Heimatgeschichte

Forschung und Pflege, Publikationen (Chroniken..pp) und sonstige Archivierung,
Traditions- und Brauchtumspflege.
Für alle Heimatforscher, die unter objektiven Gesichtspunkten der historischen Wahrheit nachspüren, Freunde des Heimatbundes und alle Bürgerinnen und Bürger, die sich mit der Identität ihres Ortes verbunden fühlen.

3 Bilder

Schulfest 2019 sucht Sponsoren 5

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 05.02.2019 | 66 mal gelesen

Das Abschluss Komitee der 10. Klassen der Alexander von Humboldt Schule sucht noch Sponsoren für das Fest der ganzen Schule. Die Schüler wollen Neues wagen und zeigen das die 10. Klassen verantwortungsvoll und bewusst etwas auf die Beine stellen können. Deshalb wollen sie neue Wege gehen und neben den eigenen Bemühungen auch ehemalige Schüler, Naumburger und Firmen ansprechen und um Unterstützung bitten. Wer nicht helfen...

2 Bilder

Proklamation der Schützenkönige 2018/19 der Königl. priv. Feuerrohr-Schützengilde Friedberg

Wolfgang Strobel
Wolfgang Strobel | Friedberg | am 04.02.2019 | 20 mal gelesen

Königliche Ehrungen: Die Friedberger Schützengilde proklamierte die Schützenkönige 2018/2019 und ehrte verdiente Mitglieder auf der Jahresabschlußfeier 2018 RÜCKBLICK AUF EIN ERFOLGREICHES 2018 Nach der Begrüßung durch den 1. Schützenmeister Peter Hrabowsky gab es einen kurzen Jahrrückblick auf 2018. Einen besonderen Dank bekam die Fahnenabordnung, welche immer zur Stelle war und das bei Hitze als auch bei Kälte. In...

1 Bild

„d’Schualbutzere“ von Holzelfingen 1

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Lichtenstein | am 02.02.2019 | 55 mal gelesen

1 Bild

Schnappschüsse: Geheimnisvolle Gräber auf Sylt 1

Jens Schade
Jens Schade | Sylt-Ost | am 02.02.2019 | 40 mal gelesen

7 Bilder

Sonnenuhren - Dokumente der Zeitmesskunst - zur Geschichte der Sonnenuhren (2) ! 11

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 01.02.2019 | 129 mal gelesen

Zur Geschichte der Sonnenuhren ! Eine Sonnenuhr zeigt mit Hilfe des Stands der Sonne am Himmel die Tageszeit an. Als Zeiger dient meistens der linienförmige Schatten eines Stabes. Der Stabschatten dreht sich während des Tages auf dem mit Tagesstunden skalierten Zifferblatt. Hat es im Zeitalter der Computer und Digitaluhren überhaupt einen Sinn, sich mit Sonnenuhren zu befassen? Längst sind wir nicht mehr auf diese...

14 Bilder

Alte Nebraer Stadtansichten (2) - aus den 20 - 70ziger Jahren ! 11

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 30.01.2019 | 167 mal gelesen

Nebra (Unstrut) ist eine Landstadt in Sachsen-Anhalt. Sie gehört der Verbandsgemeinde Unstruttal im nordwestlichen Burgenlandkreis an. Am 18. Mai 876 wurde Nebra als Neveri im „Ingelheimer Protokoll“ des Reichsklosters Fulda erstmals urkundlich erwähnt. Im 12. Jahrhundert erhielt Nebra das Stadtrecht. Das Ministerialengeschlecht „von Nebra“ hatte hier seinen Stammsitz und wurde 1205 erstmals erwähnt. Nebraer...

1 Bild

Alte Nebraer Stadtansichten (1) ! 6

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 29.01.2019 | 121 mal gelesen

1 Bild

Jahrestag... 3

Wolfgang O. H: Schmenner
Wolfgang O. H: Schmenner | Marburg | am 26.01.2019 | 64 mal gelesen

26.01.2019 Jahrestag...Wie eigentlich an jedem Tag, machte sich Heinrich auch am Montag den 26. Januar 1846, so um halb Acht rum, auf den Weg zur Schule. Unterwegs traf er noch Freunde und Schulkameraden, und so ging man gemeinsam das Lahntor hinauf zur Schule. An diesem Morgen sollten allerdings nicht alle die Schule erreichen. Just in dem Augenblick, als die Schüler das Lahntor passierten, stürzte mit Getöse die enorm...

