Glückwünsche für jeden Anlass

Geburtstag, Namenstag, Kommunion, Geburt, Hochzeit,Genesungswünsche oder einfach nur ein Danke. Glückwünsche zeigen dem Empfänger, jemand denkt an mich.
Grüße vom My Heimat User für den My Heimat User. In dieser Gruppe ist jeder Glückwunsch willkommen.

1 Bild

Gutelaunesonntagsfoto 11

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 07.07.2013 | 126 mal gelesen

1 Bild

Gute N8grußfoto für Euch 8

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 23.06.2013 | 125 mal gelesen

1 Bild

Sonntagsblüte für Euch ! 12

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 23.06.2013 | 97 mal gelesen

2 Bilder

Kleine Geschenke für Schülerinnen und Lehrmädchen 9

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 06.02.2012 | 330 mal gelesen

Einst wurde am Dorotheatag die armen Schulkinder und Lehrmädchen beschenkt. Dorothea gilt als Patronin der Gärtner und Blumenhändler.

1 Bild

Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende und viel Glück 29

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 16.09.2011 | 1819 mal gelesen

Schon bei den Kelten galt der Glücksklee als Schutzsymbol. Dort hieß es, er würde die vier Himmelsrichtungen und Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde verbinden. Die Blätter des "echten Klees" haben normalerweise drei gleiche Blättchen. Deshalb, so sagt man, hat man ganz besonders viel Glück, wenn man ein Vierblättriges Kleeblatt findet. Heute verschenken wie das vierblättrige Kleeblatt gerne an Silvester.

1 Bild

Morgens am 25. August 1845, um 0.30 verkündeten hinrollende Kanonendonner die frohe Botschaft 9

Christl Fischer
Christl Fischer | München | am 24.08.2010 | 550 mal gelesen

Vor 165 Jahren am 25. August 1845 wurde das lang ersehnte Kind, der Erbprinz Ludwig in der Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige, im Schloss Nymphenburg, geboren. Kanonendonner verkündeten die frohe Botschaft, dass nach einer langen Geburt das bayerische Kronprinzenpaar Maximilian und Marie glücklich Eltern wurden. Schon am nächsten Tag wurde im festlich hergerichtetem Schloss Nymphenburg das Kind vom...

4 Bilder

Am Weißen Sonntag auch Klein-Ostertag oder Kleinostern 14

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 11.04.2010 | 1289 mal gelesen

Am Weißen Sonntag der auch Klein-Ostertag oder Kleinostern genannt wird, feierte ich 1961 meine heilige Erstkommunion. Schon einige Jahre vorher durfte mein Mann zum ersten mal am Tisch des Herrn treten. Und Anfang der dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts erlebte mein Vater diesen denkwürdigen Tag zusammen mit vielen seiner Freunde. An diesem Tag endete Ostern und für uns begann ein neues Leben. Wahrscheinlich...

1 Bild

Ich wünsche allen ein frohes Pfingsten 32

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 30.05.2009 | 858 mal gelesen

O du fröhliche, o du selige, Gnadenbringende Pfingstenzeit! Christ unser Meister Heiligt die Geister Freue, freue dich, o Christenheit! O du fröhliche, o du selige, Gnadenbringende Pfingstenzeit! Führ, Geist der Gnade. Uns deine Pfade. Freue, freue dich, o Christenheit! O du fröhliche, o du selige, Gnadenbringende Pfingstenzeit! Uns die Erlösten, wollst du, Geist, trösten: Freue, freue dich, o...

1 Bild

Josefstag. Glückwunsch zum großen Namenstag. 18

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 19.03.2009 | 3614 mal gelesen

Dem Josef, der Josefa und Josefine einen herzlichen Glückwunsch zum großen Namenstag. Auch mein Mann feiert immer am 19. März. seinen Zweitnamen Josef. Josef - nach ältester Überlieferung aus dem Stamm des Königs David und Zimmermann in Nazareth zu Galiläa – wird als Verlobter Marias und „Vater“ Jesu verehrt. Er wird dargestellt mit einem Wanderstab und einem Beil oder einer Säge.. Josef Heiliger Josef, deiner...

1 Bild

Wenn wir uns am Jahresende einen „guten Rutsch“ oder „Prosit Neujahr“ wünschen 14

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 28.12.2008 | 631 mal gelesen

Einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2009 Wenn wir uns am Jahresende einen „guten Rutsch“ oder „Prosit Neujahr“ wünschen, werden wir dabei vom Wortstamm in das Hebräische und lateinische geführt. Der „Rutsch“ leitet sich vom hebräischen Wort „rosch“ ab, das „Anfang“ heißt. Das lateinische Wort „prosit“ bedeutet „es möge gelingen“. Im frühen 18. Jahrhundert war „Prosit“ eine studentische Grußformel, die dann in den allgemeinen...