Deutsche Literatur und Poesie bei MyHeimat

Deutsche Literatur und Poesie bei MyHeimat
Deutsche Sprache wir wollen dich behalten
Deutsche Literatur und Poesie in deutscher Sprache sind wertvolle Aussagen für die Zukunft
Gesucht werden besondere Wörter wie Lenz oder Hain
Wörter die der Poesie entspringen, das ist unsere Herausforderung an alle
Die Werke der Gegenwart, also von Heute, wird Morgen zur Literatur und der Kunst von gestern -
Die Kunst bei MyHeimat zu fördern
Der Literaturkreis von MyHeimat

1 Bild

Hände

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | vor 4 Tagen | 10 mal gelesen

. Hände . Mutter Demenz Erkrankung 84. - 90. Lebensjahr . Die Haut ist der Ausweis deines Körpers. Linien zeigen sich in der Haut die die Hand schützend umgibt. Pigmentflecken die sich im Alter eingeschlichen haben. Eventuell weisse, wie Flaum, die Härchen. Nur wer genau hinsieht, kann den Flaum erkennen. Mutter hatte lange gearbeitet und nun umgibt sie die Demenz-Krankheit, die Stille die niemand durchdringen...

Sprüche zum Nachdenken 1

Helmut Bathen
Helmut Bathen | Köln | am 13.05.2017 | 55 mal gelesen

Lass mi amal no d'Sun aufgehn sehn... https://www.youtube.com/watch?v=aXwpak3uAkQ Absicht ist die Seele der Tat. Deutsches Sprichwort Alle guten Dinge sind billig, alle schlechten teuer. Henry David Thoreau Der Himmel ist genauso unter unseren Füßen wie über unserem Kopf. Henry David Thoreau Der siebente Tag hat einen Morgen, aber keinen Abend. Thomas von Aquin Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an...

Buddha / Schiller / Disraeli 1

Helmut Bathen
Helmut Bathen | Köln | am 12.05.2017 | 55 mal gelesen

Von der Art des Denkens hängt alles ab. Vom Denken geht alles aus, wird alles gelenkt und geschaffen. Wer schlecht redet oder handelt, dem folgt Leid wie das Rad den Hufen des Zugtieres. (Buddha) Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest. (Friedrich Schiller) Andere zu kritisieren, ist viel einfacher, als selbst alles richtig zu machen. (Benjamin Disraeli)

1 Bild

Zeit 4

Ludwig-Josef Eglinger
Ludwig-Josef Eglinger | Erding | am 02.05.2017 | 34 mal gelesen

Zeit! Was ist die Zeit? Man hört so oft: „Ich habe keine Zeit!“ Und hetzt durch die Welt – als hätte man dabei noch seine Freud´! Doch irgendwann kommt auch der Augenblick, in dem man diese Hetze dann bereut! Der Dichter sitzt ganz still in seinem Kämmerlein, in sich versunken und für sich allein. Es ist ganz still – nur das Ticken der Uhr hört er noch wie einen tropfenden Wasserhahn - und er denkt so über...

1 Bild

Alles vergeht... 5

Heidi K.
Heidi K. | Schongau | am 21.04.2017 | 132 mal gelesen

WORTLOS, eine Geschichte um die Liebe. // Er hatte sich bereits verabschiedet. Doch dann drehte er sich noch einmal um und sah ihr fragend ins Gesicht. Sie hatte insgeheim gehofft, dass er noch einmal ein freundliches Wort an sie richten würde. Doch er sah ihr nur wortlos ins Gesicht. Schweigend standen sie da. Weit entfernt ein Martinshorn. Unten, vor dem Haus, lärmten Kinder. „Sag doch etwas! Wollen wir...

1 Bild

Buchtipp: "Alle bösen Geister" von Ruth Rendell 5

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | am 16.04.2017 | 37 mal gelesen

1 Bild

Wenn das Kind nicht schlafen will 3

Dieter Elmer
Dieter Elmer | Bobingen | am 01.04.2017 | 50 mal gelesen

Ja so mancher kleine Racker, wird am Abend, meist erst wacker. Will wohl überhaupt nicht schlafen lieber in den Fernseh` gaffen. Weil’s die Eltern ihm vormachen, anstatt schlafen lieber wachen. Da der Racker oftmals schreit, ist man zu dem Schritt bereit. Bevor das Baby ständig stört, und lauthals aus der Kehle röhrt, greift heute man sogar zur Pille, mit Baldrian, dann ist auch Stille.

1 Bild

Seelzer Geschichten mit Musik - Genießen und dabei Gutes tun!

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 31.03.2017 | 46 mal gelesen

„Ich bin dabei!“ hatte Heike Baake sofort gesagt, als die Idee eines Benefiz-Abends zu Gunsten der Bürgerstiftung Seelze entstand. Natürlich konnte sich die Bürgerstiftung Seelze dieses Angebot nicht entgehen lassen, denn - Heike Baake schreibt anrührende und immer auch zum Nachdenken anregende Geschichten. - Heike Baake liebt es, aus dem Alltag Dinge in ihre Geschichten zu nehmen, über die man sonst leicht hinweg sehen...

