Jugendblasorchester-Seelze

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. („Jbo“) ist ein noch recht junger Verein - gegründet 1994. Der Verein mit seinen heute ca. 140 Mitgliedern umfasst mittlerweile drei Orchester: das „Modern Sound[s] Orchestra“ (kurz: MSO; ca. 40 Mitglieder), die „Jbo-YoungStars“ (kurz: YS; ca. 25 Mitglieder) und die „Jbo-Beginners“ (ca. 15 Mitglieder). Dazu kommen noch ca. 40 passive Musiker und Förderer.

Ziel der Orchester ist es, moderne, unterhaltsame, sinfonische Blasmusik auf einem guten Niveau zu präsentieren. Das Repertoire reicht von klassischen sinfonischen Werken über Originalwerke und Bearbeitungen aus den Bereichen Film, Musical, Rock und Pop bis hin zum Big Band-Sound.

In den letzten 15 Jahren ist viel passiert. Begonnen hat alles 1994: Nach dem Abitur wussten ehemalige Musiker aus dem Schulorchester des Georg-Büchner-Gymnasiums Letter nicht, wo sie nun spielen sollten. Schnell war die Idee da, ein eigenes Orchester zu gründen. Nach einigen Testproben folgte im Juli 1994 die Gründungsversammlung des im März 1995 als gemeinnützig eingetragenen Vereins. Von da an ging es schnell aufwärts. Die ersten Konzerte in Seelze prägten das Bild des Jbo in Seelze: Unterhaltung, Spaß auf der Bühne, gespickt mit Humor und Dekoration. Schon 2 Jahre später erfolgte die erste Teilnahme beim Wertungsspiel des NSSV mit dem Ergebnis „gut mit Auszeichnung, Prädikat: vorzüglich“. Im Jahr 2000 merkten die Musiker, dass der Name „Jugendblasorchester“ nicht mehr ganz zum Altersdurchschnitt des Orchesters passt. Es wurde nach einem neuen Namen gesucht - verbunden mit einem öffentlichen Preisausschreiben in Seelze - und das Orchester 2001 schließlich in „Modern Sound[s] Orchestra“ umbenannt.

Parallel wurde über Konzepte bezüglich Jugend- und Nachwuchsarbeit nachgedacht. Ein „Workshop für Instrumentalanfänger“ wurde Ende 2002 unter der Leitung von Natalie Hönemann ins Leben gerufen. Zunächst gab es monatliche Probentermine, auf Wunsch der jungen Musiker wurde die Häufigkeit aber schnell auf einen 2-wöchigen Rhythmus und eine Trennung in Anfänger und Fortgeschrittene erhöht. Aus diesem Workshop gingen die „Jbo-YoungStars“ hervor, die heute den Mittelbau im Verein bilden.

Nach 10 Jahren, 2004, stand das erste Vereinsjubiläum an, das mit einem musikalischen Festwochenende in Seelze gefeiert wurde. Passend dazu wurde die CD „10 Years of Modern Sound[s]“ vorgestellt. Steffen Hospodarz, der das Orchester 10 Jahre dirigiert hatte, nahm das Jubiläum zum Anlass den Taktstock abzugeben, um dem Orchester neue musikalische Möglichkeiten zu eröffnen. In diesen 10 Jahren hat er das MSO in Seelze entscheidend geprägt und das Orchester bedankte sich für die erfolgreiche Arbeit mit einem „Dirigentenoscar“, der Landesmusikleiter des NSSV mit der Goldenen Ehrenmedaille. Es wurde ein neuer Dirigent gesucht und Ulrich Matthaei übernahm die musikalische Leitung des MSO. Das Orchester entwickelte sich personell weiter und suchte vermehrt die Auftritte in der Stadt Hannover, wo nach und nach Auftritte z. B. für die HAZ hinzukamen und auch die Neujahrskonzerte aufgeführt wurden.

