Kirchen, Kapellen, Klöster, Synagogen, Moscheen

Hier kann man schöne Foto mit Beschreibungen von allen Gebetshäusern einstellen, natürlich sollte man auch beachten das nicht alles eventuell aus den Gebetshäusern veröffentlicht werden sollte, weil es eben leider Menschen gibt die auch hier nicht vor einem Diebstahl zurückschrecken.

2 Bilder

Schwabbruck, Krs. Weilheim-Schongau; Kriegerdenkmal, Gemeindefriedhof;

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 13.10.2011 | 331 mal gelesen

Schwabbruck ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt. Die Gemeinde liegt in der Region Oberland westlich der Stadt Schongau. Nördlich der Gemeinde bildet der Sachsenrieder Forst zusammen mit dem Denklinger Wald eines der größten zusammenhängenden Forstgebiete Oberbayerns. das...

3 Bilder

Graufthal im Elsaß, Denkmal, Kirche und die bekannten Felsenhäuser 5

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 03.12.2011 | 2129 mal gelesen

Das kleine elsässische Dorf Graufthal liegt mitten in tiefen Wäldern und wird von eindrucksvollen rosafarbenen Sandsteinfelsen überragt. Es entstand aus einem bereits im 12. Jahrhundert erwähnten Benediktinerkloster. Die in der Nähe der Überreste der Abtei gelegenen Felsenhäuser sind eine einzigartige Sehenswürdigkeit im Elsaß. Der überhängende Felsen wurde früher als Lager für die Abtei genutzt, später dann von drei Familien...

2 Bilder

Immenstadt-Ratholz, Gedenktafel in der Kapelle St. Martin und St. Wendelin 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 08.04.2012 | 446 mal gelesen

Ratholz ist ein Ortsteil von Immenstadt und gehört zu Pfarrei Bühl am Alpsee. Das Dorf liegt im Konstanzer Tal am westlichen Ufer des Großen Alpsees. Die Kapelle in Ratholz wurde im Jahre 1871 nach den Plänen und unter Leitung des Thalkirchdorfer Zimmermeisters Joseph Anton Keck auf eigene Kosten der Bevölkerung erbaut und dem Hl. Martin und Hl. Wendelin geweiht. Sie wurde 2007...

4 Bilder

Rückholz, Denkmal 1914-18, 1939-45, Gedenktafeln, Kirche, Ortsfoto, Kriegsopfer Gemeindefriedhof 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 21.06.2012 | 357 mal gelesen

Rückholz liegt im Allgäuer Seenland am Fuße der Allgäuer Alpen. In der Gemeinde Rückholz mit ihren 24 Weilern leben ca. 850 Menschen. Ortsteile: Batzengschwenden, Eiterberg, Fischhaus, Goldhasen, Guggemoosen, Hirschbühl, Höhen, Hollen, Holz, Holzleuten, Kessa, Lerchegg, Luimoos, Oberprost, Otten, Schloßhof, Schönewald, Schwalten, Seeleuten, Stadels, Stelle, Treffisried, Trollen und Unterprost. Rückholz ist Mitglied der...

2 Bilder

Obergünzburg-Willofs, Kriegsgräber und Kriegerdenkmal 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 29.04.2013 | 255 mal gelesen

Die ehemals selbständige Gemeinde Willofs mit ca. 350 Einwohnern liegt etwa 3km nördlich von Obergünzburg. 1972 wurden Teile der aufgelösten Gemeinde Willofs nach Obergünzburg eingegliedert. Unweit von Willofs hat der Fluß Mindel seinen...

3 Bilder

Burgberg-Agathazell im Kreis Oberallgäu, Gedenktafel 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 09.09.2013 | 174 mal gelesen

von meiner Mitstreiterin Der Ortsteil Agathazell liegt ca. 1km nördlich von Burgberg und gilt als eine der ältesten Gründungen des Allgäus. Agathazell wird mit der im Jahre 839 genannten „Aldrichszelle“ in Verbindung gebracht. Im Allgäu wurden viele solcher Zellen von Missionsmönchen errichtet und nach dem Erbauer benannt. Um das Jahr 912 erwarb das Kloster Kempten unter Abt Tatto die Aldrichszelle. Agathazell schöne...

5 Bilder

Dinkelscherben-Fleinhausen, Kriegerdenkmal

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 24.12.2013 | 157 mal gelesen

Das Dorf Fleinhausen mit ca. 360 Einwohnern liegt am westlichen Ufer der Zusam in der Reischenau im Naturpark Augsburg-Westliche Wälder. Am 01.05.1978 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde in den Markt Dinkelscherben eingegliedert. Zur Gemarkung gehört auch noch die Einöde Elmischwang. zu den Details des Denkmals Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

2 Bilder

Ebersmunster im Elsaß, Kirche St. Mauritius und Kriegerdenkmal

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 21.02.2011 | 1235 mal gelesen

Ein Reisetip Das 450-Einwohner-Dorf Ebersmunster (dt. Ebersmünster) liegt in der elsässischen Rheinebene ca. 30km nördlich von Colmar und ca. 40km südlich von Straßburg. Sehenswert ist die ehemalige Abteikirche St.Mauritius, die als schönste Barockkirche im Osten Frankreichs gilt. In der Kirche befindet sich eine vom berühmten Orgelbauer Andreas Silbermann 1730-1732 gebaute Orgel, die zu den am besten erhaltenen...

