Der Lebensgarten

Alles über Gemüse, Kräuter, Futterpflanzen etc. aus dem eigenen Garten und Tiere/Menschen, die darin leben.

15 Bilder

Birnenschnaps und Birnenlikör 14

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 04.10.2009 | 21314 mal gelesen

In diesem Jahr gab es trotz der Trockenheit - oder vielleicht gerade deshalb - viel Obst. Viele haben keine Zeit oder keine Lust, lange und aufwendig das Obst zu verarbeiten oder haben schon alles ausgeschöpft und es ist immer noch was da. Dieser Schnaps und/oder Likör geht schnell und einfach! Auch hält er den ganzen Winter - wenn man ihn in medizinisch gesunden Dosen zu sich nimmt ;-) Wohl bekomms!

6 Bilder

Brombeere vom Baum ... oder wie heißt dieser Baum ? (Maulbeerbaum) ! 14

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 04.08.2011 | 10799 mal gelesen

Maulbeeren! Vor vielen,vielen Jahren hatte jemand die gute Idee,drei verschiedene Maulbeerbäume irgendwo in Nebra zu pflanzen,einen Weißen,Roten und einen Schwarzen ! Da die meisten diese Früchte nicht kennen bin ich so etwa der einzige der Sie sich schmecken lässt. Sie sind Zuckersüß und erinnern an den Geschmack der Brombeere,aber wenn man vorhat Sie zu ernten sollten unbedingt Einweghandschuhe getragen werden denn den...

4 Bilder

Schafgarbentee als Heilmittel ! 13

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 07.07.2010 | 6584 mal gelesen

Die Schafgarben sind eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütle. Ihr botanischer Name Achillea leitet sich von dem griechischen Helden Achilles ab, von dem behauptet wird, dass er mit dieser Pflanze seine Wunden behandelt hat. Vertreter dieser Gattung finden als Heilpflanzen Verwendung. Von der Gemeinen Schafgarbe wird das gesamte Kraut (Stängel und Blätter) und die Blüten als Arzneidroge genutzt. Diese können...

11 Bilder

"Deutsche Wespe" im Erdloch 20

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 15.08.2010 | 5200 mal gelesen

Beim abendlichen Abschreiten der Ziegenwiese fiel mir ein alter Mäusebau auf, der von Wespen angeflogen wurde. Leichtsinnig, wie ich gerne manchmal bin, hielt ich die Kamera immer dichter an das Loch, während die Wespen ein- und ausflogen und um mich herumschwirrten. Von unseren Bienen bin ich es gewöhnt, mich kaum und wenn, nur in Zeitlupe zu bewegen. Tatsächlich wurde ich nicht gestochen. (Ein bisschen mulmig wurde...

2 Bilder

Die Kartoffel "Granola" - lass keimen, was eine gute Ernte werden soll 13

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 14.04.2010 | 5174 mal gelesen

Herkunftsland Deutschland. Granola ist eine rauhschalige Kartoffel mit gelbem bis tiefgelbem Fleisch, vorwiegend festkochend. Beim Kochen ergibt sich hier die Besonderheit, dass die Sorte anfangs fest bleibt, bei längerer Kochzeit jedoch mehlig wird. Dadurch ist diese Sorte für alle Zwecke zu gebrauchen. Granola ist eine ausgezeichnete späte Lagerkartoffel, deren optimale Konsumzeit zwischen Januar und Juni liegt. Sie...

6 Bilder

Vegetarische Käse-Lauch-Suppe 11

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 08.09.2013 | 4896 mal gelesen

Sicher kennen viele von Euch die Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch - auf jeder Party gern gegessen! Dieses ist meine fleischlose Variante - ebenso lecker und ruckzuck gekocht! Zutaten: 1 EL Butter 1 Zwiebel 3 - 7 Stangen Porree/Lauch (je nach Größe) 3 Knoblauchzehen 1 Liter Gemüsebrühe Etwas frisches Bohnenkraut 300 g Kräuterschmelzkäse 150 g Sahneschmelzkäse Muskatnuss Salz und Pfeffer aus der...

9 Bilder

Unser alter Apfelbaum hat sich einen Pilz eingefangen 14

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 14.07.2012 | 3854 mal gelesen

Der "Zottige Schillerporling" (Inonotus hispidus) ist ein parasitischer Holzbewohner und verursacht in Laubbäumen, vor allem Eschen und Äpfeln, daneben Echte Walnuss, Mehlbeeren und Platanen, eine massive Weißfäule. Er kommt aufgrund seiner korkartigen Konsistenz als Speisepilz nicht infrage. Als Parasit kann er Obst-, Straßen- und Parkbäume stark schädigen. Der viele Regen fördert noch das Wachstum des...

