Greenpeace Urwaldpostamt

Mit der aktuell laufenden Info- und Protesttour „LET IT ponGO“ appelliert das Marburger Projekt Greenpeace Urwaldpostamt bundesweit auf Stadtfesten und Festivals an Bundeskanzlerin Angela Merkel, sich für die Schaffung eines internationalen Urwaldfonds zur Finanzierung von Waldschutzmaßnahmen zu engagieren.
Das Greenpeace Urwaldpostamt ist ein ehrenamtliches Projekt bei Greenpeace zum Schutz der „Fantastischen Sieben“, der letzten sieben großen Urwaldgebiete der Erde.
Mit Zerstörung der letzten Urwälder verlieren nicht nur Pflanzen, Tiere und Menschen der Urwaldregionen ihre Lebensgrundlage. Auch wir in den Industrieländern müssen mit dem Klimawandel die Konsequenzen der Urwaldzerstörung tragen. Aktuell macht die Entwaldung bereits ein Fünftel aller weltweit freigesetzten Treibhausgase aus. Um nicht ins Klimachaos zu stürzen muss bis 2015 die Urwaldzerstörung am Amazonas, im Kongo-Becken und in Indonesien gestoppt werden. Auch muss das Verbraucherverhalten in Deutschland, gemessen am „ökologischen Fußabdruck“, auf ein sozial verträgliches Maß reduziert werden.

1 Bild

"1000 Eulen und eine Predigt für Hessens Regierung"

achim gresser
achim gresser | Marburg | am 30.09.2011 | 741 mal gelesen

Erntedankgottesdienst mit Greenpeace zum Schutz der Buchenwälder Marburg - Unter dem Motto "aus Wildnis und ökologischer Forstwirtschaft schöpfen" lädt das Marburger Projekt Greenpeace Urwaldpostamt im Rahmen der Kampagne "Greenpeace is calling all owls" gemeinsam mit der evangelischen Universitätskirchen-gemeinde am Sonntag, den 2.10., um 10.00 Uhr in die Universitätskirche zum Erntedankgottesdienst ein. Greenpeace wird...

3 Bilder

"LET IT ponGO" mit Greenpeace und State Radio 4

achim gresser
achim gresser | Marburg | am 22.05.2010 | 885 mal gelesen

US-Band ruft mit Greenpeace zum Schutz der Heimat der Orang-Utans auf Stündlich werden in Indonesien 300 Fußballfelder an Urwald vernichtet. Die steigende Nachfrage nach Palmöl vernichtet die Heimat der Orang-Utans (Pongo) und trägt zu deren Aussterben bei. Am Samstag, den 15. Mai, machte die US-Band State Radio in Marburg Station - auch 15 ihrer Fans waren angereist -, um gemeinsam mit Greenpeace zum Schutz der Urwälder...

3 Bilder

Nestlé - have a break, Merkel - wach auf! Greenpeace startet auf Oberhessenschau Aktion zum Schutz der Orang-Utans 3

achim gresser
achim gresser | Marburg | am 18.04.2010 | 1255 mal gelesen

Stündlich werden in Indonesien 300 Fußballfelder an Urwald vernichtet. Die Nachfrage nach Palmöl vernichtet die Heimat der Orang-Utans. Das Marburger Greenpeace-Projekt Urwaldpostamt startete auf der Oberhessenschau eine Verbraucher-Protestaktion an die Verantwortlichen. Hauptadressat der Briefaktion ist neben Kanzlerin Merkel auch der Lebensmittelkonzern Nestlé. Der Kit-Kat-Hersteller ist in Urwaldzerstörung in Indonesien...

2 Bilder

„Malen – schreiben – laufen für CO2penhagen“ 8

achim gresser
achim gresser | Marburg | am 03.07.2009 | 1688 mal gelesen

Greenpeace mobilisiert auf „3 Tage Marburg“ für die UN-Klimakonferenz Unter dem Motto „durch den Wald nach CO2penhagen“ mobilisiert das Marburger Projekt „Greenpeace Urwaldpostamt“ bereits seit April bundesweit auf Stadtfesten und Festivals die Bevölkerung für Klima- und Urwaldschutz. Vom 10. bis 12. Juli macht die CO2penhagen-Tour auch in Marburg auf dem Stadtfest „3 Tage Marburg“ Station. Anlässlich der UN-Klimakonferenz...