Marburg an der Lahn in alten und neuen Bildern

Hier sollten alle Bilder, die Sie von Marburg, aber wirklich nur Marburg, zeigen möchten.

2 Bilder

Corona: Möglichst oft raus an die frische Luft - nicht Einsperren 5

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 24.04.2021 | 177 mal gelesen

Die Devise von Frau Merkel und ihrem Gefolge lautet: Lock-Down – Einsperren. Aber hilft das gegen die Ansteckung mit dem Virus? Für manche Leute bedeuten die neuen Regelungen praktisch eingeschlossen zu sein und für viele sogar: „Einzelhaft“. Warum nicht intelligente Lösungen, Angaben der Aerosol-Forscher glauben? Wenn es stimmt, dass es die meisten Ansteckungen bei Kontakt (längerem Kontakt) in geschlossenen Räumen...

Neue Corona-Regeln in Marburg: Am Dallesplatz müssen Masken getragen werden - WO? 1

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 16.04.2021 | 71 mal gelesen

Offensichtlich erfordert die neue Situation um Corona neue Regeln. Es gibt ein Ausgangsverbot nachts und es müssen in der Öffentlichkeit Masken getragen werden. Dazu sind die Straßen und Plätze bekannt gemacht worden. Masken am DALLESPLATZ Am einfachsten ist es für die Bürger, wenn man seinen Ort kennt und weiß, wo die Straßen und Plätze liegen, die angegeben sind. Wenn man nicht sicher ist, kann man auf dem jeweiligen...

7 Bilder

Erinnerung an die Marburger OBus-Zeit 3

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 11.04.2021 | 595 mal gelesen

Die Älteren Kennen noch jene Zeit, als der öffentliche Nahverkehr in der Marburger Innenstadt im starken Maße von den Oberleitungsbussen der Stadtwerke geprägt war. Sie lösten im Jahr 1951 die Wagen der „Elektrischen“, der Straßenbahn, ab und verkehrten wie sie auf der 4 Km langen Strecke zwischen Haupt- und Südbahnhof. Als Besonderheit war der Einstieg anfangs immer hinten, wo die Fahrkarten am Schaffnersitz gelöst wurden....

4 Bilder

Hessisches Jägercorps war sogar in Amerika gefürchtet 3

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 31.01.2021 | 319 mal gelesen

30.01.2021 Hochfürstlich Hessisches Jägercorps war sogar in Amerika gefürchtet Eine alte Gedenkpostkarte, aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende, des Marburger Verlags Walter Küpper mit dem Text "Hochfürstliches Hessisches Jägercorps (Amerika 1780)"  unter der gezeichneten Abbildung auf der Vorderseite veranlasste ich zu einigen Recherchen. Nachfolgend ein kleiner Auszug: Die Geschichte Marburgs als Garnison...

4 Bilder

Elisabethkirche Marburg weihnachtlich geschmückt

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 26.12.2020 | 72 mal gelesen

Mit der Reformation verlor die Elisabethkirche ihre Statuen, Bilder und Altäre. Seitdem war sie schmucklos und Kahl. Zu Weihnachten etwas Glanz. 

12 Bilder

Drittes Buch des Arbeitskreis Alt Cappel

Bernhard Hermann
Bernhard Hermann | Marburg | am 23.12.2020 | 96 mal gelesen

Arbeitskreis Alt Cappel. DrittesCappelbuch, Chronik der EV. Kirche St. Martin. Der Herr Baumeister Hippenstiehl überreichte, mit einem Segenswunsch dem Herrn General-Superintendenten den Schlüssel, welcher ihn dem Herrn Superintendent und dieser dem Herrn Pfarrer Werner mit herzlichen Begleitworten übergab. Mit den Worten ""Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da Deines Namens Ehre wohnet", öffnete Herr...

2 Bilder

Hat Marburg zu viele Parkplätze? 1

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 15.11.2020 | 59 mal gelesen

Bestimmte Kreise in Marburg behaupten, dass die Stadt zu viele Parkplätze habe. Das war sicherlich auch ein Grund, für das neue Theater in der Biegenstraße keinen einzigen Parkplatz für die Besucher anzubieten. Denn immerhin gibt es ja viele Parkplätze direkt gegenüber am AudiMax - sagen einige Leute. Doch diese Parkplätze sind ausschließlich vorgesehen für die Beschäftigten und sonstige Angehörigen (wie Studenten) der...