8 Bilder

Weißer Kürbis? 18

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 01.08.2009 | 3345 mal gelesen

Vor den Ferien hat mein Mann von einer Kollegin drei Kürbispflanzen geschenkt bekommen. Eine Pflanze habe ich in die Mitte des großen Kompostplatzes gesetzt und die anderen beiden je an ein Gemüsebeet-Ende zur Wiese hin. Alle Pflanzen wachsen prächtig. Jetzt entwickeln sich die ersten Früchte. Irgenwie hatte ich automatisch mit etwas Orangefarbenem gerechnet. Nun wurde der bisher größte Kürbis jedoch fast weiß. Verfärbt...

1 Bild

Wie hoch kann Salat wachsen? 13

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 24.09.2011 | 3130 mal gelesen

1 Bild

Wie heißt der Löwenzahn bei Euch? 20

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 25.04.2012 | 3064 mal gelesen

Es gibt unzählige Rezepte mit Löwenzahn und ganz viele Anwendungsgebiete in der Naturheilmedizin. Unsere Ziegen fressen ihn mit großer Begeisterung. Der so genannte Volksmund hat mindestens ebenso viele Namen für dieses Gewächs: Augenwurz, Butterblume, Eierbusch, Feldblume, Laterne, Judenblume, Jungeblume, Märzenblume, Milchblume, Mistfinke, Mönchskopf, Kettenblume, Knabenblume, Krötenblume, Kuhbuschen,...

12 Bilder

Salzgurken 3

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 05.07.2009 | 3043 mal gelesen

Die Zubereitung der Salzgurke nach ungarischer Art ist sehr einfach. Vor allem sind die Gurken bereits schon nach 2 Tagen essbar. Man nehme.: 5-8 Gartengurken (keine Schlangengurlen) ca 8-10 cm groß. ca. 1 Liter Wasser 2 Esslöffel Salz 2Dillstängel 1 Scheibe Mischbrot Nachdem waschen der Gurken beide Enden abschneiden und kosten, ob sie bitter sind. Wenn ein Ende bitter ist ,noch ein Stückchen mehr abschneiden. Die...

1 Bild

Hobbygärtner aufgepasst - wenn die Schnecken kommen … 10

Herbert Vollmer
Herbert Vollmer | Weimar | am 24.06.2008 | 2949 mal gelesen

Schnecken hinterlassen als augenfälliges Merkmal ihre Schleimspuren und Kotreste auf den Pflanzen. Sie verursachen einen typischen Schabe- und Lochfraß. Ein Kahlfraß tritt vor allem an Sämlingen auf. Die Schäden können erheblich sein. So kann eine ausgewachsene Schnecke in einer Nacht reichlich Kopfsalat vernichten. Schnecken schaden nicht nur durch ihren Fraß, sondern sind zudem auch Wegbereiter für diverse Fäulniserreger....

8 Bilder

Bienenflucht 11

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 19.06.2011 | 2881 mal gelesen

Nein - die Bienen sind nicht abgehauen. Diesmal geht es um eine praktische Erfindung (C.H. PORTER 1891) für Imker: Die Bienenflucht ist eine schmale Zwischenzarge, die am Tag - 12-24 Stunden - vor der Honigernte zwischen die Brutzargen (mit der Königin) und die Honigzargen gelegt wird. Es handelt sich um eine Art "Schleuse" für die Honigsammlerinnen. Sie vermissen bald ihre Königin (die wegen ihrer Größe nicht durch das...

9 Bilder

WER KENNT "UFOSCHNITZEL"? 11

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 07.09.2010 | 2621 mal gelesen

ein "UFO" ist eine Kürbissorte, die nach ihrem Aussehen an eine fliegende Untertasse erinnert. Hier in Deutschland wird sie vorwiegend als Zierkürbis benutzt, in meiner Heimat Ungarn ist sie eine Delikatesse und wird noch mehr angebaut als der normale Eßkürbis. Der Botanische Name dieser Pflanze ist: Patisson (Cucurbita pepo var. patisoniana) Patisson ist, wie auch die Zucchini, eine Varietät des Gartenkürbis aus der...

15 Bilder

Winter-Wunder-Land Oerie 16

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 19.12.2009 | 2600 mal gelesen

Schnee und Sonne + Ziegen und Zeit + Wetter und Wunder