Mal raus - Ausflüge, Reisen, Abenteuer

Hier schreiben Menschen von kleinen und großen Ausflügen, von großen und kleinen Reisen ihre Vorfreude, ihre Berichte. Sie geben Tipps. Sie lassen andere Menschen die kleine und große Welt mit entdecken!

Ein Treffpunkt für Erlebnisse überall auf der Welt.

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (Teil 12) 11

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 08.10.2008 | 433 mal gelesen

ABSCHIED VOM ATLANTISCHEN OZEAN. Frage: Warum liegt der Wasserspiegel des Atlantiks 20 cm tiefer als der des Pazifiks? 24.1.08: Morgens um 7 Uhr lassen wir die Stadt Colón auf Backbord links liegen. Der Lotse ist schon an Bord und wir nähern uns gespannt der ersten „Gatún“-Doppelschleuse, die uns 26 Meter heben wird. Alle Passagiere sind schon an Deck und verfolgen aufgeregt die Dinge die da kommen. Zunächst kommen...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (11) 9

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 01.10.2008 | 376 mal gelesen

23.1.08: Morgens ganz früh rasselt der Anker und wir springen aus dem Bett. Voller Neugierde schauen wir vom Balkon aufs Meer und sehen einige kleine Palmeninseln in der Ferne: das ist also das geheimnisvolle Kuna Yala Archipel (früher San Blas) nahe der Karibikküste Panamas. 400 Inseln und Inselchen, von denen nur 40 von circa 45.000 Kuna Indianern bewohnt sind. Diese erhielten nach blutigem Aufruhr in den zwanziger Jahren...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (10) 10

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 26.09.2008 | 380 mal gelesen

Die ABC Inseln vor der Küste Venezuelas heißen: Aruba, Bonaire und Curacao. 19.1.08: Ankunft in Willemstad, Curacao. Riesige Öltanks beherrschen den Blick auf die Insel. Hier befindet sich eine große Tankerstation außerhalb von Willemstad. Unser Schiff gleitet zwischen vielfarbigen Häusern unter der Hafenbrücke hindurch. Ist dies Holland an einem sonnigen Sommertag? Der Stadtrundgang bestätigt uns, dass dies wohl die...

4 Bilder

Rätselhaftes Fuerteventura 9

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Monheim am Rhein | am 21.09.2008 | 1463 mal gelesen

Beim Einstimmen auf eine Reise nach Fuerteventura stieß ich auf die Geheimnis umwobene Villa Winter an der Westküste der im Süden Fuerteventuras gelegenen wüstenähnlichen Halbinsel Jandia. Die Halbinsel erhielt der deutsche Ingenieur Dr. Gustav Winter in den 30-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von der damaligen spanischen Regierung als Geschenk, angeblich für dessen Verdienste um den Aufbau der Stromversorgung Gran...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (TEIL 9) 8

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 20.09.2008 | 372 mal gelesen

14.1.08: Versprochen wurde uns im Hochglanzprospekt ein Besuch des Traumstrandes Cayo Coco an der Nordküste Kubas. Doch dank der nicht seetüchtigen Rettungsboote, die zum tendern nötig sind, wird das Ziel einfach gestrichen. Ausrede: der Strand ist beim letzten Sturm weg geschwommen. Für wie dumm hält eine Reederei ihre Kreuzfahrtgäste eigentlich? Also Seetag mit vollem Bordprogramm einschließlich Willkommens-Cocktail für die...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (TEIL 8) 8

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 16.09.2008 | 450 mal gelesen

Ende der zweiten Etappe der Reise um die Welt. Wir haben drei Tage Zeit für Havanna, Kuba weil wieder Passagiere gehen und kommen. 10.1.08: Morgens bin ich schon um 6 Uhr auf dem Oberdeck, um unsere Einfahrt in die berühmte Bucht von La Habana zu filmen. Das Schiff geht in eine Warteschleife und wir bestaunen die Silhouette der Stadt mit Malecón (Uferpromenade) auf der Steuerbordseite und die Festung El Morro auf...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (7. TEIL) 3

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 13.09.2008 | 264 mal gelesen

DIE GROSSEN ANTILLEN SIND ANGESAGT: 6.1.2008: Santo Domingo, Dominikanische Republik, Ankunft mittags 13 Uhr: heiß und schwül. Der Hafen ist so unglaublich zugemüllt und stinkt derart, dass wir keine große Lust haben, auszusteigen. Wir fahren trotzdem mit einem Shuttle-Bus ins Zentrum. Santo Domingo, die älteste europäische Stadt auf dem amerikanischen Kontinent. Viele geschichtsträchtige Mauern und spanische Kultur an jeder...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (6. TEIL) 7

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 11.09.2008 | 347 mal gelesen

1.1.08: ENDLICH KARIBIK! Morgens früh liegen wir schon am Pier von Scarborough/ Tobago, der kleinen Schwester von Trinidad. Die Sonne lacht, die Luft ist weich und würzig. Wir machen uns auf, Stadt, Fort King George und den Südwesten der Insel zu erkunden. Meine hohen Erwartungen waren gar nicht zu hoch. Die Insel enttäuscht nicht. Sie hat Alles, was man sich in der Karibik wünscht. Siehe Fotos. Um 17 Uhr zurück an...

