Die Linke Laatzen und Pattensen(echt sozial)

Wir werden die Region Hannover sozialer machen, wer hat uns verraten; Verräterpartei in Google eingeben.....grins

Ein kleiner song:http://www.youtube.com/watch?v=8vFL0QWxugI

5 Bilder

Stadtallendorfer Devrim Gülecoglu läuft in der Fränkischen Schweiz den Marathon

Walter Munyak
Walter Munyak | Ebermannstadt | am 07.09.2016 | 89 mal gelesen

42,195 km durch die hügelige Landschaft. Nach dem letzten Wochenende mit dem Burgwald-Ultra-Marathon brauchte es heute einen Regenerationslauf. Und wo ging der besser als in der wunderschönen fränkischen Schweiz. Gesagt getan und den hiesigen Marathon dort gelaufen. Dort starteten vor uns Marathonis und Handbiker (was ein Affenzahn), dann die Inlineskater, diese haben sich die letzten 3 km regelrecht bekämpft....

6 Bilder

Hitzeschlacht beim 5.Burgwald-Marathon/ Rauschenberg mit Devrim Gülecoglu

Walter Munyak
Walter Munyak | Rauschenberg | am 05.09.2016 | 167 mal gelesen

Natürlich war ich heute wieder laufen. Und natürlich war es wieder eine Ultradistanz.. Und natürlich habe ich was zu erzählen....... Ich fang erstmal mit etwas Positivem an: Meine besten Glückwünsche an Ivonne. Letztes Jahr musste ich sie ins Ziel retten, mit einer absolut unterirdischen Zeit für meine Verhältnisse.“ Habe ich aber, wie du weißt, gerne gemacht Ivonne“. Heute hast du mir gezeigt, wie Laufen funktioniert und...

8 Bilder

Stadtallendorfer Devrim Gülecoglu läuft in Berlin die 100-Meilen (161,76 Km)

Walter Munyak
Walter Munyak | Berlin | am 22.08.2016 | 222 mal gelesen

Mit Joe Kelly unterwegs durch Berlin Hier sein spannender Bericht: Start und Ziel war der Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark. Es gab den Einzellauf, die 2er-Staffel, die 4er-Staffel und die 10er-Staffel Der Lauf ging die ehemalige Mauer von Berlin entlang! Kilometer 65 - Verpflegungspunkt 11, Königsweg. Das leichte Brennen in den Schuhen seit km 15 (es wurde immer schlimmer) zwang mich nun doch zu einer Sitzpause. Ich...

1 Bild

51jährige stirbt bei Unfall auf der B62 bei Kirchhain 4

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 04.10.2015 | 1854 mal gelesen

In der Nacht zu Samstag kam es auf der B62 zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem eine Frau getötet und vier Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt wurden. Nach ersten Erkenntnissen war es gegen 2.40 Uhr nachts auf der B62 zwischen der Abfahrt Kirchhain-Niederwald und Amöneburg zu einem Frontalzusammenstoß aus bislang ungeklärter Ursache gekommen. Die 51 Jahre alte Fahrerin eines Nissans wurde dabei tödlich...

6 Bilder

InfoStand DIE LINKE in Stadtallendorf 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Stadtallendorf | am 26.04.2014 | 178 mal gelesen

Zur Europawahl am 25.05.2014 betreibt DIE LINKE-Ortsverband Kirchhain und Ostkreis am Samstag, dem 10.05.2014 , ab 10:00 Uhr, einen Informationsstand Bürgerinnen und Bürger von Stadtallendorf und dem Rest der Welt haben die Möglichkeit zu einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der LINKEN im Kreisverband Marburg-Biedenkopf, Janis Ehling, und weiteren Mitgliedern. Informationsmaterial ist reichlich vorhanden.

4 Bilder

Wohngeld muss erhöht und um Energiezuschuss ergänzt werden 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 17.04.2014 | 252 mal gelesen

DIE LINKE Ortsverein Kirchhain und Ostkreis informiert: "Eine Erhöhung des Wohngelds ist überfällig. Dabei müssen die steigenden Kosten für Strom, Gas und Wärme unbedingt berücksichtigt und ausgeglichen werden." erklärt Caren Lay, stellvertretende Parteivorsitzende der LINKEN, anlässlich der Äußerungen von Bundesbauministerin Hendricks zu einer möglichen Erhöhung des Wohngeldes ab April 2015. Caren Lay...

5 Bilder

Beschäftigte im Öffentlichen Dienst brauchen deutliche Reallohnerhöhungen!

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 13.03.2014 | 160 mal gelesen

DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert! Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger fordert vor Beginn der Tarifverhandlungen deutliche Reallohnerhöhungen für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes. Die Bundesregierung sei in der Pflicht, bei den Verhandlungen gesamtwirtschaftliche Verantwortung zu zeigen. Riexinger erklärt: Beschäftigte im Öffentlichen Dienst brauchen deutliche...