Auch die Jbo-YoungStars entwickelten sich weiter und gaben bald eigenständige Konzerte. Überzeugen konnten sie mit ihrer Teilnahme beim Landesmusikfest des NSSV in Celle 2007: sie erreichten die Gesamtwertung: „sehr gut“ in der Mittelstufe, in der anfangs auch das junge MSO gestartet war. Um Instrumentalanfängern weiterhin den Einstieg in die Orchestermusik bieten zu können, wurden 2006 die „Jbo-Beginners“ unter der Leitung von Lena Grundmann ins Leben gerufen. Hier sammeln zur Zeit 15 junge Leute erste Erfahrungen im Musizieren mit anderen. Die Jbo-Beginners und Jbo-YoungStars proben parallel ca. 2x im Monat samstags, so dass ein reger Austausch zwischen den Gruppen gefördert wird.

Im Frühjahr 2008 beendete Ulrich Matthaei sein Amt; das MSO begab sich erneut auf Dirigentensuche und konnte im September 2008 Henning Klingemann (29) als neuen Dirigenten vorstellen. Das MSO besteht mittlerweile nicht mehr ausschließlich aus Seelzer Musikern. Zahlreiche Neuzugänge, gerade auch von Studenten aus der Stadt Hannover, haben das Orchester verjüngt und die Orchestergemeinschaft belebt. Inzwischen stammt sogar die Mehrzahl der Orchestermitglieder aus Hannover.

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. freut sich, mit seinen drei sehr aktiven und motivierten, sowie für jede Alters- und Leistungsgruppe passenden Ensembles einen Beitrag zur Kulturarbeit im Seelzer Einzugsgebiet leisten zu können.

2 Bilder

Jbo-YoungStars "Live in Concert" am 12. Juni 2010 in Seelze 1

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 14.03.2010 | 1113 mal gelesen

Das Jugendblasorchester "Jbo-YoungStars" aus Seelze ist am Samstag, 12. Juni 2010, um 19:00 Uhr live zu Gast in Seelze. Im Neuen Forum spielen die 35 Musiker unter der Leitung von Natalie "Alfi" Hönemann eine bunte Mischung aus Filmmusik, Musical, Rock und Pop sowie konzertante Originalliteratur für Blasorchester. Die Jbo-YoungStars haben sich nicht nur in Seelze in den 7 Jahren ihrer jungen Geschichte einen Namen...

2 Bilder

Modern Sound[s] Orchestra erfolgreich beim 8. Deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 20.05.2012 | 1052 mal gelesen

Seelzer „Modern Sound[s] Orchestra“ nimmt am Deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim teil HILDESHEIM Es ist so weit … der Dirigent hebt den Taktstock. In der Hildesheimer Halle 39 herrscht absolute Stille, alle Musiker sind aufs Höchste konzentriert. Jetzt heißt es, die vielen Übungsabende zu verdichten und alle einstudierten Details in den nächsten knapp 30 Minuten auf den Punkt abzurufen. Die 58 Musiker des...

3 Bilder

Jugendblasorchester Seelze e. V. - neuer Vorstand gewählt

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 31.03.2011 | 934 mal gelesen

(fm) Am Freitag, den 25. März 2011, trafen sich die Mitglieder des Jugendblasorchester (Jbo) Seelze im Seelzer Schützenhaus, um ihre Jahreshauptversammlung abzuhalten. Der Vorsitzende Tom Kruse resümierte das Jahr 2010 als ein insgesamt sehr erfolgreiches Jahr. Er war sich mit den drei Dirigenten des Jbo einig, dass das gemeinsame „Musical Open Air“ aller drei Orchester des Vereins im August einer der Höhepunkte des...

