Friedhofskultur

Friedhöfe werden oft als Orte für die Toten bezeichnet, doch sind sie für die Lebenden noch viel wichtiger. Sie sind Stätten der Begegnung, grüne Lebensräume und nicht zuletzt in vielen Großstädten Oasen der Ruhe und Besinnung.
Auch der kleinste Beitrag zu diesem Thema ist willkommen.

7 Bilder

Am Horizont über Anzefahr stiegen düstere Wolken auf 1

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 29.03.2020 | 207 mal gelesen

Anzefahr. Am Montag, dem 7. Mai 1945, endete nach fünf Jahren und neun Monaten, der zweite Weltkrieg, dessen Dimension bis dahin kaum vorstellbar war. In den Gemeinden des Landkreises Marburg-Biedenkopf endete der Krieg in den letzten Tagen des Monats März, da die 3. US-Armee unter General George Patton bereits am 22. März 1945 den Rhein bei Oppenheim überschritt. Der 29. März 1945 ist in der Geschichte der Gemeinden wie...

23 Bilder

Ein Blick auf verborgene Geheimnisse der Geschichte 3

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 10.09.2019 | 210 mal gelesen

Anlässlich des Tags des offenen Denkmals präsentierte Herr Jürgen Bromm bereits zum 13. mal in der Wallfahrtskirche Mariäe Himmelfahrt zu Stausebach eine sehr umfangreiche und informative Ausstellung über die Kirche und den Umgang mit der Erinnerung an die Verstorbenen.  "Herzlich Willkommen zum Tag des offenen Denkmals, der in diesem Jahr unter dem Motto 'Moderne: Umbrüche in Kunst und Architektur' steht. Wir befinden...

25 Bilder

Hier stritten einst zwei Königinnen... 5

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Worms | am 13.08.2019 | 175 mal gelesen

Ein Sonntagsausflug führte uns nach Worms und nach einer Führung durch zwei Jahrtausende Stadtgeschichte klang dieser Tag mit einer Fahrt im "Kuckucksbähnel" aus. Obwohl das letzte Weihnachtsfest schon einige Tage her ist lösten wir erst jetzt das Geschenk ein. Es sollte für uns ein entspannter Tag werden, da alles, einschließlich An- und Abreise, bestens vorbereitet und geplant war. So erreichten wir unser erstes...

3 Bilder

Ewigkeitssonntag 2

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 25.11.2018 | 79 mal gelesen

Diesen Namen ziehe ich dem Totensonntag vor. Viele liebe Menschen habe ich hergeben müssen in meinem Leben.  Vor noch nicht einmal einem Monat meine beste Freundin Susannchen. 14 Jahre waren wir Freundinnen. Kennengelernt haben wir uns durch das Internet. Mein Mann war im Krankenhaus und da ich einen jungen verspielten und sehr großen Schäferhund hatte, konnte ich ihn nicht in der Klinik besuchen. Dementsprechend...

29 Bilder

Stille – Ruhe – einfach Innehalten 3

Gertraude König
Gertraude König | Lehrte | am 19.10.2018 | 93 mal gelesen

Kaum betritt man einen Friedhof, bleiben der Straßenlärm und anderes hinter mir. So erlebt am Donnerstag als wir den Friedhof in Engesode besuchen. In den Jahren 1861 bis 1864 wurde er angelegt. Damit ist er einer der ältesten Friedhöfe in Hannover. Zu sehen sind dort ein sehr alter Baumbestand, aber auch bekannte Hannoveraner finden hier ihre Ruhestätte. Dazu gehören, um nur einige zu nennen, Kurt Schwitters, Georg Laves,...

12 Bilder

„Ein langes Leben auf interessanten Stellen…“ 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 11.10.2018 | 339 mal gelesen

Pfarrer i. R. und Geistlicher Rat August Görge (*18.04.1906 - +26.05.1996) wirkte seelsorgerisch ein viertel Jahrhundert in der Pfarrei Bieber.Die Spessartgemeinde Bieber liegt an dem gleichnamigen Fluss und etwa 12 Kilometer südöstlich von Gelnhausen. Im Jahre 1494 wird erstmals hier der Bergbau erwähnt, der im Mai 1925 wegen mangelnder Rentabilität eingestellt werden muß. Eine Besonderheit des erstmals im Jahre 1339...

8 Bilder

Gedanken zum letzten Lebensabschnitt 1

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 26.05.2018 | 109 mal gelesen

... angeregt durch einen Fotowettbewerb sind diese Fotos entstanden. Ihnen folgten die Gedanken über den letzten Lebensabschnitt und wie wir ihn empfinden. Viel Menschen gehen einsam und verlassen den letzten Weg. Andere haben das Glück weit bis in hohe Alter mit geliebten Menschen leben zu dürfen. Ohne Qualen und in Würde. Sehen wir doch alle ein drauf und lassen es zu, diese kleinen Bisschen Glück, zu ermöglichen.