1 Bild

Musikanten und Sängerstammtisch

Dieter Elmer
Dieter Elmer | Großaitingen | am 30.03.2017 | 16 mal gelesen

Am Sonntag den 02.04.2017 ist es wieder so weit. Wie jeden ersten Sonntag im Monat treffen sich wieder alle die gerne musizieren und singen im "Grünen Baum" in Reinhartshofen (ein Ortsteil von Großaitingen) um gemeinsam einen musikalischen Nachmittag bei Kaffee und schmackhaften Kuchen zu genießen. Kein Eintritt aber gute Laune sind erwünscht. Die Geschwister Donderer (Eddi, Monika und Rosamunde) freuen sich auf jeden der...

1 Bild

Schmerz und Leid! 3

Ludwig-Josef Eglinger
Ludwig-Josef Eglinger | Erding | am 30.03.2017 | 49 mal gelesen

Schmerz und Leid, die gibt es in der Welt heut´ und zu jeder Zeit! Der Schmerz, er kommt und vergeht – und bleibt manchmal länger und führt dann oft zu Einsamkeit! Wir wünschen uns so sehr, den Schmerz zu überwinden! Und tun so viel, um das Mittel gegen Schmerzen wohl zu finden, Um Schmerzen und Leiden zu entgeh´n! Wir wollen auch das Leid in dieser Welt nicht immer seh´n! Wenn der Schmerz uns trifft, sind wir so...

10 Bilder

Musikalische Lesebühne gedolmetscht 1

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 15.03.2017 | 36 mal gelesen

Eigentlich war alles wie immer, wenn die Nachtbarden ihre Texte dem Publikum vorstellen und doch war irgendwie alles anders. Anders war schon einmal, dass sie eine Dolmetscherin dabei hatten. Nun ist Jana Blume (Mosquera) für die Besucher von 12xk kein neues Gesicht. Aber die Nachtbarden waren selbst fasziniert von dieser Begleitung. Die skurrillisten Worte, die abgefahrensten Texte waren für Jana einfach kein Problem....

1 Bild

Mariella die Meerjungfrau

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 28.02.2017 | 20 mal gelesen

. . Mariella die Meerjungfrau 28.02.2017(c)Zauberblume / 10.02.2017 Wo bist du, Mariella ich seh dich nicht mehr." Ein sanfter Wundhauch streifte ihn wie eine Berührung und er hörte eine zarte melodiöse Stimme. "Lass dich blubbernd überraschen." Sie sang ihm vor voll Harmonie. Das Wasser am Körper liefe. Sein Herz hört die Synphonie. Von Seele, Unschuld und der Tiefe. Ihre Stimme klar, deutlich und helle....

1 Bild

Geschenkte Jahre - GOLDENE HOCHZEIT 8

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 17.02.2017 | 89 mal gelesen

. . 17.02.1967 - 17.02.2017 Goldenen Hochzeit Zauberblume und ihrem Holden Gatten Geschenkte Jahre 17.02.2017(c)Zauberblume, München Fünfzig Jahre durchwanderte Zeit. Nun zur Goldenen Hochzeit bereit. Die Aussteuer hieß einst Geduld. Sie war wichtig voller Huld. Nun die Zukunft neu gestalten. Mit Nuancen die Stunden verwalten. Das Gleichgewicht finden im Tun. Dazwischen einfach mal ausruh'n. Das...

1 Bild

Schreibübung: Einem vorgegebenen Text Adjektive zufügen

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 24.01.2017 | 13 mal gelesen

. . 2017/01 Schreibübung Januar 2017 Einem vorgegebenen Text Adjektive zufügen 24.01.2017(c)Zauberblume Magicflower Die Messing-Uhr schlug zwei, als der gelangweilte Tom den lahmen Gaul durch die grüne Allee in die lärmende Stadt jagte, unter dem Motto: immer langsam voran.. Das gefleckte Pferd atmete schon jetzt schwer, aber der geistlose Tom hielt es mit einem Stock, der in langsamer Bewegung auf die leicht...

1 Bild

Ratte und Feuerteufelchen

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 23.01.2017 | 11 mal gelesen

. Ratte und Feuerteufelchen 21.01.2017(c)Zauberblume Zuerst die Watte. Dann die Ratte. Es kommt das Feuer Das wird viel zu teuer. Dort wollten sie tanzen Wie die blauen Wanzen. Feuer Teufelchen und graue Ratte. Sitzen zusammen um ratschen. Rhythmische Klänge. Auf den Rängen. Tanz und Lachen Und viel Unsinn Machen. Gedankenspuren Es sprach die Zauberblume danach. Es kommt immer was...