1 Bild

Modern Sound[s] Orchestra live im Rosencafé / Congress Centrum Hannover (HCC)

Das Seelzer Modern Sound[s] Orchestra (MSO) ist am Sonntag, 20. Juni 2010, von 11:30 Uhr - 12:30 Uhr live im Rosencafé am Congresscentrum Hannover (HCC / Kuppelsaal) live zu erleben. Das sinfonische Blasorchester unter der Leitung von Henning Klingemann tritt mit einer breiten Auswahl an moderner Unterhaltungsmusik für Sinfonisches Blasorchester auf. Eintritt frei. www.m-s-o.de www.hcc.de

3 Bilder

Sommer-Matinee des Modern Sound[s] Orchestra in Hannover

Eine echte Premiere konnten die 46 Musiker des MSO mit ihrem Dirigenten Henning Klingemann am vergangenen Sonntag begehen. Erstmals konzertierten sie mit einer Matinee in Hannover - einem klassischen Konzert am Sonntagmorgen. In der wunderschön am Maschsee gelegenen Aula der Tellkampfschule brachten sie ein neues Konzertprogramm auf die Bühne. Rein klassisch war es natürlich nicht - die MSO-typische Mischung aus...

4 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 26.05.2014 | 683 mal gelesen

Heute: Wie alles begann... [1994] Der Verein Jugendblasorchester Seelze e.V. wird 20 Jahre alt - und das werden wir am 15. Juni um 15 Uhr mit einem Jubiläumskonzert im Neuen Forum in Seelze feiern. Bis dahin sind es noch genau 20 Tage, in denen wir Ihnen und euch kleine Geschichten und Anekdoten aus unseren 20 Jahren Vereinsgeschichte erzählen wollen. Heute starten wir mit unserer kleinen Reihe und erzählen, wie alles...

7 Bilder

MSO GOES CHINA – Ein persönlicher Bericht über eine außergewöhnliche Konzertreise 2

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 04.05.2014 | 676 mal gelesen

Nach acht Reisetagen, 1.300 Kilometern im Zug und knapp 15.000 Flugmeilen ist das Modern Sound[s] Orchestra (MSO) wohlbehalten von seiner Chinareise zurückgekehrt. Vom 10. bis zum 18. April 2014 waren wir als MSO auf Einladung der Shanghai International Culture Association in Shanghai, Jinan und Peking gewesen. In zwei Konzerten konnten wir als Orchester unser musikalisches Können dem chinesischen Publikum präsentieren und...

2 Bilder

Modern Sound[s] Orchestra - Sommermatinee-Konzert - 06. Juni - Aula Tellkampfschule

Das Modern Sound[s] Orchestra zu einem - noch - ungewohnten Zeitpunkt: Dieses Jahr möchte das Orchester seinen Fans ein zusätzliches Konzert im Sommer bieten: Am 6. Juni lädt das MSO mit einem sommerlichen Programm zu einer Sommermatinee an den Maschsee in Hannover ein. In den letzten zwei Jahren hat sich das Seelzer Orchester mit seinem Dirigenten Henning Klingemann in Hannover und Seelze einen Namen gemacht und erfreut...

3 Bilder

Das Spiel hat 90 Minuten - Jbo-YoungStars proben mit Dirigent Florian Wessel für die Niedersächsischen Musiktage

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 28.08.2011 | 610 mal gelesen

(tk) Jeder Fußballfan weiß es genau: Das Spiel hat 90 Minuten, und in diesen kann viel, sehr viel passieren. Das hat sich auch der Komponist Benjamin Scheuer bei seinem Werk "Zeit-Raum" gedacht. Diese Komposition ist ein Auftragswerk für die Niedersächsischen Musiktage. Diese stehen in diesem Jahr unter dem Titel "Die Zeit" und werden mit einer außergewöhnlichen Veranstaltung am Donnerstag, den 22. September, um 18:30 Uhr in...

