Hildesheim - Stadt und Landkreis

Es gibt soviel Schönes über Hildesheim und Umgebung zu berichten,das man dafür ruhig eine eigene Gruppe erstellen kann .

1 Bild

Der Frühling ist da. 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 29.04.2021 | 48 mal gelesen

1 Bild

Erste - Hilfe kann jeder leisten

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 29.04.2021 | 35 mal gelesen

5 Bilder

5.000 bis 6.000 alte Gräber rund um die Attendorner Pfarrkirche gefunden. 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 29.04.2021 | 49 mal gelesen

Die Ausgrabungsarbeiten sind im vollen Gange.Neben Zahlreichen Skeletten wurden ein Gemäuser und eine Treppe gefunden.Christopher Schulte und Michael Koch vom Tiefbauamt sowie die beiden Archäologen Dr.Eva Cichy und Sebastian Luke sind mit Fortschritt der Ausgrabungsarbeiten sehr zufrieden.

1 Bild

Kunstwerke dauerhaft im Attendorner Rathaus.

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 28.04.2021 | 37 mal gelesen

Kunstprojekte "Shalom Attendorn 2018 ", dauerhaft im Rathaus.Die Ergebnisse des Kunstprojektes "We remember"haben einen Platz als Dauerausstellung im Rathaus der Hansestadt Attendorn gefunden."We remember:zu deutsch,Wir erinnern.

1 Bild

Geistliche unterschiedlichen Glaubens trafen sich in der Erlöserkirche in Attendorn 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 27.04.2021 | 39 mal gelesen

Das dieses große ökumenische Ereignis in unserem Kirchenkreis stattfindet,ist etwas ganz Besonderes und ein starkes Zeichen der Verbundenheit der Christen untereinander,gerade in diesen schwierigen Zeiten.

1 Bild

London ist einfach schön. 4

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 26.04.2021 | 58 mal gelesen

1 Bild

Gebet für einen gerechten Frieden in Berg-Karabach: 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 26.04.2021 | 41 mal gelesen

Zahlreiche Tote und Verletzte hat der Krieg gegen Armenien in diesem Jahr gefordert. Viele Menschen haben ihr Hab und Gut verloren,und haben nur das was sie tragen können Es gibt schon Elend  genug auf der Welt ,der Krieg muß Verboten Werden - Weltweit-.

1 Bild

Traditionelle Wallfahrt in abgespeckter Form. 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 25.04.2021 | 34 mal gelesen

Der erste Mai -Sonntag steht für den MGV Westfalia Rhode im Zeichen seiner Fußwall - fahrt von Rhode nach Waldenburg . Erneut gibt es nur eine "Wallfahrt light".Am Sonntag 2.Mai ,um 9.30 Uhr an der Kapelle mit Pastor Rupert Bechheim wird ein Gottesdienst gefeiert.

1 Bild

Malteser Olpe: Ehrenamt braucht Herz,Hand und Unterstüzer.

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 24.04.2021 | 27 mal gelesen

Bürgermeister von Olpe Peter Weber besuchte das Malteser Stützpunkt.Wer die Malteser in Olpe unterstützen möchte,meldet sich direkt bei martin,burghaus@malteser.org oder 0175/2042095.. Auch Ehrenamtliche ,die das Team verstärken wollen,sind willkommen.Das Foto zeigt von Links Martin Burghaus vom Malteser in Olpe und Bürgermeister Peter Weber aus Olpe.

1 Bild

Drei Vereine Sagen Schützenfeste ab. 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 23.04.2021 | 25 mal gelesen

Die Vorstände der Schützenvereine des Rahrbachtals ( Welschen Ennest,Rahrbach / Kruberg,und Benolpe ) haben beschlossen, die diesjährigen Schützenfeste ersatzlos abzusagen.Auch das Hochfest ist für den August abgesagt.

1 Bild

Karnevalsverein Schönau -Altenwenden spendet 555 Euro ans DRK.

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 22.04.2021 | 26 mal gelesen

Der Vorstand des Karnevalsverein Schönau - Altenwenden hat beschlossen dem Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Wenden eine Spende in Höhe von 555 Euro zukommen zu lassen.Das DRK schaft in diesem Jahr ein neues Fahrzeug an,um auch in Zukunft für die anstehenden Aufgaben gerüstet zu sein.

1 Bild

Die Bremer Stadtmusikanten 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 21.04.2021 | 35 mal gelesen

1 Bild

Fischereiverein Stade - Eichhagen aufgelöst!

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 21.04.2021 | 31 mal gelesen

Der Feiereiverein Stade - Eichhagen hat sich aufgelöst.Ein Schritt der nicht leicht gefallen ist.Den Restbestand der Vereinskasse hat der Verein nun an das Kinder - und Jugend hospiz Balthasar in Olpe gespendet.Frau Kranz vom Jugendhospiz Balhasar nahm die Spende entgegen.

1 Bild

Futterautomat gegen das Insektensterben. 3

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | am 20.04.2021 | 50 mal gelesen

Im Ortsteil  ( Sange ) bei Finnentrop ( NRW ) gibt es jetzt einen Bienenfutterautomaten. Mit 50 Cent kann man am Automaten eine Mehrweg - Kapsel ziehen und das darin enthaltene Saatgut an geeigneter Stelle verteilen.Die Bienenretter setzen das eingenommene Geld für Naturschutz - Projekte ein.Der Ort Sange kämpft mit dem Futterautomaten gegen das Insektensterben !