Friedhofskultur

Friedhöfe werden oft als Orte für die Toten bezeichnet, doch sind sie für die Lebenden noch viel wichtiger. Sie sind Stätten der Begegnung, grüne Lebensräume und nicht zuletzt in vielen Großstädten Oasen der Ruhe und Besinnung.
Auch der kleinste Beitrag zu diesem Thema ist willkommen.

25 Bilder

Entdeckungsreise in einer 'Trutzburg' Gottes

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 20.10.2017 | 141 mal gelesen

Auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit der Laurentiuskirche in Bieber begab ich mich am 03. Oktober 2017.  Das Dorf Bieber ist ein Ortsteil der Gemeinde Biebergemünd und liegt im Main-Kinzig-Kreis. Etwa 2.200 Menschen leben heute in dem an der Grenze zu Bayern liegenden Spessartdorf, in dem bis zum Jahre 1925 Eisenerz abgebaut wurde. Im Ortskern findet der Besucher drei Kirchen:  - die Untere ehemals reformierte...

7 Bilder

Auf dem letzten Weg… 5

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 03.10.2017 | 146 mal gelesen

Bis Mitte der fünfziger Jahre fanden die katholischen Verstorbenen meines Geburtsortes ihre letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in Bieber. Seit 60 Jahren hat sich nicht nur das Dorfbild, sondern vor allem das Leben im Dorf grundlegend gewandelt. Zu jener Zeit stand noch die Arbeit in der Landwirtschaft im Vordergrund, ein Dorfhirte und Ortsdiener und eine Schule waren im Ort und auch politisch verwaltete sich das Dorf noch...

1 Bild

Für Freunde von Mittelalter und Schauspiel....

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 30.08.2017 | 50 mal gelesen

Tauchen Sie ein in das Jahr 1537. Dr. Martin Luther, alias Rainer Künnecke (in Seelze besten bekannt als Ritter Michael von Obentraut) lädt ein zu geselligem Beisammen sein. An der Abendtafel treffen sie auf Bauern, Studenten und eine flüchtende Nonne. Nehmen sie gerne Teil an der redseligen Runde von Martin und Katharina Luther. Das Ganze wird in Szene gesetzt von den „Zeitreisenden Seelze“. Die Kirchengemeinde St. Martin...

1 Bild

Obentrauts Zeitreise - Thaeterszenen im Bürgerpark

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 30.08.2017 | 34 mal gelesen

Für Kurzentschlossene Freunde von Schaustück, Theater und Laienspiel. Dorit David​ hat nicht unwesentlich zu diesem Schaustück für Laien beigetragen. Ein ganzer Tross um die Seelze Geschichtsfigur General Leutnant Michael von Obentraut. (Rainer Künnecke) stell Episoden von 1625 dar. Er und seine Laienspielgruppe, alle samt Zeitreisende aus Seelze haben sich gut vorbereitet und erwarten ihr Zuschauer. Besuchen sie dieses...

Wir suchen Fotos von Kriegsgräbern

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 07.07.2017 | 18 mal gelesen

Da es uns nicht möglich ist alle Kriegsgräber in Deutschland und der ganzen Welt zu besuchen, suchen wir Fotos von Kriegsgräberanlagen. Hier fehlen uns noch z. B. Bilder von dem zugehörigen Friedhof Kursk-Besedino http://www.kriegstote.org/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/Kriegsopfer/kriegsopferfriedhof_bilder&friedhof=Kursk%20-%20Besedino Falls ich mit der Suche gegen die Regeln hier verstoße bitte löschen danke und...

2 Bilder

Friedhofsführung auf dem städt. Friedhof Ichenhausen (7.) 1

Gabriele Walter
Gabriele Walter | Ichenhausen | am 04.06.2017 | 92 mal gelesen

Gräber erzählen Stadtgeschichte   Am Samstag, den 24. Juni 2017, 15:00 Uhr, findet die siebte Führung auf dem städt. Friedhof Ichenhausen statt.   Frau Gabriele Walter, Kulturreferentin der Stadt, lädt Sie wieder zu einem ca. einstündigen Rundgang durch den alten Teil des Friedhofes ein. Mit ihren Führungen möchte Frau G. Walter erreichen, dass besonders wertvolle Grabsteine sowie Grabsteine von Persönlichkeiten der...

