starkbiermaßen, de s‘ mit Genuss durch d‘ Gurgel lassen. Da wird‘s am jeden so recht klar, wia schö amoi Josefi war. A Feiertag war s‘ in ganz Bayern, landauf, landab war ma beim Feiern. Zig-tausen Josef hat ‘ s no gebn, und grad so vui Sefferl danebn. Ja, fast...

1 Bild

„YOU NEVER CAN TELL“ – EIN PERSÖNLICHER NACHRUF ZUM TODE VON CHUCK BERRY 7

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 19.03.2017 | 145 mal gelesen

Charles Edward Anderson "Chuck" Berry starb am 18.3.17 in Saint Charles, Missouri im Alter von 90 Jahren. Somit ging der drittletzte noch lebende Rock And Roller der ersten Generation von uns. Uns bleiben nur noch „Fats“ Antoine Domino in New Orleans und Little Richard Penniman aus Macon, Georgia. Chuck Berry war die alles überstrahlende, eruptive Sonne des Rock And Roll: heiß und unangepasst, wie seine Musik. Er ging...

4 Bilder

Natur im März, jetzt geht es endlich los 6

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 18.03.2017 | 85 mal gelesen

Natur im März, jetzt geht es endlich los Es war aber auch lange sehr ruhig draußen in der Natur. Es waren wenig Tiere zu sehen und nur wenige Pflanzen setzten farbliche Akzente mit ihren Blüten. Jetzt geben die ersten wärmenden Sonnenstrahlen den Startschuss für die heimische Flora und Fauna. In den Gärten und Parks sprießen verschiedenfarbige Krokusse aus der Erde. Das Farbspektrum reicht dabei von weiß über rosa-weiß und...

21 Bilder

“STASI-JAGD DURCH TENERIFFAS SCHLUCHTEN“ 10

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 18.03.2017 | 200 mal gelesen

Endlich wissen wir, warum sich der Bürgerreporter Hans Rudolf König in letzter Zeit hier bei myHeimat etwas rar gemacht hat. Er hat nämlich die Zeit genutzt und sein zweites Buch geschrieben. Von einem guten Freund hat er sich inspirieren lassen, einen Thriller zu einem außergewöhnlichen Thema, nämlich über den bis dato ungeklärten Verbleib des Stasi-Vermögens, zu schreiben: Um den Verbleib des seit der deutschen...

17 Bilder

Geld sparen-Klima schützen 6

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 17.03.2017 | 62 mal gelesen

Geld sparen und Klima schützen, ein Thema gleichwohl mit einer Ausstellung zum „Energieeffizientes Haus“ konnten viele Gäste auf Einladung des CSU Kreisverbandes Aichach Friedberg, im Hause Silberhorn KG. erleben Zwei Kapazitäten stellten das Programm des Abend, das „Energieeffiziente Haus“ vor. So nahm die CSU Herrn Thomas Juch, Professor an der Hochschule Bremerhaven und Experte für Versorgung- sowie...

1 Bild

R.I.P SIMBA: UNSER SCHNURR- UND WOHLFÜHLKATER 7

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 16.03.2017 | 74 mal gelesen

Hier könnt ihr noch einmal Simba in seinen Lieblingsposen sehen: https://www.myheimat.de/marburg/natur/katzen-kommunizieren-gekonnt-d216034.html Simba wurde 22 Jahre alt und hatte ein echtes Luxusleben, nachdem wir ihn mit zwei Jahren total verstört aus einem Tierheim hier auf der Insel retteten. Er liebte Oliven, hasste Kleinkindgeschrei und entwickelte sich zu einem echten Pascha. Er war nie agressiv und stets für...