Myheimat Stammtisch Marburg und Umgebung

In dieser Gruppe werden Beiträge gesammelt, die mit dem Myheimat-Stammtisch für Marburg und Umgebung zu tun haben. Ankündigungen, Berichte der Treffen usw., es wird die Mailingliste genutzt, um schnell alle Mitglieder der Gruppe über die Treffen zu informieren. Ebenso werden hier Beiträge von Veranstaltungen, die Myheimat organisiert hat, wie z. B. das Skispringen in Willingen, veröffentlicht.

Alles was NICHTS damit zu tun hat wird gelöscht! Die Gruppe wird sonst schnell unübersichtlich!

1 Bild

Man muss sich nur zu helfen wissen. 15

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 15.04.2019 | 129 mal gelesen

Wer kennt das nicht? Gerade steht das Essen auf dem Tisch und zeitgleich kommt im Fernsehen der Film oder das Fußballspiel dem man den ganzen Tag entgegen gefiebert hat. Und dann schnappt man sich seinen Teller und lässt sich damit schnell in seinem Fernsehsessel nieder, um nur nichts zu verpassen. Ärgerlich, wenn dabei immer wieder Bröckchen auf dem Teppich oder meist auf dem Hemd landen. Not macht erfinderisch, und so...

4 Bilder

Rosa Pracht.... 5

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 10.04.2019 | 112 mal gelesen

...war heute der Aufmacher der RP. Will das mal ergänzen durch die Rosa Pracht in unserem Garten..

10 Bilder

Myheimat-Stammtisch Marburg und Umgebung wandert rund um Amönau. 5

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Wetter | am 05.04.2019 | 108 mal gelesen

Der Myheimat-Stammtisch Marburg und Umgebung wandert am 17.05.2019 etwa 100 Minuten rund um Amönau. Wir treffen uns an diesem Freitag um 15 Uhr 45 am Parkplatz bei der Feuerwehr (Harkauer Weg 6, 35083 Wetter), da dort vor dem Bürgerhaus genügend Parkplätze vorhanden sind. Wer auf der Straße von Wetter (Landesstraße 3091) in den Ort einfährt, kommt an der Grundschule und unserem späteren Ziel, dem Restaurant Meteora,...

42 Bilder

Myheimat Stammtisch Marburg und Umgebung besichtigt die Elisabethmühle 5

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 15.03.2019 | 252 mal gelesen

Die Stammtischler kamen an der Elisabethmühle zusammen, um vom Besitzer Wilhelm Lotz einiges über die Historie erzählt zu bekommen. Er ist ein Nachkomme des letzten Müllers Julius Lotz. Die Informationen die wir zu hören bekamen, waren sehr interessant und uns so noch nicht bekannt. Die Mühle ist noch in Betrieb als Stromerzeuger mit einer Wasserturbine für Eigenbedarf und für viele Bewohner in der gesamten Straße durch...

3 Bilder

Alpaka und Fotograf, ein Versuch à la Jürgen Bady - Zoo Duisburg 5

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 04.03.2019 | 111 mal gelesen

Leider fehlt dem Fotografen z.Zt. noch die telepathische Perfektion für die gleichzeitige  Kommunikation mit drei Alpakas. Aber immerhin gelang es mit dem Braunen. Bitte Lupe benutzen! 

1 Bild

Gruß aus Halsdorf 1

Horst Becker
Horst Becker | Kirchhain | am 23.02.2019 | 77 mal gelesen

8 Bilder

Ansichten aus der Stadt Kirchhain.

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Kirchhain | am 23.02.2019 | 124 mal gelesen

Bei einem Besuch des Myheimat-Stammtischs Marburg und Umgebung im Kleinen Dachmuseum gab es am Nachmittag des 22.02.2019 auch Impressionen aus der Innenstadt von Kirchhain. Einige Ansichten sollen hier gezeigt werden.

