Gotha - einladend / ist immer einen Besuch wert !

Beiträge, welche Gotha (und Landkreis) in seiner Lebendigkeit, seinen gelebten Ereignissen wie Traditionsveranstaltungen dem Leser näher bringen, mögen hier zu sehen sein.

(Bitte keinen Schnappschuss, wenn er textlich keine entsprechende Ergänzung besitzt.)

Gleich auf die Beiträge dieser Gruppe aus dem Jahr 2014 oder 2015 oder 2016 oder 2017 oder 2018 oder 2019 oder 2020


Nur Beiträge zur Stadt Gotha findet man (zurückreichend bis 2014) hier:
Erlebte Stadt Gotha – Beitragsübersicht in dieser Gruppe
Erlebter Landkreis Gotha - Beitragsübersicht in dieser Gruppe

In MY-heimat auch: Erlebenswertes Thüringen !

__________________________________________
Alle Beiträge von Uwe Zerbst in MY-heimat: HIER!

1 Bild

Biedermeiersträuße - klein aber fein! 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.05.2021 | 57 mal gelesen

Immer wieder ist es eine Freude, in dem kleinen Gothaer Blumengeschäft einen Biedermeierstrauß zu erhaschen. Meist über eine Woche erfreut er auf  dem Coutchtisch und hat selbst nach Tagen oft eine Besonderheit zu bieten. Denn aus der Blumenvielfalt strebt eine über die anderen hinaus oder macht sich etwas breit, wodurch das Sträußchen stets eine neue Ausstrahlung erhält. Eine gewiss wunderbare und dazu auch noch...

1 Bild

Meine Heimat ist ein Gedicht ! (02) 8

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 25.04.2021 | 68 mal gelesen

Nachdem „my heimat – BR“ die Aktion mit „bemalten Steinen“ erfolgreich abgeschlossen ist, könnte es ja einen weiteren Versuch geben, dass die BürgerReporter (BR) erneut etwas gemeinsam zusammenstellen. Jeder Ort, in dem ein BR wohnt, hat seine Schönheiten, welche Durchreisende oder Besucher vielleicht gar nicht wahrnehmen. Auch für die nähere Umgebung kann das zutreffen. Mitunter ist man sich dessen gar nicht so...

23 Bilder

Ich lasse mir das „Ostern“ nicht vermiesen ! 4

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 02.04.2021 | 80 mal gelesen

Es ist die Zeit der Erinnerungen an die Kindheit, das Ostereiersuchen beim Spaziergang, wo plötzlich ganz unerwartet links und rechts des Weges kleine Überraschungen zu finden waren. Auch ist es die Zeit der Erinnerungen daran, wie man den eigenen Kindern etwas versteckte und es dann von ihnen gefunden wurde. Liefen sie vorüber, hatte man immer eine Idee, weshalb einige Schritte zurück doch ganz gut waren. Nun ist es...

15 Bilder

Wir singen: „Frohe Ostern !“ 2

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 28.03.2021 | 79 mal gelesen

In Vorfreude auf Ostern denke ich gerne an meine Kindheit zurück. Da saßen wir, meine Schwester und ich mit Vati am Tisch und gestalteten die vorher in der Küche ausgeblasenen Eier. Anfangs war ich nur damit beschäftigt, eine Farbe aufzutragen. Das Ei war durch die beiden Löcher oben und unten auf einen Spieß aufgepiekst. So waren die Finger weitestgehend „unbemalt“ geblieben. Natürlich wollte ich dann auch mit...

2 Bilder

Hinweis auf das baldige Ostern 2021 1

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 22.03.2021 | 57 mal gelesen

Jedes Jahr, zur Osterzeit, ist es wieder mal soweit, Eier vom Haus zu platzieren. Soll den Menschen beim Flanieren Freude vermitteln und dran erinnern selbst für Ostern zu schmücken in ihren eigenen Zimmern. Unsere Sträucher haben seit Jahren immer diesen Schmuck erfahren. __________________________________________________________________ Alle Jahre hänge ich diese bunten Plasteeier an die beiden Sträucher vor...

1 Bild

Wenn Nachhilfe gerade jetzt zum Hilferuf wird . . . 5

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 17.03.2021 | 68 mal gelesen

. . . dann könnte ich schier verzweifeln! Durch die Corona-Einschränkungen gibt es das Theater mit den Schließungen und Öffnungen ganz oder teilweise, im wechselnden Wochenrhythmus, mit und ohne Online-Schooling. Ganz gleich wie es heißt und in der Praxis aussehen mag, es ist derzeit ein behindertes Lernen für die Schüler. Es ist mehr als schwierig, als Schüler sich darauf einzustellen und für sich einen brauchbaren guten...

6 Bilder

Internationaler Frauentag 2021 11

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 08.03.2021 | 167 mal gelesen

Es ist mir Herzenssache und somit eine große Freude, den Frauen am 08. März zum „Internationalen Frauentag“ zu gratulieren! Habe ich das auch am heutigen Tag bereits konkret per eMails und SMS ausgedrückt, so gilt der Beitrag hier vor allem den BürgerReporterinnen – von denen ich schon einige kennen lernen durfte und gerne lese - sowie allen Leserinnen! Freilich habe ich auch gleich früh – wie alle Jahre – vor jede...