2 Bilder

Alte Marburger Straßenbahnuhr gefunden und enträtselt  4

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 11.11.2020 | 582 mal gelesen

Die Oberhessische Presse (Marburg) berichtete am 9. November 2020 vom Fund einer alten Straßenbahnuhr. Man muss dazu wissen, dass in Marburg ab 1911 bis 1951 eine Straßenbahn fuhr, bereits kurz nach Eröffnung vom Hauptbahnhof zum Südbahnhof. Übergeben wurde die Uhr von dem Finder, Herrn Bosch, einem Verein, der sich „Verein für Nahverkehrsgeschichte“ nennt. Herr Bosch hatte das Relikt, das lange in seinem Besitz...

8 Bilder

Das Marburger Töpferhaus schließt  10

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 11.11.2020 | 1003 mal gelesen

Es ist eines der eindrucksvollsten und detailreichsten Fachwerkhäuser am Steinweg in der historischen Marburger Oberstadt und das Stammhaus der Marburger Töpferwaren. Geschirre für den täglichen Gebrauch in zahlreichen Formen, Farben und Ausführungsvarianten. Wegen der 400-jährigenTradition der berühmten Marburger Töpferwaren, nennt man die in der Stadt geborenen Einwohner scherzhaft auch “Marburger Dippercher". Nun scheinen...

„Guten Morgen Spies“ – die neue Anrede im Rathaus?  8

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 06.08.2020 | 167 mal gelesen

Haben Sie es auch gelesen? Nach einer Vorlage im Rathaus Stuttgart – veröffentlicht in der Bild-Zeitung – soll künftig die Anrede nur noch geschlechterneutral sein. „Sehr geehrte Damen und Herren“ soll bald der Vergangenheit angehören. Stattdessen soll es – so der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn („B´90/Die Grünen“) – nur noch „Sehr geehrte Teilnehmer“ oder „Sehr geehrte Menschen“ oder „Liebe Menschen“ heißen....

3 Bilder

Warum kann München was Marburg nicht kann? 1

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 04.08.2020 | 147 mal gelesen

Reisen bildet - wenn man die Augen offen hat. Drei Eindrücke möchte ich hier von einer kurzen Städtereise nach München schildern: Beschmierungen Wir haben im gesamten Innenbereich der Stadt München bis auf eine einzige Ausnahme in der Nähe des Wiener Platzes keine Beschmierungen gesehen. Jeden Tag weit über 12.000 Schritte in mehreren Stadtteilen und natürlich in der gesamten Innenstadt zig Straßenbahnfahrten sind...

2 Bilder

Sedanfeier anläßlich 150 Jahre Waldschlacht bei Sedan fraglich ... 10

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 02.08.2020 | 205 mal gelesen

Sedanfeier Damals ... ... bereits vor über 125 Jahren war das Gebiet am und um den Kaiser_Wilhelm_Turm ein beliebter Ort für Treffen, Feste, Volksbelustigung und Konzerte. Besonders beliebt waren die alljährlichen Feiern (im ausgehenden 19. Jh. und beginnenden 20. Jh.) zum Gedenken des Deutsch-Französichen Krieges im Jahre 1870. Ein alljährlicher Höhepunkt war die Sedanfeier. Der damalige Wirt von Turm- und...

Hans-Jochen Vogel und Marburg - ein Gedenken  2

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 28.07.2020 | 233 mal gelesen

Der SPD-Politiker Hans-Jochen Vogel ist mit 94 Jahren in einem Wohnstift in München verstorben. Alle Zeitungen brachten umgehend Berichte zu seinem Leben als Politiker und Mensch. Einige Blätter brachten die Information, dass Vogel in Marburg studiert hatte. Auch die Oberhessische Presse brachte einen kurzen Nachruf, allerdings ohne den Bezug zu Marburg einzufügen. Vogel stellte sich als Münchner dar, war aber 1926 als...

1 Bild

Bismarckstraße soll umbenannt werden - kritischer Leserbrief von OP verweigert 6

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 22.07.2020 | 246 mal gelesen

Hiermit veröffentliche ich den Text eines von mir verfassten Leserbriefs an die Oberhessischen Presse (OP), Marburg, (Thema: "Bismarckstraße", siehe Foto) zur Kenntnis. Redakteur Herr Conrad verweigerte die Veröffentlichung wegen "zuviel Leserbriefe ... wir sind gezwungen, auszuwählen ...". Mit dem gleichen Text wurde mir von OP-Redakteur Conrad vor einem Jahr die Veröffentlichung eines kritischen Leserbriefs zu den...