42 Bilder

Dem Himmel ein bisschen näher... 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 01.05.2018 | 331 mal gelesen

"Von der Einwohnerzahl betrachtet, eher ein Zwerg,..." - aber feiern können sie in Himmelsberg. Die 775 - Jahrfeier vom 28.04. bis 01.05.2018 im kleinsten Kirchhainer Stadtteil, Himmelsberg, zeigte wieder einmal sehr eindrucksvoll, was eine noch so kleine Dorfgemeinschaft leisten kann. Gut erinnere ich mich noch an die 750-Jahrfeier in Himmelsberg im Jahr 1993 und hier vor allem an den stehenden Festzug. So war es...

2 Bilder

Erpfting, Kreis Landsberg am Lech, Kriegerdenkmal und Kriegsgrab

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 18.12.2017 | 77 mal gelesen

Kriegerdenkmal südlich bei der Pfarrkirche St. Michael außen an der Friedhofsmauer http://www.kriegstote.org/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Denkmaluebersicht/vtsxausgabe_Denkmal&append=1002&Id=1002&cmd=all Kriegsgrab auf dem Gemeindefriedhof http://www.kriegstote.org/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Denkmaluebersicht/vtsxausgabe_Denkmal&append=1003&Id=1003&cmd=all schöne Grüße Hubert

3 Bilder

Hofstetten, Kreis Landsberg am Lech, Denkmäler für die Gefallenen Soldaten

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 15.12.2017 | 91 mal gelesen

Denkmal 2. Weltkrieg nordwestlich der Pfarrkirche St. Michael Denkmal 1. Weltkrieg in der Pfarrkirche St. Michael Denkmal 1. und 2. Weltkrieg ohne Namen an der Ostseite der Pfarrkirche St. Michael Denkmal 1866, 1870/71 ohne Namen an der Kreuzung Landsberger Str. - Ammerseestr. weitere Details Details zum Denkmal Vermutlich sind auf dem Friedhof begraben, weiß das jemand zufällig genauer ? Bauer Simon...

25 Bilder

Entdeckungsreise in einer 'Trutzburg' Gottes

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 20.10.2017 | 203 mal gelesen

Auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit der Laurentiuskirche in Bieber begab ich mich am 03. Oktober 2017.  Das Dorf Bieber ist ein Ortsteil der Gemeinde Biebergemünd und liegt im Main-Kinzig-Kreis. Etwa 2.200 Menschen leben heute in dem an der Grenze zu Bayern liegenden Spessartdorf, in dem bis zum Jahre 1925 Eisenerz abgebaut wurde. Im Ortskern findet der Besucher drei Kirchen:  - die Untere ehemals reformierte...

7 Bilder

Auf dem letzten Weg… 5

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 03.10.2017 | 284 mal gelesen

Bis Mitte der fünfziger Jahre fanden die katholischen Verstorbenen meines Geburtsortes ihre letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Bieber. Seit 60 Jahren hat sich nicht nur das Dorfbild, sondern vor allem das Leben im Dorf grundlegend gewandelt. Zu jener Zeit stand noch die Arbeit in der Landwirtschaft im Vordergrund, ein Dorfhirte und Ortsdiener und eine Schule waren im Ort und auch politisch verwaltete sich das Dorf noch...

1 Bild

Für Freunde von Mittelalter und Schauspiel....

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 30.08.2017 | 60 mal gelesen

Tauchen Sie ein in das Jahr 1537. Dr. Martin Luther, alias Rainer Künnecke (in Seelze besten bekannt als Ritter Michael von Obentraut) lädt ein zu geselligem Beisammen sein. An der Abendtafel treffen sie auf Bauern, Studenten und eine flüchtende Nonne. Nehmen sie gerne Teil an der redseligen Runde von Martin und Katharina Luther. Das Ganze wird in Szene gesetzt von den „Zeitreisenden Seelze“. Die Kirchengemeinde St. Martin...

1 Bild

Obentrauts Zeitreise - Thaeterszenen im Bürgerpark

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 30.08.2017 | 43 mal gelesen

Für Kurzentschlossene Freunde von Schaustück, Theater und Laienspiel. Dorit David​ hat nicht unwesentlich zu diesem Schaustück für Laien beigetragen. Ein ganzer Tross um die Seelze Geschichtsfigur General Leutnant Michael von Obentraut. (Rainer Künnecke) stell Episoden von 1625 dar. Er und seine Laienspielgruppe, alle samt Zeitreisende aus Seelze haben sich gut vorbereitet und erwarten ihr Zuschauer. Besuchen sie dieses...