2 Bilder

Bläsermusik am Heiligabend - das Seelzer "X-Mas-Orchestra" spielt im Atrium der Henriettenstiftung Hannover

Hannover: Henriettenstiftung Hannover - Atrium (Haupteingang) | Seelzer Bläser spielen Heiligabend für die Henriettenstiftung - Seit 1974 spenden die Musiker Freude Am Heiligabend anderen Menschen musikalisch Freude zu bereiten, ist ein guter Brauch. Eine ganz besondere Tradition pflegen Blasmusiker aus Seelze bereits seit 1974. Damals lag ein Musiker des Blasorchesters des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) in Letter mit...

1 Bild

Modern Sound[s] Orchestra Seelze zu Gast beim Jahresfest der Henriettenstiftung Hannover

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 27.06.2011 | 600 mal gelesen

Kommen, Hören, Entspannen... Das 151. Jahresfest der Henriettenstiftung (ik) "Alle Jahre wieder ist das Jugendblasorchester Seelze zu Gast im Henriettenstift". Mit diesen Worten begrüßte Pastorin Heike Löhr, Oberin des Henriettenstifts, das MSO auf der Bühne. Gemeint war das traditionelle Weihnachtsblasen am 24.12., das seit knapp 40 Jahren den Patienten über Weihnachten etwas Freude bringt. Doch diesmal war der Grund für...

6 Bilder

Jbo-YoungStars "Live in Concert" am 12. Juni 2010 in Seelze

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 22.06.2010 | 553 mal gelesen

(sim) „Das Konzert 2010“ hieß es am vergangenen Samstag im Neuen Forum Seelze. Das Jugendblasorchester e. V. präsentierte mit seinen beiden jungen Orchestern, Jbo-Beginners und Jbo-YoungStars, den 150 Besuchern einen Abend mit viel Musik aus Film und Musical. Die Jbo-Beginners, mit den 14 jüngsten Musikern des Vereins begannen unter der Leitung von Magdalena Grundmann das Konzert. Mit Klaus Badelts Musik zum Film „Fluch...

2 Bilder

"Sagenhaft" - Neujahrskonzert 2011 des Modern Sound[s] Orchestra im FZH Lister Turm

Dirigent Henning Klingemann und das Seelzer Modern Sound[s] Orchestra (MSO) begrüßen das Jahr 2011 mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen Stücken wie etwa „Saga Candida – 7 Impressionen einer Hexenjagd“, dem „Dragon Fight“ von Otto M. Schwarz oder der Ouvertüre aus Mozarts „Zauberflöte“. Das Publikum darf sich schon jetzt freuen auf Musik, die Bilder und Geschichten im Kopf erzeugt - Bilder und Geschichten von Helden,...

6 Bilder

500 Zuhörer feiern das Modern Sound[s] Orchestra bei seinem 15. Geburtstag

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 24.09.2009 | 537 mal gelesen

Mit zwei Jubiläumskonzerten in Hannover und Seelze beging das Modern Sound[s] Orchestra (MSO) seinen 15. Orchestergeburtstag am 16. und 19. September 2009 Das Konzert in der Herschelschule Hannover war gleichzeitig ein Benefizkonzert für den Verein der Eltern und Freunde der Herschelschule. Damit bedankte sich das Orchester unter der Leitung von Henning Klingemann für die organisatorische Kooperation bei der neuen CD...

3 Bilder

Modern Sound[s] Orchestra Seelze erreicht 2. Platz beim Niedersächsischen Orchesterwettbewerb 2011

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 19.06.2011 | 531 mal gelesen

MSO beim Niedersächsischen Orchesterwettbewerb in Goslar sehr erfolgreich (fm) Früh am Samstagmorgen, den 18. Juni 2011, machten sich die Musiker vom Modern Sound[s] Orchestra (MSO) auf den Weg Richtung Harz, genauer gesagt nach Goslar. Schon bei dem Treffen auf dem Parkplatz vor der Kaiserpfalz war vielen Musikern die Aufregung anzumerken, denn das MSO nahm zum ersten Mal am Niedersächsischen Orchesterwettbewerb teil....