Jugendblasorchester-Seelze

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. („Jbo“) ist ein noch recht junger Verein - gegründet 1994. Der Verein mit seinen heute ca. 140 Mitgliedern umfasst mittlerweile drei Orchester: das „Modern Sound[s] Orchestra“ (kurz: MSO; ca. 40 Mitglieder), die „Jbo-YoungStars“ (kurz: YS; ca. 25 Mitglieder) und die „Jbo-Beginners“ (ca. 15 Mitglieder). Dazu kommen noch ca. 40 passive Musiker und Förderer.

Ziel der Orchester ist es, moderne, unterhaltsame, sinfonische Blasmusik auf einem guten Niveau zu präsentieren. Das Repertoire reicht von klassischen sinfonischen Werken über Originalwerke und Bearbeitungen aus den Bereichen Film, Musical, Rock und Pop bis hin zum Big Band-Sound.

In den letzten 15 Jahren ist viel passiert. Begonnen hat alles 1994: Nach dem Abitur wussten ehemalige Musiker aus dem Schulorchester des Georg-Büchner-Gymnasiums Letter nicht, wo sie nun spielen sollten. Schnell war die Idee da, ein eigenes Orchester zu gründen. Nach einigen Testproben folgte im Juli 1994 die Gründungsversammlung des im März 1995 als gemeinnützig eingetragenen Vereins. Von da an ging es schnell aufwärts. Die ersten Konzerte in Seelze prägten das Bild des Jbo in Seelze: Unterhaltung, Spaß auf der Bühne, gespickt mit Humor und Dekoration. Schon 2 Jahre später erfolgte die erste Teilnahme beim Wertungsspiel des NSSV mit dem Ergebnis „gut mit Auszeichnung, Prädikat: vorzüglich“. Im Jahr 2000 merkten die Musiker, dass der Name „Jugendblasorchester“ nicht mehr ganz zum Altersdurchschnitt des Orchesters passt. Es wurde nach einem neuen Namen gesucht - verbunden mit einem öffentlichen Preisausschreiben in Seelze - und das Orchester 2001 schließlich in „Modern Sound[s] Orchestra“ umbenannt.

Parallel wurde über Konzepte bezüglich Jugend- und Nachwuchsarbeit nachgedacht. Ein „Workshop für Instrumentalanfänger“ wurde Ende 2002 unter der Leitung von Natalie Hönemann ins Leben gerufen. Zunächst gab es monatliche Probentermine, auf Wunsch der jungen Musiker wurde die Häufigkeit aber schnell auf einen 2-wöchigen Rhythmus und eine Trennung in Anfänger und Fortgeschrittene erhöht. Aus diesem Workshop gingen die „Jbo-YoungStars“ hervor, die heute den Mittelbau im Verein bilden.

Nach 10 Jahren, 2004, stand das erste Vereinsjubiläum an, das mit einem musikalischen Festwochenende in Seelze gefeiert wurde. Passend dazu wurde die CD „10 Years of Modern Sound[s]“ vorgestellt. Steffen Hospodarz, der das Orchester 10 Jahre dirigiert hatte, nahm das Jubiläum zum Anlass den Taktstock abzugeben, um dem Orchester neue musikalische Möglichkeiten zu eröffnen. In diesen 10 Jahren hat er das MSO in Seelze entscheidend geprägt und das Orchester bedankte sich für die erfolgreiche Arbeit mit einem „Dirigentenoscar“, der Landesmusikleiter des NSSV mit der Goldenen Ehrenmedaille. Es wurde ein neuer Dirigent gesucht und Ulrich Matthaei übernahm die musikalische Leitung des MSO. Das Orchester entwickelte sich personell weiter und suchte vermehrt die Auftritte in der Stadt Hannover, wo nach und nach Auftritte z. B. für die HAZ hinzukamen und auch die Neujahrskonzerte aufgeführt wurden.

Auch die Jbo-YoungStars entwickelten sich weiter und gaben bald eigenständige Konzerte. Überzeugen konnten sie mit ihrer Teilnahme beim Landesmusikfest des NSSV in Celle 2007: sie erreichten die Gesamtwertung: „sehr gut“ in der Mittelstufe, in der anfangs auch das junge MSO gestartet war. Um Instrumentalanfängern weiterhin den Einstieg in die Orchestermusik bieten zu können, wurden 2006 die „Jbo-Beginners“ unter der Leitung von Lena Grundmann ins Leben gerufen. Hier sammeln zur Zeit 15 junge Leute erste Erfahrungen im Musizieren mit anderen. Die Jbo-Beginners und Jbo-YoungStars proben parallel ca. 2x im Monat samstags, so dass ein reger Austausch zwischen den Gruppen gefördert wird.

Im Frühjahr 2008 beendete Ulrich Matthaei sein Amt; das MSO begab sich erneut auf Dirigentensuche und konnte im September 2008 Henning Klingemann (29) als neuen Dirigenten vorstellen. Das MSO besteht mittlerweile nicht mehr ausschließlich aus Seelzer Musikern. Zahlreiche Neuzugänge, gerade auch von Studenten aus der Stadt Hannover, haben das Orchester verjüngt und die Orchestergemeinschaft belebt. Inzwischen stammt sogar die Mehrzahl der Orchestermitglieder aus Hannover.

