Jugendblasorchester-Seelze

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. („Jbo“) ist ein noch recht junger Verein - gegründet 1994. Der Verein mit seinen heute ca. 140 Mitgliedern umfasst mittlerweile drei Orchester: das „Modern Sound[s] Orchestra“ (kurz: MSO; ca. 40 Mitglieder), die „Jbo-YoungStars“ (kurz: YS; ca. 25 Mitglieder) und die „Jbo-Beginners“ (ca. 15 Mitglieder). Dazu kommen noch ca. 40 passive Musiker und Förderer.

Ziel der Orchester ist es, moderne, unterhaltsame, sinfonische Blasmusik auf einem guten Niveau zu präsentieren. Das Repertoire reicht von klassischen sinfonischen Werken über Originalwerke und Bearbeitungen aus den Bereichen Film, Musical, Rock und Pop bis hin zum Big Band-Sound.

In den letzten 15 Jahren ist viel passiert. Begonnen hat alles 1994: Nach dem Abitur wussten ehemalige Musiker aus dem Schulorchester des Georg-Büchner-Gymnasiums Letter nicht, wo sie nun spielen sollten. Schnell war die Idee da, ein eigenes Orchester zu gründen. Nach einigen Testproben folgte im Juli 1994 die Gründungsversammlung des im März 1995 als gemeinnützig eingetragenen Vereins. Von da an ging es schnell aufwärts. Die ersten Konzerte in Seelze prägten das Bild des Jbo in Seelze: Unterhaltung, Spaß auf der Bühne, gespickt mit Humor und Dekoration. Schon 2 Jahre später erfolgte die erste Teilnahme beim Wertungsspiel des NSSV mit dem Ergebnis „gut mit Auszeichnung, Prädikat: vorzüglich“. Im Jahr 2000 merkten die Musiker, dass der Name „Jugendblasorchester“ nicht mehr ganz zum Altersdurchschnitt des Orchesters passt. Es wurde nach einem neuen Namen gesucht - verbunden mit einem öffentlichen Preisausschreiben in Seelze - und das Orchester 2001 schließlich in „Modern Sound[s] Orchestra“ umbenannt.

Parallel wurde über Konzepte bezüglich Jugend- und Nachwuchsarbeit nachgedacht. Ein „Workshop für Instrumentalanfänger“ wurde Ende 2002 unter der Leitung von Natalie Hönemann ins Leben gerufen. Zunächst gab es monatliche Probentermine, auf Wunsch der jungen Musiker wurde die Häufigkeit aber schnell auf einen 2-wöchigen Rhythmus und eine Trennung in Anfänger und Fortgeschrittene erhöht. Aus diesem Workshop gingen die „Jbo-YoungStars“ hervor, die heute den Mittelbau im Verein bilden.

Nach 10 Jahren, 2004, stand das erste Vereinsjubiläum an, das mit einem musikalischen Festwochenende in Seelze gefeiert wurde. Passend dazu wurde die CD „10 Years of Modern Sound[s]“ vorgestellt. Steffen Hospodarz, der das Orchester 10 Jahre dirigiert hatte, nahm das Jubiläum zum Anlass den Taktstock abzugeben, um dem Orchester neue musikalische Möglichkeiten zu eröffnen. In diesen 10 Jahren hat er das MSO in Seelze entscheidend geprägt und das Orchester bedankte sich für die erfolgreiche Arbeit mit einem „Dirigentenoscar“, der Landesmusikleiter des NSSV mit der Goldenen Ehrenmedaille. Es wurde ein neuer Dirigent gesucht und Ulrich Matthaei übernahm die musikalische Leitung des MSO. Das Orchester entwickelte sich personell weiter und suchte vermehrt die Auftritte in der Stadt Hannover, wo nach und nach Auftritte z. B. für die HAZ hinzukamen und auch die Neujahrskonzerte aufgeführt wurden.

Auch die Jbo-YoungStars entwickelten sich weiter und gaben bald eigenständige Konzerte. Überzeugen konnten sie mit ihrer Teilnahme beim Landesmusikfest des NSSV in Celle 2007: sie erreichten die Gesamtwertung: „sehr gut“ in der Mittelstufe, in der anfangs auch das junge MSO gestartet war. Um Instrumentalanfängern weiterhin den Einstieg in die Orchestermusik bieten zu können, wurden 2006 die „Jbo-Beginners“ unter der Leitung von Lena Grundmann ins Leben gerufen. Hier sammeln zur Zeit 15 junge Leute erste Erfahrungen im Musizieren mit anderen. Die Jbo-Beginners und Jbo-YoungStars proben parallel ca. 2x im Monat samstags, so dass ein reger Austausch zwischen den Gruppen gefördert wird.