2 Bilder

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (5. TEIL) 4

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 06.09.2008 | 294 mal gelesen

29.12.07: Passage durch das riesige Amazonas-Delta hinaus auf den Atlantik. Noch lange begleiten uns Brackwasser und fort gespülte Teile des Regenwaldes. Überquerung des Äquators in nördlicher Richtung. Es ist bereits die 4. Überquerung „der Linie“ in den Gewässern Brasiliens, doch jetzt gibt es für die neuen Passagiere ebenfalls eine Äquatortaufe auf dem Pooldeck. Seetag und volles Unterhaltungsprogramm. Sogar abends gibt es...

50 Bilder

Biken von einem Kreuzfahrtschiff aus! 3

Reinhard Ipsen
Reinhard Ipsen | Gehrden | am 05.09.2008 | 485 mal gelesen

Unsere Silberhochzeitsreise haben wir mit der Aida Cara unternommen.An jedem Hafen werden Biking-Touren angeboten.Es werden 2 Gruppen unterschieden:normale Radfahrer und sportliche Radfahrer. Unsere erste Tour unternahmen wir auf Zypern.Wir waren bei der sportlichen Gruppe dabei.Zu unserem Erschrecken waren das alles Superprofis,(ehemaliger Schweizer Bergrennsieger, durchtrainierte Radrennfahrer etc).Wir haben trotzdem...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (3.Teil) 12

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 30.08.2008 | 336 mal gelesen

Kurz bevor wir Manaus erreichen passieren wir die Stelle, wo sich das Amazonaswasser (braun und warm) nur zögernd mit dem Wasser des Rio Negro (kalt und schwarz) mischt. Manaus liegt etwa 15 km flussaufwärts am Rio Negro, 1.700 km vom Atlantik entfernt . 21.12.07: Ankunft in Manaus. Ende der ersten Etappe um die Welt. Wir haben 5824 Seemeilen (10.786 km) zurück gelegt. Besucht wurden vier Länder und 11 Häfen. Gegessen...

IN 160 TAGEN UM DIE WELT (2.Teil) 4

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 27.08.2008 | 234 mal gelesen

12.12.07: Ich selbst habe mir bereits vor zwei Tagen eine heftige Lungenentzündung wegen der falsch eingestellten Klima-Anlage in den öffentlichen Räumen des Schiffes geholt. Bettruhe, Antibiotika, Inhalieren und viel Lesen ist angesagt. Vor uns liegen drei Atlantik-Seetage. Wir fahren westwärts nach Brasilien. Jetzt gibt es von morgens bis abends viel Unterhaltung: Bridge-Kurs, PC-Kurs, Power Pilates (gegen...

26 Bilder

Elberadweg Bad Schandau nach Hamburg

Reinhard Ipsen
Reinhard Ipsen | Gehrden | am 26.08.2008 | 1760 mal gelesen

Wer jemals den Elberadweg fährt,sollte immer mit dem Wind fahren.Eigentlich selbstverständlich,aber wir wußten es natürlich besser,d.h. sieben Tage strammer Gegenwind! Also fahrt in Hamburg los! Wir starteten in Bad Schandau.Der Elberadweg ist äußerst interessant und abwechslungsreich.Wir haben nicht vorgebucht,das Bike-Line Buch ist aber sehr hilfreich.Im Laufe der Tour ändert sich immer wieder die Landschaft und man lernt...

26 Bilder

Radtour HH,Altes Land,Elbe,Cuxhaven,Weser Mittellandkanal 1

Reinhard Ipsen
Reinhard Ipsen | Gehrden | am 26.08.2008 | 1105 mal gelesen

Mit dem Metronom,(der fahrradfreundlichste Zug,den es gibt!),fuhren wir nach Hamburg.Dann radelten wir am Fischmarkt vorbei nach Blankenese,entlang der alten Kapitänshäuser. Über die Elbe gings ins Alte Land,weiter am Fluss nach Stade,eine sehenswerte Stadt zum Bummeln,dann nach Cuxhaven,an der Weser bis nach Minden und am Mittellandkanal wieder zurück nach Hause. Es war eine schöne Dreitagestour,die sehr zu empfehlen...

24 Bilder

Donauradweg,Urlaubsbilder 1

Reinhard Ipsen
Reinhard Ipsen | Gehrden | am 26.08.2008 | 356 mal gelesen

Zu viert sind wir den Donauradweg abgefahren,es ist eine wunderschöne Tour auf besten Radwegen ohne Steigungen. Die Landschaft ist toll und abwechslungsreich und es gibt überall Sausestationen.Man braucht nicht vorbuchen und radelt einfach in den Tag hinein. Wien ist das Ziel.