Das Jugendblasorchester Seelze e. V. freut sich, mit seinen drei sehr aktiven und motivierten, sowie für jede Alters- und Leistungsgruppe passenden Ensembles einen Beitrag zur Kulturarbeit im Seelzer Einzugsgebiet leisten zu können.

2 Bilder

Gute Stimmung, gute Musik und gutes Wetter beim Sommerfest von St. Joseph

Am Sonntag, 27. August 2017, sorgte das MSO auf dem Sommerfest der katholischen Pfarrgemeinde St. Joseph Hannover für die musikalische Unterhaltung. Bei schönstem Spätsommerwetter waren hunderte Gäste in die List gekommen, um bei Speisen und Getränken den Sonntag zu genießen und der Musik zu lauschen. Ob Pop, Jazz, Rock’n’Roll, Film- und Musicalmusik, Originalkompositionen oder auch ein Marsch – das MSO hatte für jeden...

2 Bilder

Sonne, Gute-Laune-Musik und historische Kostüme

Am 11. Juni 2017 traten die Jbo-YoungStars beim traditionsreichen hannöverschen Schorsenbummel auf. 28 Grad im Schatten hielten die Musiker des jungen Orchesters im Jugendblasorchester Seelze e. V. nicht davon ab, sich am Kröpcke mitten in die Sonne zu setzen und das Publikum zwei Stunden lang mit Film- und Musicalmusik, aber auch Swing, Rock und Pop zu unterhalten. Viele Vorbeiflanierende hielten inne, lauschten der Musik...

1 Bild

Ankündigung: Orchester der Bläserakademie geben Konzert

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 05.06.2017 | 32 mal gelesen

Die Ausbildungsorchester haben sich mit Probentag und -wochenende auf ihren großen Auftritt vorbereitet Neben der wöchentlichen Probenarbeit ist es in einem Orchester auch mal Zeit für längere und intensivere Proben, etwa an einzelnen Tagen oder gar einem Wochenende. Erst in der ausgiebigen Ruhe findet sich die erforderliche Muße für ein anstehendes Konzert. Die Schüler des Projektes „Musik macht stark“ und die Jbo-Beginners...

5 Bilder

Auf in den Norden! YoungStars aus Seelze reisen nach Finnland

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 03.05.2017 | 127 mal gelesen

Im Jahr 2012 kam die Finnin Sofia Häärä nach ihrem Schulabschluss als Au-Pair nach Deutschland. Während dieser Zeit spielte die heute 23-jährige Flötistin bei den YoungStars mit und die Orchestermitglieder lernten sie als eine warmherzige, offene und auch – im positivsten Sinne – etwas verrückte Mitspielerin kennen – sie passte sehr gut zu den YoungStars. Schnell kam also das Ensemble des Jugendblasorchester Seelze e. V. auf...

2 Bilder

Melanie Vockeroth zur neuen Vorsitzenden des Jbo gewählt

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 02.04.2017 | 119 mal gelesen

Jahreshauptversammlung des Jugendblasorchester Seelze e. V. (fm/mv) Am Freitag, 24. März 2017, fand die Jahreshauptversammlung des Jugendblasorchester Seelze e. V. statt. Über 40 Mitglieder trafen sich im Saal der Bürgerstuben, um das vergangene Vereinsjahr zu reflektieren und die Weichen für das zukünftige Jahr zu stellen. Nach 16 Jahren trat der Vorsitzende Tom Kruse nicht wieder zur Wahl an: „Ich freue mich, unser...

1 Bild

Neue Mitspieler gesucht

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 29.01.2017 | 64 mal gelesen

Workshops erleichtern Einstieg bei den Jbo-YoungStars Das Jugendblasorchester Seelze bietet jungen Musikerinnen und Musikern mit Vorbereitungs-Workshops die Gelegenheit, sich musikalisch auf einen Einstieg bei den Jbo-YoungStars vorzubereiten. Es wird das Standardrepertoire der Jbo-YoungStars erarbeitet und auf die musikalische Arbeit in einem Orchester vorbereitet. Nach etwa einem halben Jahr haben die Teilnehmenden...

5 Bilder

Modern Sound[s] Orchestra tanzt sinfonisch um die Welt

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 23.01.2017 | 108 mal gelesen

Bad Nenndorf, Hannover, Seelze Die großen Bühnen in der Wandelhalle in Bad Nenndorf, im Kulturzentrum Pavillon in Hannover und im Neuen Forum in Seelze waren voll, und zwar richtig voll. Allein quantitativ ist das mit 65 Musikerinnen und Musikern vorzüglich besetzte Modern Sound[s] Orchestra (MSO) aus Seelze eine Klasse für sich, sogar Röhrenglocken, Keyboard, Akkordeon, Marimbaphon, E-Kontrabass bis hin zur...

