Deutschlands "wilde" Pflanzenwelt

In dieser Gruppe sollten vornehmlich Bilder der natürlich vorkommenden, sprich "wilden" heimischen Pflanzenwelt eingestellt werden.

1 Bild

Trompetenflechte 1

Thomas Fait
Thomas Fait | Korbach | am 22.01.2010 | 207 mal gelesen

Die Trompetenflechte kommt in unseren Breiten sehr häufig vor. Das Stämmchen wird 2 cm lang, und endet in einem pokalförmigen Becher. Sie wächst gerne auf Totholz, oder an der Basis von Baumstämmen. Das Bild entstand im Goddelsberg bei Rhena.

7 Bilder

Lebensraum Magerrasen 1

Thomas Fait
Thomas Fait | Korbach | am 06.09.2010 | 324 mal gelesen

Der Lebensraum mal ganz groß.

Jubiläumsfest Familie und Natur am 7. September 1

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 26.08.2014 | 156 mal gelesen

Die Frankenberger NABU/Naturschutzjugend feiert am Sonntag, 7. September ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem großen Fest "Familie und Natur" rund um die Frankenberger Liebfrauenkirche und das Naturschutzhaus auf dem Burgberg. Es gibt viele Angebote für Kinder an über 20 Ständen: Streichelzoo mit Kleintieren, Angelzielwurf, Infostand Imkerei, Nistkastenbau, Gesichterschminken, Artistik, Mikroskopieren,...

1 Bild

Deutscher Enzian (Gentianella germanica)

Thomas Fait
Thomas Fait | Korbach | am 30.12.2009 | 168 mal gelesen

1 Bild

Guten Rutsch, und viel Glück im neuen Jahr

Thomas Fait
Thomas Fait | Korbach | am 31.12.2009 | 134 mal gelesen

2 Bilder

Bultenseggen im Schnee

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 31.01.2010 | 287 mal gelesen

Sind es weiße Mohrenköpfe, Watteberge oder andere Wunder der Natur ? Bei einer Winterwanderung im Wermesdorfer Grund entdeckten wir diese interessanten Formen auf eine Feuchtwiese. Unter einer dicken Schneedecke waren die riesigen Bultenseggen verhüllt. Sie charakterisieren mit einem großen Bestand das Feuchtwiesental am Stadtrand. Sie haben sich in den vergangenen Jahren auch weiter ausgebreitet.

1 Bild

Kornblumen im Feld

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 24.06.2010 | 457 mal gelesen

Sie galten schon fast als ausgestorben, doch in Zeiten niedriger Getreidepreise und hoher Kosten für Pflanzenschutzmittel finden Kornblumen wieder auf Getreideäckern ihren Platz. Strahlend blau blühen sie jetzt am Rand vieler Felder rund um Frankenberg und bieten Insekten wichtige Nahrung. Das beweist, dass die Samen dder Pflanzen über viele Jahre im Boden verbleiben und keimen können. Die Kornblume galt früher als...