7 Bilder

Myheimat im Kleinen Dachmuseum. 3

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Kirchhain | am 23.02.2019 | 90 mal gelesen

Der Myheimat-Stammtisch Marburg und Umgebung besuchte am 22.02.2019 das Kleine Dachmuseum in Kirchhain. Unter dem Dach des Modehauses Pausch empfing uns Harald Pausch. Kenntnisreich und engagiert präsentierte er die "Heimat- und militärgeschichtliche Sammlung Kirchhain". Weitere Einzelheiten sind in den Berichten von Volker...

47 Bilder

MITTENDRIN in der Geschichte von Kirchhain 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 23.02.2019 | 216 mal gelesen

Am Freitag, d. 22.02.2019, trafen sich die Mitglieder des myheimat-Stammtisches Marburg und Umgebung in der Bahnhofstraße 14 in Kirchhain vor dem Modehaus Pausch. Das Haus hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich und beherbergt heute ein besonderes Kleinod:                        Das Kleine Dachmuseum mit einer Heimat- und militärgeschichtlichen Sammlung. Auf ca. 130 qm wurden hier über Jahre hinweg Exponate mit...

8 Bilder

Myheimat-Stammtisch-Treffen auf dem Frauenberg. 4

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Marburg | am 25.01.2019 | 212 mal gelesen

Die ersten Myheimat-Nutzer kamen am 24.01.2019 gegen 15 Uhr 15 zum Parkplatz vor dem Restaurant „Zur Burgruine“, um an der Wanderung zur Burgruine Frauenberg teilzunehmen. Die Burg auf dem Frauenberg hatte Sophie von Brabant um 1252 erbauen lassen, um das hessische Erbe gegen das Erzbistum Mainz, dessen Außenposten die Amöneburg war, zu sichern. Sophie war die Mutter des ersten hessischen Landgrafen Heinrich I. Aufgegeben...

6 Bilder

Myheimat Stammtisch Marburg und Umgebung besichtigt das Kleine Dachmuseum in Kirchhain !! 13

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 20.01.2019 | 311 mal gelesen

E I N L A D U N G  Am Freitag, d. 22. Februar 2019, sind die Mitglieder des Myheimat Stammtisch Marburg und Umgebung zu einer Besichtigung des Kleinen Dachmuseums in Kirchhain um 16.30 Uhr recht herzlich eingeladen. Das Haus in der Bahnhofstr. 14 in Kirchhain hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich und beherbergt heute ein besonderes Kleinod: das Kleine Dachmuseum ! Auf ca. 70 qm hat hier Herr Pausch über Jahre...

1 Bild

Mond für Thomas, aber ohne Vorhof 5

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 13.01.2019 | 88 mal gelesen

1 Bild

Rätsel für Querdenker: Frage 9 des vierten Dekalogs 16

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | am 11.01.2019 | 187 mal gelesen

Wird wieder Zeit für ein Dekalog Rätsel. Diesmal halte ich es für sehr schwer. Aber seht selbst: Wo gingen ein (kindlicher) Theokrat, ein Grasschneider und hunderte Schiffe unter? Erste Hinweise schon in der Fage. Bereich: Geschichte. Wie immer: Lösungen:P/N, Fragen etc. per Kommentar. Bin sehr gespannt!

21 Bilder

Was machen die Chinesen, wenn wir unterm Weihnachtsbaum sitzen? 6

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 23.12.2018 | 111 mal gelesen

Während wir uns hektisch auf das Weihnachtsfest vorbereiten, wird man auch in China unruhig. Zumindest die Chinesen, die für den Export in christliche Länder arbeiten, und das sind nicht gerade wenig - es ist nahezu die gesamte produzierende Industrie. Sie versuchen so viele Aufträge wie nur möglich an Land zu ziehen, um die hiesigen Feiertage, an denen unsere Wirtschaft eine Pause einlegt, zu überbrücken aber auch um...