Macro Bilder

Macro Bilder

1 Bild

All meinen lieben MH-Freunden eine Gute Nacht. 12

Werner Roth
Werner Roth | Menden | am 04.07.2012 | 24978 mal gelesen

5 Bilder

Entdeckt! Die größte heimische Jagdspinne. (Pisauridea) 18

Angela Pinder
Angela Pinder | Landsberg am Lech | am 19.05.2010 | 13683 mal gelesen

Diese gerandete Jagdspinne ist die größte einheimische Spinne. Ob diese hier Männchen oder Weibchen ist, kann ich nicht bestimmen. Ich habe sie in Nähe Ammersee entdeckt. Sie ist sehr selten und ist, soweit ich mich erkundigt habe, die erste in Bayern gesichtete dieser Art. Sie ist einfach riesig! Die Männchen können 9-15 cm und die Weibchen 9-22 cm groß werden. Sie hat Ähnlichkeit mit der Listspinne (Pisaura...

6 Bilder

Der Schwarze Moderkäfer (Ocypus olens) 12

Günther Eims
Günther Eims | Sehnde | am 17.09.2010 | 9285 mal gelesen

Beim Umtopfen einer Blume krabbelte mir aus dem Wurzelwerk ein bis dato unbekannter Käfer entgegen. Eine Längenvermessung ergab stolze 30 mm. Meine Recherchen ergaben, dass es sich um den Schwarzen Moderkäfer (auch Schwarzer Moderkurzflügler genannt) handelt. Diese zu den größten Staphyliniden (Kurzflügler) zählenden Tiere, sind tagsüber oft unter Holz und anderen Gegenständen versteckt. Die Schwarzen Moderkäfer...

2 Bilder

DIGITAL FOTOKAMERA HERUNTERGESTÜRZT - ist die Nikon schrott?? Versichert?? 4

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 18.11.2010 | 8956 mal gelesen

Die Horrorvorstellung jedes Hobbyfotografen; die Kamera ist aus der Hand gefallen und nur noch Schrott wert. Mir selbst ist das vor kurzem passiert. Meine Kamera, eine Nikon D90 mit einem 18-200mm Objektiv und eine Mecca-Blitz (44er Leitzahl) fiel mir n der Wohnung aus der Hand. Wie kann das passieren, werdet ihr fragen. Ganz schnell gesagt bin ich mit dem Gurt am Tischbeinhängen geblieben und das hat mir die Kamera aus der...

7 Bilder

Horrorkulisse - ganze Bäume, ganze Sträucher von Raupen eingesponnen. 3

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Garbsen | am 06.06.2013 | 8767 mal gelesen

uh das sieht schon beängstigend aus, wie hier so kleine Raupen einen ganzen Baum in einen richtigen Gespinstmantel legten... Wer kann mir sagen ob das normal ist? Wie heißt der kleine Verpackungskünstler? Und das wichtigste; ist der etwas Gefährlich? Der NABU Hamburg lieferte die Anwort (Danke Andre Klose für den Tipp): Kahlfraß - doch die Bäume und Sträucher erholen sich wieder. „Die Raupen fressen die befallene...

6 Bilder

Brombeere vom Baum ... oder wie heißt dieser Baum ? (Maulbeerbaum) ! 14

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 04.08.2011 | 8571 mal gelesen

Maulbeeren! Vor vielen,vielen Jahren hatte jemand die gute Idee,drei verschiedene Maulbeerbäume irgendwo in Nebra zu pflanzen,einen Weißen,Roten und einen Schwarzen ! Da die meisten diese Früchte nicht kennen bin ich so etwa der einzige der Sie sich schmecken lässt. Sie sind Zuckersüß und erinnern an den Geschmack der Brombeere,aber wenn man vorhat Sie zu ernten sollten unbedingt Einweghandschuhe getragen werden denn den...

9 Bilder

Das Camelion unter den Orchideen .... Cambria ! 9

Manfred W.
Manfred W. | Burgscheidungen | am 30.01.2011 | 6774 mal gelesen

Eine wirklich bewundernswerte Pflanze,die zZ.bei meiner Schwiegermutter blüht und recht stolz darauf ist ! Es ist die erste Blühte seit 3 Jahren,warum wohl,vielleicht hat Sie ja jetzt den richtigen Standort der übrigens nicht auf dem Fernseher ist,da habe Ich Sie nur hingestellt wegen dem Hintergrund ! Cambria ist eine veredelte Orchidee, die aus Amerika stammt. Diese beliebte Orchidee ist aus der Kreuzung...

