Heimatgeschichte

Forschung und Pflege, Publikationen (Chroniken..pp) und sonstige Archivierung,
Traditions- und Brauchtumspflege.
Für alle Heimatforscher, die unter objektiven Gesichtspunkten der historischen Wahrheit nachspüren, Freunde des Heimatbundes und alle Bürgerinnen und Bürger, die sich mit der Identität ihres Ortes verbunden fühlen.

5 Bilder

Kranzniederlegung | 1

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 01.11.2019 | 90 mal gelesen

 Wie jedes Jahr an Allerheiligen fand die Kranzniederlegung am Gedenkstein der Sudetendeutschen Landsmannschaft, Ortsgruppe Friedberg statt. Dabei waren neben den Kreisobmann Ernst Wollrab wieder eine Fahnenabordnung des Veteranen- und Soldatenvereins Friedberg. Ortsobmann Franz Böse sprach nachdenkliche Worte des Gedenkens an die Opfer von Krieg, Flucht und Vertreibung und die Anwesenden gedachten in einer stillen Minute...

20 Bilder

Ein alter Pflug

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 27.10.2019 | 79 mal gelesen

Im Jahre 1783 dichtete Mathias Claudius: "Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land, doch Wachstum und gedeihen, steht in des Himmels Hand ...".  Der Text wurde vertont und als Choral unter der Nummer 508 in das Evangelische Kirchengesangbuch aufgenommen. Aber ohne gute Saatbeetvorbereitung sind keine hohen Ernteerträge zu erwarten. Deshalb setzen die Bauern seit eh und je immer wieder ihre Felder durch Pflügen...

2 Bilder

Der erste weibliche Marburger Jäger 2

Wolfgang O. H: Schmenner
Wolfgang O. H: Schmenner | Marburg | am 23.10.2019 | 94 mal gelesen

23.10.2019 Königin Margherita von Italien Chef des Königlich Preußischen Kurhessischen Jäger-Bataillon No 11 zu Marburg an der Lahn Der erste weibliche Marburger Jäger wurde von Kaiser Wilhelm II verbal vor 122 Jahren am 05. September 1897 ernannt. Mit der am 23. Oktober 1897 von Kaiser Wilhelm II unterzeichneten Urkunde mit folgendem Inhalt Ich habe bestimmt, daß das Bataillon auf den Epauletten (breite ...

5 Bilder

Bratislava und die Kanalarbeiter

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Ilsede | am 22.10.2019 | 69 mal gelesen

Bratislava, ist die Hauptstadt der seit 1993 selbständigen Slowakei. Die Stadt liegt nur 55 km (Luftlinie) von Wien entfernt im Dreiländereck Österreich-Ungarn-Slowakei. Der Name Bratislava ist erst seit 1919 offiziell. Andere Namen sind Presporek (slowakisch), Preßburg/Pressburg (deutsch) und Pozsony (ungarisch). Pozsony war in früherer Zeit Hauptstadt des Königreichs Ungarn. Maria Theresia wurde dort 1741 zum...

29 Bilder

Ahornblättrige Platane auf dem Gelände des Parkes der Landesschule Pforta ! 14

Manfred W.
Manfred W. | Abtlöbnitz | am 21.10.2019 | 186 mal gelesen

Es gibt einen Ahornblättrige Platane (Platanus × hispanica) auf dem Gelände des Parkes der Landesschule Pforta, Internatsgymnasium in Naumburg (Burgenland). Beeindruckender Solitär mit weit ausladenden, waagerechten Starkästen und riesigem 40 Meter Kronendurchmesser und damit ist er der dritt größte Baum in Deutschland ! Das ehemalige Zisterzienserkloster „an der Pforte“, im Mittelalter eines der reichsten Klöster...

3 Bilder

Dai neie Pastur, dat Ungezeifer und das Plagiat. 2

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 17.10.2019 | 159 mal gelesen

In dem Myheimat-Beitrag "Onkel Franz, dai Pastur un dat Ungezeifer" hatte ich über die Wahl des Pastors Rosendorf berichtet (siehe https://www.myheimat.de/lahstedt/gedanken/onkel-franz-de-pastur-un-dat-ungezeifer-d2584976.html  ). Hier folgt noch einmal die Anekdote, wie sie Franz Burgdorff sen. (*1909 †1994) in Ostfälisch-Groß Lafferschem Platt überliefert hat. (Anmerkung: Die Buchstabenfolge ai wird wie ein langes nasales...

1 Bild

Französischkenntnisse nicht erforderlich ! 1

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 16.10.2019 | 117 mal gelesen

Wie Napoleon Schwäbisch formte - Musikalische Autorenlesung mit "Gustl Mair" Wie wir heute zahlreiche Anglizismen in unsere Muttersprache aufgenommen und sogar "denglische" Phantasiebegriffe wie "Handy" erfunden haben, so haben unsere Vorfahren dies mit dem Französischen und unsere Urahnen mit dem Lateinischen gehalten. Zum fünften Mal präsentiert der Hirblinger Künstler Gustl Mair zugunsten der Batzenhofener Orgel im...