4 Bilder

Warum der Hirsch sein Geweih verliert: ein keltisches Märchen

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 25.01.2019 | 29 mal gelesen

. Meine jungen Brüder und Schwestern! Ihr werdet diesen Sommer mit Beginn des Jahres an Beltane in das Leben von Frauen und Männern eingeführt werden. Wild und zügellos entfacht wird Eure Lebenskraft erwachen beim exstatischen Tanz ums lodernden Feuer, das all das alte Gehölz, das gefallene Laub und die Sorgen des Winters verbrennt . Die alten Felle, die Ihr den Winter über getragen habt, die verschmutzten Stoffe aus...

3 Bilder

Sagen aus Hannover's Westen: Ein Werwolf trieb früher in Ricklingen sein Unwesen 4

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Ricklingen | am 18.01.2019 | 152 mal gelesen

Funkelnde Irrlichter, glühende Männer, Werwölfe: An langen Winterabenden flüsterten sich die alten Lindener, Ricklinger und Limmeraner gruselige Geschichten von bösen Spukgestalten zu. Der leider schon vor einigen Jahren verstorbene Heimatforscher Helmut Zimmermann hat einige dieser alten Sagen aufgespürt und für die Nachwelt gesammelt. Ein besonders schauriger Platz, so fand er heraus, war die Teufelskuhle beim Ricklinger...

1 Bild

Familienblatt der Pfleiderer, die Korntal-Ausgabe

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Korntal-Münchingen | am 12.01.2019 | 58 mal gelesen

Ein Dutzend Profibilder des Berliner Celebrity-Fotografen Gene Glover schmücken das 28-Seiten-Magazin und erzählen vom sonnigen Oktobertag bei Stuttgart. Das Heft erinnert an die Weihnachtsengel von Gisela Pfleiderer, zeigt, wie der Hertmannsweiler Stammbaum weiter wuchs und beschreibt das schöne Pfleidererwappen. Ein Beitrag ist dem vor 100 Jahren beendeten 1. Weltkrieg und den vielen gefallenen Pfleiderer-Söhnen gewidmet....

15 Bilder

Der zerbrochene Krug 3

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 09.01.2019 | 71 mal gelesen

Traditionell geht der CSU Stammtisch im Neujahr nach Ottmaring ins Theater. Das diesjährige Stück hieß „Der zerbrochene Krug“. Es ist ein Literaturklassiker von Heinrich von Kleist, der in einer bairischen Fassung gespielt wurde. Ein alter Krug, ein Erbstück der Familie, war zu Bruch gegangen. Im Gerichtssaal warten bereits Besitzerin Maria Knollinger (Ida Becker) begleitet von ihrer Tochter Veferl, (Anika Loibl) auf die...

3 Bilder

Schmenner uffm Kaff: Kinderfest auf dem Hansenhaus anno 1888 und später 1

Wolfgang O. H: Schmenner
Wolfgang O. H: Schmenner | Marburg | am 06.01.2019 | 153 mal gelesen

06.01.2019 Schmenner uffm Kaff Kinderfest auf dem Hansenhaus anno 1888 und späterEinige der Leser dieses Beitrages können sich noch anhand ihrer eigenen Kindheit, oder durch Erzählungen, an die Kinder- und sonstigen Feste während der Sommermonate auf den beiden Wiesen links und rechts des Zugangsweges zum Hansenhaus Rechts mit seinen rechterhand installierten Schaukeln und Wippen sowie linkerhand die Biergärten unter den...

1 Bild

Hundestein und Sachsenross: Legenden ranken sich um alte Denkmale 5

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Calenberger Neustadt | am 06.01.2019 | 70 mal gelesen

Ein verzweifelter Künstler begeht Selbstmord und ein treuer Hund rettet ein junges Mädchen: Um die Denkmale ihrer Stadt sponnen die Hannoveraner viele Geschichten. Zwei diese alten Sagen über Denkmale in der Nordstadt hat der inzwischen leider verstorbene Heimatforscher Helmut Zimmermann aufgespürt. Ein zwölf Meter hoher Obelisk im Georgengarten namens „Hundestein“ soll danach an die mutige Tat eines Vierbeiners...