Im Frühjahr 2008 beendete Ulrich Matthaei sein Amt; das MSO begab sich erneut auf Dirigentensuche und konnte im September 2008 Henning Klingemann (29) als neuen Dirigenten vorstellen. Das MSO besteht mittlerweile nicht mehr ausschließlich aus Seelzer Musikern. Zahlreiche Neuzugänge, gerade auch von Studenten aus der Stadt Hannover, haben das Orchester verjüngt und die Orchestergemeinschaft belebt. Inzwischen stammt sogar die Mehrzahl der Orchestermitglieder aus Hannover.

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. freut sich, mit seinen drei sehr aktiven und motivierten, sowie für jede Alters- und Leistungsgruppe passenden Ensembles einen Beitrag zur Kulturarbeit im Seelzer Einzugsgebiet leisten zu können.

2 Bilder

Modern Sound[s] Orchestra - Helden und Legenden am 23. August in Delmenhorst

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 21.07.2014 | 293 mal gelesen

Auf Einladung des Delmenhorster Kreisblatts wird das Modern Sound[s] Orchestra (MSO) am 23. August 2014 um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) erneut in Delmenhorst beim dk-Sommerkonzert auf der Burginsel auftreten. Nachdem kurzfristig ein bereits engagiertes Orchester abgesagt hatte, wurde das MSO zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren angefragt, die Open-Air-Veranstaltung zu bespielen. Üblicherweise darf jedes Orchester zwar nur...

1 Bild

Musik macht stark: Gronemeyer spendet T-Shirts für ersten Auftritt

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 18.07.2014 | 205 mal gelesen

Am kommenden Sonntag (20. Juli) ist es soweit: Der erste Jahrgang des Projekts „Musik macht stark“ gibt um 15 Uhr sein Abschlusskonzert im Neuen Forum des Schulzentrum Seelze. Die Stücke sind eingeübt, die Zuhörer eingeladen, die Aufregung steigt - doch was fehlt noch für ein gelungenes Konzert? Na klar, ein einheitliches Orchesteroutfit. Die Gronemeyer Werbeagentur (http://www.gwa-werbung.de) an der Hannoverschen...

1 Bild

Das Modern Sound[s] Orchestra auf dem Schorsenbummel

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 15.07.2014 | 393 mal gelesen

Am Sonntagmittag, den 13. Juli 2014, trat das Modern Sound[s] Orchestra zum ersten Mal im Rahmen des Schorsenbummels auf dem Kröpcke in Hannover auf. (an) Kurz vor Beginn, die Musiker saßen bereits, fielen einzelne Regentropfen, sodass der Gig ins Wasser zu fallen drohte. Pünktlich zum ersten Ton war der Regenschauer jedoch vorbei und die Sonne zeigte sich. Hervorgeholte Regenschirme konnten getrost in der Tasche...

3 Bilder

It's Showtime - „Musik macht stark“: Kinder des ersten Projektjahrgangs geben Abschlusskonzert

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 07.07.2014 | 280 mal gelesen

Im Anschluss an das Konzert können alle Instrumente ausprobiert werden Seit einem guten halben Jahr lernen rund 30 Drittklässler aus den Grundschulen in Letter, Seelze und Lohnde/Almhorst im Rahmen des Projekts „Musik macht stark“ ein Blasinstrument oder das Schlagwerk. Dafür wird ihnen für ein Jahr das Instrument kostenlos zur Verfügung gestellt. Neben dem Instrumentalunterricht in Kleingruppen machen die jungen Musiker...

6 Bilder

Musik macht stark - Probenwochenende in Obernkirchen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 07.07.2014 | 170 mal gelesen

Am vergangenenen Wochenende begaben sich 26 Kinder und 9 Betreuer des Projekts "Musik macht stark" auf nach Obernkirchen. "Musik macht stark" wird getragen durch das Seelzer Bündnis für Bildung (Musikschule Seelze, Grundschulen Letter/Lohnde/Seelze, Jugendblasorchester Seelze und Bürgerstiftung Seelze). Bis zu 30 Kinder erhalten ein Schuljahr lang eine Ausbildung an einem Blasinstrument oder Schlagzeug. Zum Abschluss...

3 Bilder

Jbo-YoungStars - Jahreskonzert in Seelze - Jugendblasorchester Seelze

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 20.06.2014 | 172 mal gelesen

Am 19. Juli gibt es das nächste Konzert im Jubiläumsjahr des Jbo Seelze (Jugendblasorchester) Die Jbo-YoungStars präsentieren ihre gewohnt bunte Mischung verschiedener Musikrichtungen am Samstag, 19. Juli 2014 im Neuen Forum in Seelze. Die Zuhörer können sich auf besonders viel Filmmusik freuen, unter anderem aus „Harry Potter“ und „Alice im Wunderland“. Mit dabei sind natürlich auch wieder die Jbo-Beginners: Das...

4 Bilder

Jbo-YoungStars bereiten sich auf Jahreskonzert am 19. Juli vor

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 20.06.2014 | 282 mal gelesen

(fm) Während andere die freien Pfingsttage bei hochsommerlichen Temperaturen am See verbrachten, machten sich über 30 Musiker der Jbo-YoungStars auf den Weg nach Osnabrück, um in der dortigen Jugendherberge vier Tage lang intensiv an ihrem Programm für das kommende Jahreskonzert zu feilen. In Registerproben übten die einzelnen Instrumentengruppen unter der Leitung von eigens hierfür angereisten Musikstudenten besonders...

