Kurzgeschichten

Jeder wird von etwas bewegt, getrieben, am Laufen gehalten und genau das in Worte und Sätze zu fassen, ist der Zweck dieser Gruppe.

27 Bilder

Das "Cafe Zig Aziz" in Sidi Bou Said, Tunesien 9

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 19.06.2014 | 196 mal gelesen

Teilnehmer der Germeringer Frauen-Schreibwerkstatt trafen sich im Atelier von Emo Schuschnig zum geselligen Beisammensein, Bilder anschauen, darüber reden, die Gelegenheit ausnützen den Künstler direkt befragen zu können und vor Allem Ideen zum Schreiben von Gedichten, Kurzgeschichten zu finden. Bei Essen und Trinken, guter Stimmung und Musik, entstand dieses spontan verfasste Gedicht der Gröbenzeller Schriftstellerin Renate...

3 Bilder

KURZGESCHICHTE: "Der Mensch ist ein Schweizer Käse"

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 29.01.2014 | 221 mal gelesen

"Was für eine löcherige Behauptung", würden Sie sagen, wehrter Leser, aber bei genauerem Hinschauen, müssen auch Sie zugeben das Ihr Körper etliche Löcher aufweist. Zum Beispiel das größte Organ des Menschen, seine Haut und gleichzeitig seine Hülle, weist unendlich viele POREN auf. POREN sind kleine Öffnungen in derselben, welche meistens beim Sport und beim Schlaf und Beischlaf sowie bei akuter Angst und dem Verzehr von...

3 Bilder

"Die Eingangstüre" Kurzgeschichte von Emo Schuschnig 1

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 25.12.2013 | 98 mal gelesen

Als Eingangstüre hat man ein besonderes Schicksal welches mit Innentüren nicht zu vergleichen ist. Erstens ist die Aussenseite eine wirklich völlig andere als die andere. Sie muß den äußeren Einflüßen des Wetters, der Sonne, des Regens, des Windes, Eis und Schnee und Kratzer muß sie widerstehen und dabei eine bella figura machen, weil sie ja natürlich die Schokoladenseite des ganzen Gebäudes und ihrer Bewohner ist. ...

3 Bilder

"RENDEVOUZ MIT APHRODITE" Zyprische Kurzgeschichte von Emo Schuschnig 10

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 30.03.2013 | 241 mal gelesen

Mit dem Duft von Thymian und Salbei in der Luft gehe ich zu einem Treffen mit Aphrodite, denn dieses naturbelassene Viagra ist auch nötig wenn man ein Treffen mit der Göttin der Liebe, Schönheit und Fruchtbarkeit, vor sich hat. Gut währe wenn da auch noch ein Feigenbaum stünde, denn dessen Früchte, die Feigen, spenden sehr viel Kraft und der Baum hat große, schattenspendende Blätter. Einige Rebstöcke daneben wären gut für...

10 Bilder

Sidi Bou Said/ Tunesien "Caffee Zig Aziz" Gedicht von Renate Weidauer, Bild von Emo Schuschnig 2

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 06.03.2013 | 403 mal gelesen

"Caffee Zig Aziz" Offenes Versprechen Türe und Tor - doch immer wieder die Spannung davor, Treppen, die Aufstieg erfordern, Entscheidung, Schritt für Schritt den Eintritt verzögern, die Angst erfüllen; die Mühe im Herzklopfen zu spüren, vor dem Betreten des Unbekannten. Wer weiß schon, was hinter der fremden Tür wartet, wie in Sidi Bou Said, wo das Weiß ertrinkt im Blau des Himmels und der Türen und...

28 Bilder

"Herbert, der fliegende Eichenbaum" Kurzgeschichte von Emo Schuschnig, Eichenau 3. und letzte Folge 2

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 05.03.2013 | 179 mal gelesen

Herbert und Werner trennten sich und Herbert und Agapi trafen sich kurz darauf. Agapi war sehr beeindruckt von dem stattlichen, kraftvollen und auch noch fliegenden Eichenbaum und es dauerte nicht lang, dann wurden sie ein Paar. Sprachschwierigkeiten haben Bäume nicht, nur dauerte es einige Zeit bis Herbert seiner Angebeteten das Fliegen beibringen konnte. Sie übten täglich, biegen, heben, senken, schwingen, tanzen bis es...

16 Bilder

"Herbert, der fliegende Eichenbaum" Kurzgeschichte von Emo Schuschnig, Eichenau. 1

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 04.03.2013 | 161 mal gelesen

2. Fortsetzung: Herbert, mein Eichenbaumfreund und Werner, sein Buchenbaumfreund, schweiften und segelten kreuz und quer über's Mittelmeer und sahen viel von dieser herrlichen Gegend mit seinen Gepflogenheiten, dem sonnigen Wetter und der üppigen Vegetation. Herbert war ja unter anderem auf der Suche nach der großen Liebe und hatte bei ihren Streifzügen immer ein Auge offen für das "junge Gemüse", wie Werner das nannte. ...

12 Bilder

"Herbert, der fliegende Eichenbaum" Kurzgeschichte von Emo Schuschnig, Eichenau. 4

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 03.03.2013 | 193 mal gelesen

Fortsetzung. Eichenau ist eigentlich das Stichwort in dieser Kurzgeschichte bei der es um einen Eichenauer Eichenbaum geht, den es in die weite Welt hinauszog, nachdem er unseren Erzählungen, unseren Erinnerungen gespannt folgte, die wir auf der Terrasse bei einem Glas Rotwein, erzählten. Er wollte auch mit eigenen Augen sehen wie Odysseus seine Mittelmeerreise machte, wo er überall anlegte, was alles dabei geschah und...

4 Bilder

"Herbert, der fliegende Eichenbaum" Kurzgeschichte von Emo Schuschnig, Eichenau 7

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 23.02.2013 | 301 mal gelesen

Am Abend druckste er schon herum und konnte sich nicht richtig auf d' Nacht von mir und meiner Frau Andrea, verabschieden. Das viel uns beiden auf, deswegen fragten wir Herbert, so heißt unser Eichenbaum, was er auf dem Herzen hätte. Zuerst sagte er gar nichts, dann brach es aus ihm heraus, wir sollten nicht böse sein auf ihn, aber er wollte jetzt weg von uns. Der Wunsch zu fliegen sei schon sehr lange in ihm gewachsen und...

4 Bilder

My Heimat als Bindeglied der Künste 17

Emo Schuschnig
Emo Schuschnig | Eichenau | am 01.03.2010 | 414 mal gelesen

Über die Plattform my heimat ist eine höchst fruchtbare Kooperation zustandegekommen, zwischen einem Maler und der Germeringer Fraueninitiative, einer Schreibwerkstatt. Die schreibende Werkstatt ist zu der malenden Werkstatt gekommen, um sich zu inspirieren. Acht Schriftstellerinnen nahmen sich je ein Bild des Malers als Quelle ihrer Inspiration. Eine davon, die Renate Weidauer, setzte sichim Atelier zum schreiben hin und...