Gedichte,Geschichten, Erzählungen,

Hier können alle ihre eignen Gedichte,Geschichten, oder Erzählungen ,Eintragen.wünsche Euch allen viel Freude und,Gute Unterhaltung hier.

1 Bild

Freiheit meiner Fantasie... 2

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 01.05.2021 | 31 mal gelesen

1 Bild

Wir halten zusammen - für immer... 4

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 01.05.2021 | 28 mal gelesen

1 Bild

Ich habe meine Sehnsucht gefunden...

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 01.05.2021 | 30 mal gelesen

1 Bild

Mein erschtes Impfen

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 29.04.2021 | 22 mal gelesen

Lang scho han i es scho mal probiert und han mi oifach registriert. es kennt en ra Schual wichtig sei, han mer denkt, jetzt trag i mi ei. Dia Zeit isch nau glaufa dau na, hau denkt, i komm gar nemme dra, drom han i es nau au riskiert und au bei Hausarzt registriert. Und letzscht Wuch isch nau au scho g’wea, vom Impfzemtrum hat’s a Mail gea, es wär jetzt fer mi au so weit, es läg a Termin grad bereit. Schea...

1 Bild

Das Vogelnest

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 20.04.2021 | 23 mal gelesen

Es begab sich wohl in den letzten Tagen, da wurde geschleppt, wurde getragen, was es immer nur zu tragen gab, an so manchem sehr ruhigen Tag um ein Nest sicher zu vollenden, geschützt, keiner sollte es schänden. Wo könnte man es noch besser platzieren, wo es den Schutz könnte, noch garantieren, Als hinter einem Gitterrost, hier gibt es nicht mal einen Frost, die Türe auch hier geschlossen bleibt, keiner,...

1 Bild

Der Moment... 6

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 18.04.2021 | 44 mal gelesen

Der Moment. Die Jahre vergingen wie der Flug des Adlers. Die Tage verflogen wie das Erwachen der Natur. Der Augenblick - ein dankbares Lächeln des Momentes. Fred Hampel im April'21

1 Bild

Das Buch... 8

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 10.04.2021 | 63 mal gelesen

Das Buch. Der Ofen brennt und singt sein stilles Lied der Hitze. Die Flammen züngeln sich in Deine Gedanken und Du bist froh hier sein zu dürfen. Der Stuhl - einsam und ruhig, schenkt Dir den Platz für die Momente der Ruhe. Gedankenverloren schlage ich das Buch auf und fange an zu lesen. Der heiße Tee entspannt den Geist und ich vertiefe mich in das Geschriebene. Immer tiefer und tiefer versinke ich in die...

13 Bilder

Wer hätte denn das....

Sabine Pollok
Sabine Pollok | Dillingen | am 06.04.2021 | 158 mal gelesen

bitte schön erwartet! Da hat beim letzten Eintrag unsere gute noch die Geduldsfrage gestellt und es klang so, als ob wir unendlich viel Zeit hätten, uns mit dem Thema "Tagebuch" auseinander zu setzen und was macht sie bitteschön? Ja, Joy ist ausgezogen! Sie hat mich noch gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, mal einen Gasteintrag zu schreiben... "na klar" habe ich gesagt "das ist eine tolle Idee", aber wer hätte denn...

1 Bild

Oh Ihr Regierenden, lasst Euch doch mal sagen.... 6

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 17.03.2021 | 40 mal gelesen

Und wieder naht ein neuer Gipfel, und wieder wird erneut debattiert, und wieder werden Zahlen herumgeschmissen, und wieder droht die nächste Welle, wobei mal wieder wohl nicht wirklich was dazugelernt. Oh, Herr Spahn lass Dir doch sagen, so viele die sich beklagen, alles läuft hier nicht mehr rund, Ihr treibt es jetzt viel zu bunt. Das Vertrauen ist entschwunden, habt das Ziel noch nicht gefunden, schippert auf dem...

1 Bild

Das geheime Leben des Herrn Mümmelmann! 11

Heidi K.
Heidi K. | Peiting | am 25.02.2021 | 130 mal gelesen

Herr Mümmelmann Ich möchte einmal Maulwurf sein, grab tief ins Erdreich mich hinein. Ganz unten, wo’s am Wärmsten ist, wo Ruhe herrscht, nicht Streit und List. Hab gutes Essen mit dabei, auch Lesestoff so allerlei… Kein Radio, auch kein TV, ermüdet mich und macht Radau. Kein Straßenlärm, kein Telefon, hier gibt es nichts, auch keinen Strom. Hier wird mir warm, ganz von allein. Ich darf auch faul und müde...

1 Bild

Der Moment der Kälte... 8

Fred Hampel
Fred Hampel | Fronhausen | am 14.02.2021 | 80 mal gelesen

Der Moment der Kälte. Wir spüren die Kälte, die uns gefangen hält. Waren wir gestern noch mit dem Alltäglichen beschäftigt - zeigten jetzt die Eisgeister ihre bizarren Gesichter. Die Stille durchbricht den Augenblick und wir hören nur noch die Unterhaltungen der eisigen Schatten. Die Kälte vertreibt die lachenden Kinder und erinnert an eine Landschaft, die unter der Tränenlast zerbricht. Ich wage den Schritt nach...