6 Bilder

Seelze unsere Gartenuntermieter - Wespen! 8

Gisbert Dirksmeyer
Gisbert Dirksmeyer | Seelze | am 30.06.2009 | 6309 mal gelesen

Ich muß doch einmal den jetzigen Bauzustand des Eigenheims unserer Untermieter dokumentieren. Sie sind sehr fleißig und stören uns nicht! Wir Sie auch nicht! Mal sehen wie das Endprodukt Haus ausschaut.

8 Bilder

Ein "Bohnenbaum" in Deutschland - schon mal einen gesehen ? 21

Manfred W.
Manfred W. | Querfurt | am 27.07.2013 | 6292 mal gelesen

Der indische Bohnenbaum wie auch andere Trompetenbäume treiben zwar erst spät im Frühling aus, dafür überraschen sie mit bis zu 30cm langen Blüten-Rispen von fast tropischer Schönheit mitten im Hochsommer. Ihre Einzelblüten ähneln Trompeten,deshalb wird er auch Trompetenbaum genannt ! Der Blüte folgt eine Vielzahl hängender Fruchtkapseln, deren Erscheinung an eine Bohne erinnert, diese bleiben lange erhalten und ergeben...

25 Bilder

Kirschbaum während der Jahreszeiten 2010 13

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 18.12.2010 | 5728 mal gelesen

Die Fotos sind vom Kirschbaum, während der Jahreszeit Winter, Frühjahr, Sommer, Herbst und wieder Winter, zwischen Januar bis Dezember 2010. Im Wechsel dieser Jahreszeiten ist hier die Entwicklung über die ersten Knospen, Blüten und dann die Verfärbung der Herbstblätter, bis hin zum kahlen winterlichen Kirschbaum abgelichtet.

5 Bilder

Nashornkäfer aus dem Kompost. 6

Wolf Hoffmann
Wolf Hoffmann | Hannover-Mitte | am 09.10.2009 | 3974 mal gelesen

Beim Umsetzen des Komposthaufens waren mir im Frühling einige sehr große Engerlinge aufgefallen, die ganz sicher nicht zu 'normalen' Maikäfern werden würden. Dazu waren sie einfach zu groß. Ich habe sie dann wieder in den umgesetzten halbgaren Kompost 'eingebettet', damit man später sehen kann, was nun daraus wird. Heute war bei herrlichem Herbstwetter wieder einmal Kompost-Arbeit angesagt - und was finde ich beim Umsetzen?...

4 Bilder

Auch ein Minikäfer, Museumskäfer ist unterwegs ! 11

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 18.03.2010 | 3709 mal gelesen

Dieser vielleicht 2 mm grosse " Minikäfer " treibt auch sein Unwesen und wenn man nicht aufpasst knabbern seine Larven Wollstoffe, Teppiche, Pelze, Stoffkunstwerke und ähnliches an. Er wird somit auch als Schädling eingestuft weil er für seine Entwicklung eben dieses " Futter " benötigt. Wenn man ihn in seiner Wohnung findet sollte man aufpassen ob mehr von diesen " Plagegeistern " ihr Unwesen treiben. Konnte leider keine...

7 Bilder

Was der Mensch im Schlaf während des Jahres nicht alles verschluckt (Arachnophobie ? ) 18

Werner Szramka
Werner Szramka | Berlin | am 29.01.2011 | 3608 mal gelesen

Es gibt doch immer wieder wundersame Erkenntnisse und hier habe ich gelesen, dass der Mensch im Schlaf während eines Jahres im Durchschnitt 4 Spinnen verschluckt, ohne dass er es bemerkt. Dies habe ich im Naturkundemuseum Berlin zu lesen und von den dort anwesenden Entomolgen ( hier speziell ein Arachnologe ) auch erzählt bekommen. Da kann ich nur sagen, weiterhin unbekannten, guten Appetit. Die angefügten Bilder und...