7 Bilder

Rommelsried, Landkreis Augsburg-Land, Heilig-Grab-Kapelle, Kalvarienberg 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 23.10.2011 | 749 mal gelesen

Südlich von Rommelsried, Richtung Deubach, steht die Heilig-Grab-Kapelle. die 1868 im Neugotischen Stil erbaut wurde. Gestiftet wurde sie von der Familie Georg und Walburga Hörmann aus Rommelsried und enthält einen heute in Deutschland wohl einzigartigen Altar, der mit Hunderten von böhmischen Glasperlen geschmückt ist. Dieser Altar wurde von der Firma Emil Sbitek aus Olmütz in Mähren im Jahr 1871 gefertigt und...

3 Bilder

Altenberg OT Zinnwald-Georgenfeld, Sachsen, Exulantenkirche, Gedenktafel, Kriegsgräber 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 23.01.2012 | 573 mal gelesen

Zinnwald-Georgenfeld mit seinen knapp 500 Einwohnern liegt unmittelbar an der deutsch-tschechischen Grenze, ca. 4km südlich von Altenberg. Die auf der Kammhochfläche des Osterzgebirges in 780 – 880 m liegende Streusiedlung ist der höchstgelegene Ort im östlichen Erzgebirge, Seine erste urkundliche Erwähnung fand Zinnwald im Jahre 1378. Die Gemeinde Zinnwald entstand aus der Zusammenlegung von mehreren bergmännischen...

3 Bilder

Tittling, Kreis Passau, Niederbayern, Denkmal und Ortsfoto

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 06.05.2012 | 598 mal gelesen

Die Marktgemeinde Tittling liegt in der Region Donau-Wald, westlich der Ilz, zwischen Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Tittling wurde um das Jahr 1322 das Marktrecht verliehen. Heute leben in dem Ort ca. 3600 Einwohner. 1945 wurde Tittling von den Amerikanern beschossen, dabei entstanden in der Marktgemeinde schwere Schäden. Nach dem Kriegsende gab es im Ort ein großes Gefangenenlager bis 1946. 1978 erhielt...

2 Bilder

Gedenktafeln für die Gefallenen 1914-18 in der Augsburger Synagoge 3

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 13.07.2012 | 315 mal gelesen

1803 siedelten sich die ersten jüdischen Bürger, 3 Bankiers, in Augsburg an. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich langsam ein eigenständiges Gemeindeleben, ein Betsaal wurde eingerichtet, Religionsunterricht wurde von einem Pferseer Religionslehrer erteilt. 1861 wurde eine eigenständige israelitische Kultusgemeinde in Augsburg gegründet. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nahm die Zahl der...

4 Bilder

Altusried im Kreis Oberallgäu, Kriegerdenkmal

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 06.01.2013 | 290 mal gelesen

Altusried ist eine Marktgemeinde mit ca. 10000 Einwohnern im nördlichen Oberallgäu. Die Marktgemeinde besteht aus den 5 ehemals selbständigen Gemeinden und eigenständigen Pfarreien Altusried, Frauenzell, Kimratshofen, Krugzell und Muthmannshofen sowie 154 Weilern und Einöden- Der Ort Altusried wurde vermutlich im 8. Jahrhundert von einem Mann namens Alto gegründet. Schriftliche Aufzeichnungen über Altusried gibt es seit...

2 Bilder

Laugna, Kriegerdenkmal 1

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Laugna | am 15.06.2013 | 216 mal gelesen

Die Gemeinde Laugna im schwäbischen Landkreis Dillingen an der Donau und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Wertingen. Sie liegt in der Region Augsburg. Es besteht aus den Gemarkungen Asbach, Bocksberg, Laugna und Osterbuch. Früher war Laugna im Besitz der Fuggerschen Familienstiftung, welche 1613 die Herrschaft Bocksberg erworben hatte. Mit der Rheinbundakte 1806 kam der Ort zum Königreich Bayern. Im Zuge...

5 Bilder

Fischach-Wollmetshofen, Landkreis Augsburg, Denkmal, Kirche, Ort 2

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 06.07.2014 | 230 mal gelesen

Die ehemals selbsständige Pfarrgemeinde Wollmetshofen ist seit dem 01.07.1972 ein Ortsteil von Fischach. Zur Gemarkung gehören auch das Schloß Elmischwang und die beiden Einöden Kranzfelder und Sägmühle. Durch Wollmetshofen fließt die Neufnach. Von 1862 bis 1929 gehörte die Gemeinde Wollmetshofen zum Bezirksamt Zusmarshausen und ab 1929 zum Bezirksamt Augsburg, später dann zum Landkreis Augsburg-Land. Der Haltepunkt...