6 Bilder

Das Jbo Seelze begeistert seit 20 Jahren - MSO gibt Jubiläumskonzert

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 17.06.2014 | 272 mal gelesen

(an) Wie hätte das Jugendblasorchester Seelze e.V. (Jbo) seine Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum besser beginnen können als mit einem Konzert?! Also lud der Verein am vergangenen Sonntag zum Jubiläumskonzert in das Neue Forum der Geschwister-Scholl-Schule in Seelze ein. Von den drei Orchestern des Jbo trat das Modern Sound[s] Orchestra (MSO) auf. Das Orchester war unter Namensänderung 2002 aus dem ursprünglichen Jbo...

10 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 13.06.2014 | 354 mal gelesen

Heute: Neue Horizonte - MSO goes China [2014] Mitten in den Vorbereitungen auf das Neujahrskonzert erhielt das MSO das Angebot, im Frühjahr 2014 nach China zu reisen. Um den Reisetermin noch umsetzen zu können, mussten sich die Musiker kurzfristig entscheiden, obwohl Programm, Zuschüsse und Kosten noch nicht genau genannt werden konnten [und daher in den nächsten Monaten noch die eine oder andere Überraschung...

26 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 13.06.2014 | 369 mal gelesen

Heute: 2000 Zuhörer in Delmenhorst, das zweite Picknickkonzert und „Musik macht stark“ [2013] Schon von Anfang an wollte man das Jbo [später das MSO und die Jbo-YoungStars] auch überregional bekannt machen. In Bezug auf die Region Hannover war das inzwischen einigermaßen gelungen, wobei es nach oben immer noch Luft gab. Das Neujahrskonzert des MSO war inzwischen auch in Hannover etabliert [zunächst im Lister Turm, dann...

13 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 12.06.2014 | 344 mal gelesen

Heute: Der Deutsche Orchesterwettbewerb, der Gegenbesuch der Polen und „A Night on the Isles“ [2012] Pünktlich zu den Neujahrskonzerten 2012 hatte das MSO eine neue CD herausgebracht: „The Symphonic Album - live“ lieferte einen Querschnitt aktueller Originalwerke für symphonisches Blasorchester und der musikalischen Höhepunkte der Konzerte der letzten Jahre [eine hochwertige bunte Mischung: von „Bilder einer Ausstellung“...

15 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 11.06.2014 | 366 mal gelesen

Heute: Ungewöhnliche Auftritte, eine Reise nach Polen und der Niedersächsische Orchesterwettbewerb [2010/2011] Der Verein war nun schon mehr als 15 Jahre alt, trotzdem blieb man der Maxime treu, sich immer wieder neu zu entdecken und neue Dinge auszuprobieren. So nahm das MSO erstmalig am traditionellen Schützenausmarsch in Hannover teil. Anlass war das 60-jährige Jubiläum des Kreisschützenverbandes Leine, dem der Verein...

13 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 10.06.2014 | 264 mal gelesen

Heute: Ein Verein, drei Orchester - der Terminkalender füllt sich zusehends [2007-2009] Der Verein hatte inzwischen einen ganzen Reigen an musikalischen Veranstaltungen und Auftritten entwickelt. War der Vereinskalender in den ersten Jahren noch übersichtlich, mussten sich die Orchester inzwischen terminlich abstimmen. Konzerte, Probenwochenenden, Probentage, Auftritte u. v. m. mussten koordiniert werden [erschwerend kam...

14 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 10.06.2014 | 286 mal gelesen

Heute: Das erste Konzert der Jbo-YoungStars, die Gründung der Jbo-Beginners und der neue Anhänger [2005/2006] Unter dem neuen Dirigenten des MSO, Ulrich Matthaei, begannen im Herbst 2004 die Vorbereitungen für das Neujahrskonzert 2005. Der Programmtitel „To a New Age“ [kleiner hatte man es nicht] drückte die Hoffnung auf eine weiter positive Entwicklung des Orchesters unter der neuen Leitung aus. Karten für die...

14 Bilder

Jbo Seelze: Kleine Anekdoten aus 20 Jahren in 20 Tagen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 06.06.2014 | 297 mal gelesen

Heute: Die Jbo-YoungStars werden gegründet und der Verein wird zehn Jahre alt [2003/2004] Ende 2002 wurde das Thema Nachwuchsarbeit einmal forciert: der Verein hatte inzwischen einige Instrumentalschüler anwerben können und veranstaltete nun außerdem noch offene Workshops für Instrumentalanfänger. Gut 15 Musiker kamen zusammen, beschlossen auch weiterhin gemeinsam Musik zu machen und gründeten die Jbo-YoungStars. Geleitet...