MyHeimat Junior

Hier können alle beitreten die max. 18 Jahre alt sind und bei MyHeimat schreiben.

Aufgenommen werden auch Menschen die Berichte von Veranstaltungen von und mit bzw. für Kinder berichten.

1 Bild

Friedrich Schiller's Kabale und Liebe - Eine kurze Analyse 9

Vanessa Wagener
Vanessa Wagener | Sehnde | am 30.01.2012 | 29417 mal gelesen

Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller ist ein bürgerliches Trauerspiel in 5 Akten, aus dem Jahr 1784 und befasst sich mit dem damaligen Stände-Konflikt zwischen Adel und Bürgertum, unter anderem aber auch mit einem Vater-Kind-Konflikt. Im Mittelpunkt des Stückes steht die umstrittene Liebesbeziehung zwischen Major Ferdinand von Walter, dem Sohn des Präsidenten, und der bürgerlichen Musikus Tochter Luise Miller. Die...

5 Bilder

Das 1. Auto der Welt 18

Niklas Fröhlich
Niklas Fröhlich | Lehrte | am 03.02.2009 | 13533 mal gelesen

1886: Gottlieb Daimler und Carl Benz schufen in diesem Jahr unabhängig voneinander die Grundlagen der Individualmotorisierung und damit erstmals die Vorraussetzungen, um später bei vielen eine Begehrlichkeit zu wecken. Die Ansätze der Beiden waren anfangs jedoch verschieden. Daimler und sein Helfer Wilhelm Maybach rückten zunächst den Motor in den Vordergrund ihrer Entwicklungen und planten dessen Einsatz nicht nur im...

13 Bilder

Villa Nordstern 22

Niklas Fröhlich
Niklas Fröhlich | Lehrte | am 04.02.2009 | 6895 mal gelesen

Hier einige (nicht alle) Informationen zur Villa Nordstern: -Villa gehörte einst Hermann Manske, Gründer der Hannoverischen Zementwerke in Teutonia Hannover-Misburg und Germania Höver. -Die Villa wurde ca. 1896 gebaut und wurde nach einem Pferd benannt, da der damalige Besitzer auch Pferdezüchter war. -Nach seiner Pleite (Datum ist mir unbekannt) übernahm die Stadt die Villa und baute sie zum...

1 Bild

Damals flossen viele Tränen. 34

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 12.03.2010 | 6390 mal gelesen

Viele Tränen flossen im Klassenzimmer wenn es mehr als eine Tatze gab. Schläge auf den Hintern erlebte ich selber in meiner Schule nicht und kannte diese nur vom Hören sagen. Da waren 6 Tatzen oder 6 Gesäßschläge pro Tag erlaubt. Sie wurden von den Buben auch A…prügel genannt. Heutzutage würden Staatsanwälte und Richter diese Erziehungsmaßnahmen ahnden. Oft wurden diese Gesäßschläge auch Übergelegte genannt, erzählte...

26 Bilder

Judokas legen Prüfung ab 5

Angelo Krause
Angelo Krause | Springe | am 15.12.2009 | 4573 mal gelesen

Kennen sie O-uchi-gari? Nein? Wie wär’s mit Yoku-shiho-gatame oder Yoko-ukemi? Auch nicht? Was sich anhört wie Gerichte aus der fernöstlichen Küche sind in Wahrheit Fall-, Wurf- und Bodentechniken beim Judo. Und genau diese und andere Techniken wurden heute den Judokas des KSV Bennigsen vom Prüfer Wolfgang Kuhn abverlangt um den nächst höheren Gürtel (Kyu) zu erreichen. 14 Kinder und Jugendliche fanden sich am 15.12.2009 in...

1 Bild

Zum Frühling ein Aufsatz von Wiggerl 12

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 21.03.2010 | 4227 mal gelesen

Der Lausbub Wiggerl hat zum Thema Frühling wieder mal einen Aufsatz geschrieben. Ich finde ihn einfach nur nett. Lest doch einfach selber. Der Frühling Die Sonne hört mit dem Winterschlaf auf. Der Schnee kann das Wasser nicht mehr halten und verkriecht sich in die Mauslöächer. Dich Gickerl plärren, dass ihnen der Kropf auflauft. Die Hener legen wieder Eier und die Landwirte Kartoffeln. Der Wind pfeift leise, und an den...

18 Bilder

Wildgatter Hildesheim 4

Sascha Priesemann
Sascha Priesemann | Ochtersum | am 29.07.2009 | 3643 mal gelesen

Das Wildgatter liegt etwas außerhalb von Hildesheim in Ochtersum. Man kommt Umsonst in den kleinen Tierpark hinein und sieht für sein nicht ausgebendes Geld so Einiges. In großen Gehegen leben Rotwild, Dammwild, Mufflons, Hasen und Wildschweine. Auch viele Vögel werden in allerdings etwas zu klein geratenen Volieren gehalten. Diese Tiere sind verletzt und hätten keine Chance in der freien Natur zu überleben, deswegen...