1 Bild

So konnte Mann das in der DDR machen ! 12

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.03.2021 | 142 mal gelesen

Per Gesetz wurde dem Mann zugestanden, bei Kinderkrankung daheim zu bleiben, während die Frau weiter arbeiten ging. Und wie es so ist, wurde unser jüngster Sohn (noch im Wickelalter befindlich) krank. Da meine Frau als Lehrerin im Daheimbleiben Schulstundenausfall oder andere Unannehmlichkeiten heraufbeschwören würde, wollte ich Zuhause bleiben und mich um unseren Sohn kümmern. Mein Chef fand das gar nicht prickelnd,...

1 Bild

Morgen ist der 8. März – doch schon im Vorfeld dieses . . . 27

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.03.2021 | 196 mal gelesen

. . . „Internationalen Frauentages“ wird dieser auf unterschiedlichste Art und Weise ins Gespräch gebracht. Interessant die Berichte über seine hundertjährige Existenz und schier zeitlose Bedeutung als Kampftag für Frauenrechte. Interessant auch und mitunter – aus heutiger Situation – zu belächeln, wie dieser Tag im Leben der DDR geschildert und nicht selten durch den Kakao gezogen wird. Da muss ich immer wieder...

1 Bild

Ganz leise schaut bereits . . .

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 06.03.2021 | 53 mal gelesen

.. . . der Frühling überall herraus Schneereste und Kälte machen nichts aus. Strahlt mit seiner Blütenpracht. Schaut uns an, doch gebt auch Acht! Grüßt er uns zart. Grüßt ruhig zurück! Da geht einem das Herz auf, empfindet man das Glück, welches die Natur uns gibt. Wen wundert‘s, wenn man sie drum liebt. _________________________________ Mitunter kann man das Aufbrechen des Frühlings fast übersehen. Umso mehr...

4 Bilder

So eine Abfuhr hatten wir noch nie bekommen 5

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 20.02.2021 | 72 mal gelesen

Vor drei Wochen wurde der Müll abgefahren. In den darauf folgenden Wochen liefen die Müllcontainer schier über, so dass immer mehr Abfalltüten daneben abgestellt wurden und sich zu eigenen Müllhaufen türmten. Gut, der Schneefall am 07./08. Februar war so heftig, dass er schier jeden Straßenverkehr zum erliegen brachte. Dass die Schneemassen eine Müllabfuhr erschwerten oder etwas verzögerten, sieht man da völlig...

12 Bilder

Da läuft einem regelrecht das Wasser im Mund zusammen ! 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 20.02.2021 | 65 mal gelesen

Fisch ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Wer ihn aber mag, dem werden im „Fischerhof“(Reinhardsbrunn) zuerst die Augen weit aufreißen, dann die Vorfreude auf den gewählten Fisch das Herz erfreuen und eben das Wasser im Mund zusammenlaufen – einfach paradiesische Leckereien. Als wir jüngst dort einkauften und den Heringssalat später zum Mittag aßen, war klar, dass ich beim nächsten Mal mit in das Geschäft gehen würde,...

13 Bilder

Zum Valentinstag in voller Blüte 3

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 14.02.2021 | 53 mal gelesen

Neben mir im Fensterbrett steht sie schon seit Tagen. Da im Wohnzimmer kein Platz für sie war, bekam ich sie ins "Arbeits / Kinderzimmer". Gut, etwas grün aber unauffällig habe ich sie zwar gegossen aber doch wenig beachtet. Plötzlich schoss sie hoch, entwickelte einen immer länger werdenden "Stamm". Das war's wohl, nahm ich an, weil sich zwei Tage nix veränderte. Dann tat sich oben etwas, wurde es dort zusehends...

1 Bild

Kultur-Schwerpunkt ! - Nein: Kultur schwer . (Punkt) 17

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 07.02.2021 | 105 mal gelesen

Auch ich habe meine liebgewonnenen Traditionen,welche in der heutigen Gegenwart nicht leicht einzuhalten sein werden. Gut, das mit den Nikolauszöpfen hatte am 06. Dezember 2020 geklappt. Auch das mit den Pfannkuchen am baldigen Rosenmontag wird sicher gut gehen. Doch wie wird es am darauf folgenden „Internationalen Frauentag“ werden? Wo bekomme ich dann mindestens 11 Nelken her, wenn die Blumengeschäfte noch geschlossen...

1 Bild

Das ist Online-Schule, wie ich sie mir vorstelle !

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 31.01.2021 | 25 mal gelesen

Da die Schulen geschlossen sind, bekommen die Schüler Mathe-Aufgaben zugesandt, haben sie zu lösen und die Ergebnisse zurückzusenden. Das war schon so im vergangenen Jahr. Damit kommt dieser Online-Unterricht einer Nachhilfetätigkeit sehr nahe, verdient aber meines Erachtens nicht die Bezeichnung „Unterricht“, ist hinsichtlich der Lehrertätigkeit auch nicht mit „dem Schüler das Lernen beibringen“ zu bezeichnen. Doch...