3 Bilder

Doppelte Premiere beim Weihnachtskonzert

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 15.12.2016 | 54 mal gelesen

Jbo-Beginners beeindrucken im Neuen Forum Am Mittwoch, 7. Dezember 2016, hörte man viele aufgeregte Stimmen durch das Neue Forum des Schulzentrum Seelze hallen. Diese Stimmen gehörten den Jbo-Beginners. Die jungen Musiker des Ausbildungsorchesters der Bläserakademie im Jugendblasorchester Seelze e. V. hatten zu ihrem Weihnachtskonzert eingeladen und der Saal füllte sich mit vielen erwartungsvollen Zuhörern. Noch bevor der...

1 Bild

Bläsermusik am Heiligabend - das Seelzer "X-Mas-Orchestra" spielt im Atrium der Henriettenstiftung Hannover

Am Heiligabend anderen Menschen musikalisch Freude zu bereiten, ist ein guter Brauch. Eine ganz besondere Tradition pflegen Blasmusiker aus Seelze bereits seit 1974. Damals lag ein Musiker des Blasorchesters des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG) in Letter mit einem gebrochenen Arm in der Henriettenstiftung Hannover und musste dort Weihnachten verbringen. Die Musiker des Blasorchesters wollten ihrem Kollegen eine Überraschung...

1 Bild

Mit sinfonischen Tänzen ins neue Jahr

MSO lädt zu seinen Neujahrskonzerten 2017 ein Die Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra (MSO) haben sich zu bedeutenden Veranstaltungen in der Region Hannover etabliert. Im vergangenen Jahr kamen 1.100 Zuhörer zu den drei ausverkauften Konzerten des sinfonischen Blasorchesters aus Seelze bei Hannover. Auch das Jahr 2017 werden die 65 Musiker unter der Leitung von Henning Klingemann wieder musikalisch begrüßen....

1 Bild

Mit sinfonischen Tänzen ins neue Jahr

MSO lädt zu seinen Neujahrskonzerten 2017 ein Die Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra (MSO) haben sich zu bedeutenden Veranstaltungen in der Region Hannover etabliert. Im vergangenen Jahr kamen 1.100 Zuhörer zu den drei ausverkauften Konzerten des sinfonischen Blasorchesters aus Seelze bei Hannover. Auch das Jahr 2017 werden die 65 Musiker unter der Leitung von Henning Klingemann wieder musikalisch begrüßen....

1 Bild

Mit sinfonischen Tänzen ins neue Jahr

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 21.11.2016 | 105 mal gelesen

MSO lädt zu seinen Neujahrskonzerten 2017 ein Die Neujahrskonzerte des Modern Sound[s] Orchestra (MSO) haben sich zu bedeutenden Veranstaltungen in der Region Hannover etabliert. Im vergangenen Jahr kamen 1.100 Zuhörer zu den drei ausverkauften Konzerten des sinfonischen Blasorchesters aus Seelze bei Hannover. Auch das Jahr 2017 werden die 65 Musiker unter der Leitung von Henning Klingemann wieder musikalisch begrüßen....

1 Bild

Bläserakademie im Jugendblasorchester Seelze e. V. ist gut angelaufen

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 10.11.2016 | 57 mal gelesen

Einige wenige Restplätze in einzelnen Instrumentengruppen Im August startete mit dem Beginn des neuen Schuljahres auch die neue Bläserakademie des Jbo in das erste Ausbildungsjahr. Für das neue Angebot hatten sich 20 Kinder angemeldet, die seitdem Instrumentalunterricht in Dreier- und Zweiergruppen oder Einzelunterricht erhalten. Eine gemeinsame Orchesterprobe ergänzt das Ausbildungsangebot. Durch die Bläserakademie...

5 Bilder

Ein Stück Großbritannien in Seelze und Davenstedt

Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel
Jugendblasorchester Seelze e. V. c/o Fenja Mergel | Seelze | am 07.11.2016 | 84 mal gelesen

Jbo-YoungStars begeistern bei ihren „A Night On The Isles“-Konzerten Am ersten Novemberwochenende 2016 fanden in St. Martin in Seelze und St. Johannes in Davenstedt zwei Konzertabende in der Tradition der Londoner Proms-Konzerte statt. Eingeladen hatten die Jbo-YoungStars, das Jugendorchester des Jugendblasorchester Seelze e. V. Unter der Leitung von Natalie „Alfi“ Hönemann spielten die gut 40 jungen Musikerinnen und...

4 Bilder

Ein kunterbuntes Benefizkonzert zugunsten der Special Olympics Niedersachsen

Es ist ein ereignisreiches Jahr für die Special Olympics Niedersachsen Vorsitzenden. Nicht nur, dass vor gut vier Monaten die nationalen Special Olympics hier in Hannover ausgetragen wurden. Sondern auch, dass der Verein Special Olympics Niedersachsen dieses Jahr seinen 10. Geburtstag feiert. Grund genug für einen tollen Konzertabend, der mit seinen Einnahmen die Arbeit der Sportorganisation für Menschen mit geistiger...