Maulwürfe

Alle Bilder, Zeichnungen, Texte etc. die mit den Tieren zu tun haben...
Der Europäische Maulwurf (Talpa europaea) ist eine Säugetierart aus der Familie der Maulwürfe (Talpidae) innerhalb der Ordnung der Insektenfresser (Eulipotyphla). Er ist der einzige in Mitteleuropa verbreitete Vertreter seiner Familie.

1 Bild

Bin ich nicht süüüüß!?!

Sabine Klatt
Sabine Klatt | Fronhausen | am 23.06.2016 | 33 mal gelesen

14 Bilder

,,2015 ist Geschichte! Es lebe 2016!" 15

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 01.01.2016 | 133 mal gelesen

Ich wünsche allen Glück, Gesundheit, und ein friedliches Neues 2016! Gruß Ali

7 Bilder

,,Frohes Fest" 28

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 25.12.2015 | 343 mal gelesen

Ein frohes, gesegnetes Fest wünsche ich allen! Gruß Ali

3 Bilder

Ein herzliches Dankeschön!!! 17

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 17.04.2015 | 190 mal gelesen

Meine Übersichtsseite wurde bisher von 20 000 angemeldeten Usern besucht. Ich sage Danke!!! Gruß Ali

1 Bild

Was ist los mit myheimat? 69

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 17.05.2014 | 702 mal gelesen

1 Bild

Maulwurf auf der falschen Seite der Erde

Sabine Klatt
Sabine Klatt | Fronhausen | am 16.08.2013 | 130 mal gelesen

Nur selten bekommt man wirklich einen zu Gesicht, weil er sich durch die Erde buddelt: den Maulwurf. Doch heute lag einer im Garten vor dem Kompost. Das schöne schwarze Fell noch ganz nassgesabbert. Aber jede Hilfe kam leider zu spät. Das Kerlchen war schon tot. Konnte aber noch nicht lange her gewesen sein. Weit und breit kein Hügel zu entdecken. Wie kommt er da hin? Ich vermute mal, dass ihn eine Katze irgendwo beim Buddeln...

1 Bild

Vor meiner Nase ...! 10

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 11.06.2013 | 152 mal gelesen

1 Bild

Maulwurf legt U-Bahn-Strecke im Garten an 3

Sabine Klatt
Sabine Klatt | Fronhausen | am 25.08.2012 | 543 mal gelesen

Seit Tagen ist ein Maulwurf in unserem Garten damit beschäftigt, eine "U-Bahn-Strecke" anzulegen. Die einzelnen "Stationen" sind dann daran zu erkennen, dass Erdhügel hervorschauen. Nun ja, das ist ja nichts Neues. Viele Gartenbesitzer kennen das und die meisten werden auch nicht gerade "begeistert" davon sein. Auch bei uns wurde intensiv darüber diskutiert, wie wir den Maulwurf dazu überreden können, dass er sich eine andere...

8 Bilder

Heute gab es Grünkohl - bei den Ziggis! 12

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 14.01.2012 | 658 mal gelesen

Leider ist unser Grünkohl - auf Grund des feuchtwarmem Herbstwetters - auf den Unterseiten der Blätter dermaßen von weißen Fliegen überzogen, dass wir ihn nicht mehr selber essen mögen. Abwaschen kann man das Zeug auch nicht gut. Die Pflanzen sind sonst völlig vital und knackig. Da weiße Fliegen, deren Larven und auch der aus dem Honigtau entstandene Rußtaupilz für die Ziegen nicht schädlich ist, haben wir ein gerne...

1 Bild

Natürlicher Maulwurfjäger - oder auch nicht 35

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Diemelstadt | am 12.11.2011 | 918 mal gelesen

Ich habe nun unseren Gustav ins Rennen geschickt, um unserem Maulwurf den Garaus zu machen. Aber bis auf etliche tiefe Löcher ist dabei noch nichts herumgekommen. (Wichtiger Hinweis: Dies ist ein humoristischer Beitrag. Selbstverständlich steht der Maulwurf unter Naturschutz. Unser "Gast" darf sich in unserem Garten frei bewegen und ist keinerlei Verfolgung ausgesetzt.) "Und täglich gräbt das Maulwurftier"

3 Bilder

Und täglich gräbt das Maulwurftier. 9

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Diemelstadt | am 09.11.2011 | 495 mal gelesen

Alle Jahre wieder versammelt sich Ungeziefer aller Art in unserem teuren Gartenboden. Das bedeutet einen sofortigen Einsatz unserer Grabepolizei, sprich Maulwurf. Nicht dass uns die Insekten oder Regenwürmer irgendwie persönlich stören würden, aber diese Entscheidung hat uns der "Talpa europaea", wie der Maulwurf sich mit wissenschaftlichem Namen nennt, bereits abgenommen. Mit über 60m in der Minute "schießt" er...

10 Bilder

Der "Erdwerfer" ist ein Nützling 25

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 21.05.2011 | 1152 mal gelesen

Eigentlich müsste unser kleiner Freund "Erdwurf" heißen. Der Name kommt nicht von dem Wort "Maul", sondern von "Molte" oder "Mull", was soviel wie Erde heißt. Der Maulwurf ist kein Pflanzenschädling, auch wenn oft vermutet wird, dass er Wurzeln anknabbert. Er ernährt sich ausschließlich tierisch. Vor allem Regenwürmer, Schnecken, Drahtwürmer, kleine Insekten, Larven, Engerlinge, Lurche aber auch Mäuse und Spinnen werden...

1 Bild

Mauli 23

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 15.05.2011 | 1099 mal gelesen

1 Bild

Spaß mit dem Maulwurf 4

Steffen Liekefett = dl1osl
Steffen Liekefett = dl1osl | Hannover-Bothfeld | am 04.08.2010 | 273 mal gelesen

Der Maulwurf war unser erstes „Haustier“. Wir bemerkten ihn recht schnell, nachdem das große Grundstück mit viel Wiese von uns erschlossen wurde. Aber es ist doch nur ein Maulwurf. Mit viel Liebe und Sorgfalt wurden die Hügel abgetragen, es waren ja bloß an die 30. Fleißig haben wir den Rasen gemäht, denn es sollte wirklich schön ums Haus herum werden. Plötzlich erschien wieder unser Besucher, oder sollte ich lieber...

5 Bilder

Maulwurfshügel 9

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 12.08.2009 | 423 mal gelesen

Mitten auf dem Trampelpfad vom Hausstall zu den Ziegen war plötzlich ein Maulwurfshügel. Nein, dort kann ich den gar nicht gebrauchen - muss schließlich öfter mit Heu und Wasserkanne etc. beladen dort entlang. Gartenschuhe an, aufgeschüttete Erde schön gleichmäßig verteilt, in der Mitte ein bisschen mehr Erde festgetreten, damit keine Kuhle entsteht und weiter. Ich war eigentlich nur kurz bei den Ziegen und dann noch im...