15 Bilder

Vom Pestacker zum Baudenkmal: Historische Friedhöfe in Hannovers Norden 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Brink-Hafen | am 15.10.2019 | 98 mal gelesen

Der verträumte kleine Friedhof neben der Klosterkirche Marienwerder liegt weit abseits vom Trubel der Großstadt. „Das älteste Gotteshaus unserer Stadt und der Gottesacker sind ein weihevolles Museum hannoverscher Grabmalkunst“, schwärmte der Heimatforscher Helmut Zimmermann in seinen Büchern über Hannover. Die ältesten Zeugnisse der Bildhauer stammen aus dem 14. Jahrhundert. Die wertvollsten Denkmale haben inzwischen...

5 Bilder

Ich habe die DDR neu entdeckt ! 18

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 11.10.2019 | 190 mal gelesen

Ich habe die DDR neu entdeckt ! Wer kennt dies Artikel noch,oder habt ihr solche vielleicht auch noch zu Hause ?

2 Bilder

Das waren noch Zeiten, als die Post nur 1 Tag benötigte ... 1

Wolfgang O. H: Schmenner
Wolfgang O. H: Schmenner | Marburg | am 11.10.2019 | 105 mal gelesen

10.10.2019 Das waren noch Zeiten, als die Post nur 1 Tag benötigte. Diese Ansichtskarte schrieb Hermann Heck aus Berleburg am 09.06.1901 sehr wahrscheinlich auf dem Hansenhaus von Friedrich Schmenner (Hansenhaus Rechts). Anschließend wurde diese Ansichskarte zur Post / zum Briefkasten gebracht. Bereits einen Tag später wurde sie im Empfangsort Meningen abgestempelt.

2 Bilder

Als Bäcker auf dem Schiff 4

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 09.10.2019 | 73 mal gelesen

Bevor er die Bäckerei vom Vater übernahm, wollte Rainer Scharold die Welt erleben und war in jungen Jahren erstmal als Bäcker und Konditor in einem schweizerischen Saisonbetrieb beschäftigt. Dort in Arosa lernte er so nebenbei auch Koch. Doch der Bäckermeister suchte nach mehr Herausforderung und für ihn wurde klar, die See wäre ein perfekter Arbeitsplatz. Es war dann schon eine Umstellung auf dem Schiff die vielen Gäste...

2 Bilder

Wenn viele am gleichen Strick ziehen, läßt sich Großes erreichen 1

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 08.10.2019 | 213 mal gelesen

Orgeleinweihung in St. Martin, Batzenhofen am So. 20.10.19 um 9:30 UhrVor 12 Jahren war es noch die Idee eines Einzelnen, doch im Lauf der Jahre fanden sich mehr als 100 Gleichgesinnte, die dem Förderverein "Orgelfreunde St. Martin der Pfarrei Batzenhofen" beitraten und viele weitere, die zwar nicht Vereinsmitglieder sind, aber zu Spenden, Benefizaktionen und freiwilligen Helferstunden bereit waren. Begonnen hatte alles im...

1 Bild

Panoramablick vom Hansenhaus auf Marburg und Umgebung vor 1900

Wolfgang O. H: Schmenner
Wolfgang O. H: Schmenner | Marburg | am 08.10.2019 | 69 mal gelesen

08.10.2019 Damals... Blick vom Hansenhaus vor 1900. Der Standort des Zeichners war irgendwo auf der Linie vom Hansenhaus Rechts bis Hansenhaus Links.

4 Bilder

Historische Friedhöfe in Hannovers Osten: Schöne Steine künden von grausamen Ereignissen

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bothfeld | am 06.10.2019 | 78 mal gelesen

Die Bothfelder Nicolaikirche birgt einen historischen Schatz besonderer Art: Grabsteine aus drei Jahrhunderten künden von Familiengeschichten und dem Schicksal längst vergangener Ahnen. So musste der offenbar aus Rinteln zugezogene Grobschmied Fritz Huntemann 1655 seine nur wenige Wochen alten „Zwesieken“, wie Zwillinge auf Plattdeutsch genannt wurden, wieder zu Grabe tragen. Auch Heinrich Hanebuth, dessen Familienname dank...

3 Bilder

Bericht über das Familientreffen von Ruth Gisela Evers, geb. Pfleiderer (85 J.) aus Stuttgart

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Winnenden | am 06.10.2019 | 108 mal gelesen

„Ihr Lieben, herzliche Grüße von einem gelungenen Pfleiderer-Tag. Wir hatten in Winnenden eine Führung im Heimatmuseum mit 80 Stufen Wendeltreppe, anschießend gings nach Bürg in unser Gründungslokal "Schöne Aussicht", wo Susi und Jakob Felder mit Reiner Pfleiderer das Pfleiderer-Lied und das Tischgebet begleiteten, wir erfuhren, wieso Willi Reichert ausgerechnet Häberle und Pfleiderer erfunden hat, es gab das obligatorische...