2 Bilder

Besichtigung der Militärgeschichtlichen Sammlung PzBrig 14 "Hessischer Löwe" 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Stadtallendorf | am 04.03.2014 | 560 mal gelesen

Die derzeit noch in der Hessenkaserne untergebrachte militärgeschichtliche Sammlung PzBrig 14 "Hessischer Löwe" soll in diesem Jahr in die Herrenwaldkaserne verlegt werden. Räumliche Gründe sind dafür maßgebend, dass mit diesem Umzug die Ausstellungsfläche um rd. 2/3 verkleinert werden muss. Künftig kann nur noch die militärische Geschichte des Doppelstandorts Stadtallendorf / Neustadt und die Tradition der ehemals hier...

4 Bilder

Soziale Gerechtigkeit, Freiheit und Demokratie gehören zusammen! DIE LINKE Ortsverband Kirchhgain/Hess. und Ostkreis informiert:

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 20.02.2014 | 151 mal gelesen

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: Mit dem 2007 proklamierten und seit 2009 begangenen Welttag der sozialen Gerechtigkeit sagen die Vereinten Nationen, dass soziale Gerechtigkeit als Voraussetzung für Frieden und Sicherheit unerlässlich ist. Kurz: Ohne soziale Gerechtigkeit keine Freiheit. Soziale Gerechtigkeit sorgt erstens dafür, dass...

4 Bilder

Jahreswirtschaftsbericht ist Dokument einer peinlichen Doppelmoral: DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert!

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 13.02.2014 | 147 mal gelesen

Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger, wirft Bundeswirtschaftsminister Gabriel nach Bekanntwerden erster Details aus dem aktuellen Jahreswirtschaftsbericht eine "peinliche Doppelmoral" vor und fordert eine Zurückziehung des Berichts. Er erklärt: Zehn Prozent mehr Geld für Abgeordnete, aber Maßhalteappelle für Arbeitnehmer, das geht nicht, das ist peinliche Doppelmoral. Dieser Jahreswirtschaftsbericht ist ein...

4 Bilder

Wo kein Wille ist, ist auch kein Weg. DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 30.01.2014 | 149 mal gelesen

Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat Januar erklärt der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn: Die Zahl der Arbeitslosen ist im Januar erheblich angestiegen und liegt mit offiziell 3,136 Millionen deutlich über der Marke von 3 Millionen. Tatsächlich und ohne statistische Spielereien sind es sogar 3,913 Millionen Menschen, die ohne Arbeit sind. Schuld daran ist nicht die Froststarre des Winters -...

4 Bilder

Europa muss klare Konsequenzen aus Totalüberwachung ziehen.DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert:

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 28.01.2014 | 147 mal gelesen

"Spätestens seit den Snowden-Enthüllungen ist klar: weltweit sind schlechte Zeiten für Datenschutz und Bürgerrechte angebrochen. Nicht nur, dass jede und jeder ohne es zu wissen in Hunderten von Datenbanken gespeichert wird und sich mehr als 1.000 Unternehmen darauf spezialisiert haben, mit unseren persönlichen Daten zu handeln - vor allem die entgrenzte Massenüberwachung durch Geheimdienste bedroht die Fundamente...

4 Bilder

Diese SPD für uns nicht koalitionsfähig ! DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert:

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 25.01.2014 | 159 mal gelesen

Vor dem heutigen Bundesparteitag der SPD, erklärt das LINKE-Vorstandsmitglied Dominic Heilig im Hinblick auf den innerparteilichen Proporz und Streit zwischen Ost- und Westlandesverbänden in der SPD: Solange diese Partei ihr Binnenverhältnis nicht geklärt hat, ist sie für uns nicht koalitionsfähig. Die Frage ist, ob sie weiterhin dem Radikalismus der Westverbände folgt, die jede Koalition ablehnen, oder ob der...

4 Bilder

EEG - Industrieprivilegien kosten reguläre Arbeitsplätze. DIE LINKE Kirchhain und Stadtallendorf informiert. 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 21.01.2014 | 162 mal gelesen

"Die unberechtigten Industrieprivilegien bei der EEG-Umlage müssen umgehend gestrichen werden", fordert Martin Schirdewan, Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE. Er erklärt weiter: Es muss endlich Schluss damit sein, dass sich Unternehmen durch die Umwandlung regulärer Arbeit in Leiharbeit Stromrabatte erschleichen. Diese Gesetzeslücke im EEG muss geschlossen werden. Die Anzahl der von der EEG-Umlage...

4 Bilder

Gabriel macht sich zum Energieminister der Stromriesen und Großkonzerne; DIE LINKE Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert. 1

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 21.01.2014 | 126 mal gelesen

Die stellvertretende Vorsitzende der Partei und der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Caren Lay, erklärt zu den bekanntgewordenen Plänen für eine Reform der Ökostromförderung: Im Kern läuft Gabriels Reform darauf hinaus, dass die Stromriesen und die Industrie ungeschoren bleiben, während die Ökostrombranche massive Einschnitte hinnehmen muss, ohne dass ernsthaft etwas gegen die Explosion der Strompreise getan würde. Die...