landsberger buehne

Hier treffen sich Aktive, Freunde und Förderer des Vereins landsberger bühne e.V. und tauschen sich aus.

16 Bilder

„Anton Reiser“ im Stadttheater Landsberg

Maik Böhm
Maik Böhm | Landsberg am Lech | am 05.04.2007 | 466 mal gelesen

Wer bin ich? Was will ich? Mit diesen Fragen beschäftigte sich „Anton Reiser“ am 27.03.2007 im Stadttheater Landsberg. Das gleichnamige Stück, nach dem Roman von Karl Philipp Moritz, wurde vom Staatstheater Stuttgart aufgeführt und obwohl der Roman bereits vor über 200 Jahren verfasst wurde, ist die Suche nach der eigenen Identität nach wie vor zeitgemäß und lässt sich ohne weiteres auch auf heutige Situationen...

2 Bilder

Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Landsberger bühne e.V. eröffnet Theatersaison 2007

Rosmarie Vivell
Rosmarie Vivell | Landsberg am Lech | am 29.11.2006 | 1011 mal gelesen

Als „garstigen Dreiakter“ bezeichnete ein Kritiker das Stück von Edward Albee „Who is afraid of Virginia Woolf“ nach der Uraufführung 1962 in New York. In seinem psychologisch–realistischen Drama zeichnet der Autor ein kritisches Bild der amerikanischen Gesellschaft der 60-er Jahre. Zwei Jahre lang wurde das Stück en suite am Broadway gespielt. Schon 1963 erfolgte die deutsche Erstaufführung in Berlin. Seither hat „Wer hat...

2 Bilder

Großer Erfolg der landsberger bühne e.V. „Figaros Hochzeit“

Rosmarie Vivell
Rosmarie Vivell | Landsberg am Lech | am 04.05.2006 | 452 mal gelesen

Mit „Standing Ovations“ bedachte das Publikum die Spieler der landsberger bühne e.V. anlässlich der Aufführungen von „Figaros Hochzeit“ im Stadttheater Landsberg. Unter der Regie von Franziska Dietrich hatte die Gruppe das Stück von Beaumarchais „La Folle Journée ou le Mariage de Figaro“ in einer bearbeiteten Fassung aufgeführt. Besonderen Beifall erhielt Sabine Kittel als Marie Antoinette – mit dem Kopf ihres Gatten, Ludwig...

4 Bilder

landsberger bühne e.V.: „Figaros Hochzeit“ mit Nachwuchsdarstellern

Rosmarie Vivell
Rosmarie Vivell | Landsberg am Lech | am 16.03.2006 | 921 mal gelesen

„Figaros Hochzeit“ unter der Regie von Franziska Dietrich steht als nächstes Stück auf dem Spielplan der landsberger bühne e.V. – natürlich nicht als Oper, sondern eine Bearbeitung der Komödie von Beaumarchais.

6 Bilder

Großer Erfolg für landsberger bühne e.V.

Rosmarie Vivell
Rosmarie Vivell | Landsberg am Lech | am 16.03.2006 | 622 mal gelesen

Mit einer Uraufführung eröffnete die landsberger bühne e.V. die diesjährige Spielzeit im Stadttheater Landsberg. „Der Bayrische Hiasl oder Die Reise ins Amerika“ hieß das Stück, geschrieben und inszeniert von Herbert Walter. Es war die Geschichte des Matthias Klostermair, eines Wilderers aus dem 18. Jahrhundert, der schon zu Lebzeiten berühmt war als eine Art „Robin Hood“, der die Schergen foppte und die Obrigkeit der...