4 Bilder

Jugendfreizeittipp: Das Schullandheim "Wilhelm Block" in Sievershausen/Dassel

Klaus Göing
Klaus Göing | Seelze | am 08.06.2009 | 3639 mal gelesen

Abenteuerwochenende mit Reiten und Planwagenfahrt. Das Schullandheim bietet zahlreiche Spielmöglichkeiten. Eine kleine Sporthalle mit Tischtennisplatten, 2 Krökeltischen. Ein kleiner Kiosk befindet sich auf dem Gelände, doch der Renner bei den Kindern ist das "kleine" beheizte Außenschwimmbecken. Ein kleiner Bauernhof mit zahlreichen Tieren: Hängebauchschweine, Kaninchen, Ziegen, Ponys, Esel, Pferde. In der Umgebung des...

18 Bilder

Bilderserie ganz in weiß 9

Sascha Priesemann
Sascha Priesemann | Sehnde | am 20.12.2009 | 3461 mal gelesen

Es ist schon etwas länger her, dass es in Bilm so stark geschneit hat. Aber kurz vor Weihnachten rieselte der Schnee endlich wieder vom Himmel. Das lässt doch die Hoffnung auf weiße Weihnachten höher schlagen. Wie schön Bilm in weiß aussieht, könnt hier sehen!

9 Bilder

Patrick Glage trifft doppelt 2

Sascha Priesemann
Sascha Priesemann | Sehnde | am 01.12.2009 | 3428 mal gelesen

Der MTV Ilten kam gegen die SG Diepholz zu Hause nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Beide MTV-Tore schoss Patrick „Pepe“ Glage. Gegen die bisher auswärts sieglosen Gäste wollte der MTV Ilten nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder punkten. Doch den Anfang machten die Diepholzer vor knapp 150 Zuschauern bei November-Wetter in der Wahre-Dorff-Arena: Nach einem Freistoß konnte MTV-Keeper Edgard Sartison, der...

1 Bild

Die gute alte Zeit war zum Beispiel der Tatzenstock, 22

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 11.03.2010 | 3180 mal gelesen

Die gute alte Zeit war zum Beispiel der Tatzenstock, auch Rohrstock genannt, der hoffentlich nicht mehr gebraucht wird. Es war ein Requsit der Schulmeister in einer Zeit, als Züchtigungen noch Gang und Gebe waren. Das Wort Tatzenstock kam aus dem althochdeutschen „Tatze“, also ein Fuß oder die Pfote eines größeren Raubtieres. Abwertend wurde die tatze auf eine große kräftige Menschenhand übertragen. Aus dem Wort„stoc“ ,...

17 Bilder

Myheimat-Treffen im Winter-Zoo 11

Sascha Priesemann
Sascha Priesemann | Sehnde | am 20.12.2009 | 3150 mal gelesen

Das Thermometer zeigte minus 10 Grad Celsius. Davon ließen sich zwei myheimatler aber nicht abschrecken. Während der Rest der Internetgemeinde wahrscheinlich in der kuschelig warmen Winterwohnung saß, rutschten Wilhelm Kolhmeyer und Sascha Priesemann über den eisigen Boden im Zoo. Der Wind pfiff den beiden nur so um die Ohren und bald wurde auch der schlimmste Feind der beiden Fotografen in der eisigen Kälte auf den...

1 Bild

Kennt ihr die Toys Company? 10

sandra köhler
sandra köhler | Lehrte | am 12.06.2009 | 2811 mal gelesen

Die Toys Company gibt es jetzt auch in Lehrte. Sie ist ein gemeinnütziges Projekt, das in Zusammenarbeit mit der DEKRA Akademie GmbH und dem Job Center gegründet wurde. Bundesweit gibt es jetzt über 60 Standorte. Die Toys Companys sammeln, reparieren und reinigen gespendeten Spielzeuge, um sie dann kostenlos an bedürftige Kinder und soziale Einrichtungen weiterzugeben. Alleine im Jahr 2008 wurden bundesweit über...

1 Bild

liegt ein Bann (Karriere Knick) über der Nutella-Werbung? 15

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 30.01.2010 | 2305 mal gelesen

Einen interessanten Bericht las ich neulich im Bayern Kurier. Da ging es um die NOUGATCREME Werbefilme mit unseren DFB-Spielern Neuer, Höwedes, Hummels und Özil. Doch es liegt ein Bann (Karriere Knick) über der Nutella-Werbung, wie es die vorangegangen Kicker-Kollegen aus den vorangegangenen Spots beweisen und als Warnung dienen sollte. So galt Benjamin Lauth 2004 als neue Hoffnung im Sturm. Jetzt spielt er in dr 2. Liga....

1 Bild

Die zehn Gebote der Indianer 35

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 29.07.2010 | 2125 mal gelesen

Die 10 Gebote der Indianer 1. Behandle die Erde und alles was auf ihr lebt mir Respekt !!! (Schärfe deinen Blick) 2. Bleibe stets in enger Verbindung mit dem Großen Geist. (Höre auf deine innere Stimme) 3. Zeige großen Respekt vor deinem Nächsten (Bringe dir selbst Respekt entgegen) 4. Arbeite gemeinsam zum Wohle der gesamten Menschheit (Hilf wo deine Kräfte stark sind) 5. Hilf und sei gütig wo immer dies...