1 Bild

+++ SOZIALWAHL 2017 +++

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 08.05.2017 | 15 mal gelesen

Heinrich Aller hat diese Veranstaltung organisiert. Die SPD Seelze bietet den Ramen. #BesserSozial #BesserGerecht #MartinSchulzfürBerlin

1 Bild

Der Gang nach Emmaus 2

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | am 17.04.2017 | 45 mal gelesen

12 Bilder

Die Donnerstagsrunde in Schwarz-Weiß 4

Detlev Müller
Detlev Müller | Burgdorf | am 14.04.2017 | 83 mal gelesen

Weil keiner von uns Lust (und/oder Zeit) hatte, am Gründonnerstag auf die Pirsch zu gehen, die geneigte Leserschaft aber doch etwas zum Schauen haben sollte, beschlossen wir, ein schon lange im Focus befindliches Thema endlich durchzuführen: Die Schwarz-Weiß-Fotografie. Meine hier zu sehenden Bilder entstanden alle mit einer Zenza Bronica ETRSi, einer Mittelformat-SLR, die in den Jahren 1989-2004 gebaut wurde, also noch gar...

1 Bild

Karfreitag

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | am 13.04.2017 | 23 mal gelesen

23 Bilder

Die Donnerstagsrunde und das Blaue Wunder 4

Detlev Müller
Detlev Müller | Hannover-Mitte | am 31.03.2017 | 114 mal gelesen

Wären wir in Dresden, wäre das Blaue Wunder eine Elbbrücke. Wir sind aber in Hannover, und hier ist das Blaue Wunder die Scillablüte auf dem Lindener Berg, genauer: auf dem Lindener Bergfriedhof. Die Scilla, auch Blaustern genannt (Scilla spec.) gehört - man höre und staune - zu den Spargelgewächsen (Asparagaceae). Nur - dass jetzt niemand auf die Idee kommt, zu sagen "Oh, Spargelgewächs - super, da mach ich mir ein...

21 Bilder

Kirchhainer Geschichte erwandern!! 8

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Kirchhain | am 26.03.2017 | 240 mal gelesen

Am Freitag, d. 24. März 2017, fand um 16.30 Uhr ein Myheimat-Treffen in Kirchhain statt. Einem jeden ist bekannt: "Für ein gutes Gericht benötigt man gute Zutaten, die bestens aufeinander abgestimmt sein müssen." Auf dem 'Speiseplan' des Myheimat Stammtisches Marburg und Umgebung stand am Freitag, d. 24. März 2017, das 'Gericht': Stadtführung in Kirchhain. Die 'Zutaten' standen pünktlich um 16.30 Uhr auf dem Marktplatz...

1 Bild

Polen, Ermland-Masuren, Jägerndorf / Jagarzewo, Kriegsgräber 2

Hubert Joachim
Hubert Joachim | Bobingen | am 05.01.2017 | 47 mal gelesen

Da mein Mitstreiter viel in Polen unterwegs ist, möchte ich einen seiner Beiträge vorstellen. In Jagarzewo, ehemals Jägerndorf ruhen 35 Gefallene des 1. Weltkriegs aus der Tannenbergschlacht, davon 6 russische Gefallene. weiteres auf Jägerndorf / Jagarzewo schöne Grüße Hubert

54 Bilder

Mit Gisela ein Spaziergang durch Lübeck... 2

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Lübeck | am 09.10.2016 | 114 mal gelesen

Von unserem Hotel aus geht es auf dem kürzesten Weg in die Altstadt von Lübeck durch den Hauptbahnhof. Zuerst sehen wir den St. Lorenz Friedhof und die St. Lorenzkirche. Der St. Lorenz-Friedhof ist älter als die Kirche und wurde 1597 wegen einer Pest-Epidemie angelegt, Zunächst war er Pest- und später Armenfriedhof. Ca.200 Jahre später kauften sich demonstrativ einige wohlhabende Bürger Grabstellenauf dem Friedhof. Im...