Anno dazumal

Hallo Heimatforscher , in dieser Gruppe könnt Ihr Eure Heimatgeschichten , Aufzeichnungen, Anekdoten oder Fotos (z.B.: von alten Gebäuden,Personen,Postkarten u.s.w.) von anno dazumal veröffentlichen , erfahrbar machen und andere daran teilhaben lassen . Die Vergangenheit in der Gegenwart für die Zukunft sichern .

Mehr zum Thema:
www.myheimat.de/themen/annodazumal

Über 400 Mitglieder , über 12500 Beiträge , 100fach wurden Berichte aus der Gruppe " Anno dazumal " in den Zeitungen abgedruckt. Super !

49 Bilder

DONwud Viele Kulturen - ein Fest (CID) 3

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | vor 9 Stunden, 53 Minuten | 62 mal gelesen

DONwud Viele Kulturen - ein Fest (CID) Am Sonntag den, 09. Dezember ging diesjährige Veranstaltung zu Ende. Zusammenfassung von 30. November bis 09. Dezember Am Freitag den, 30 November gab es Chor von Vox Mundi Donauwörth e.V. Samstag den, 1. Dezember Lu‘Krainians  Sonntag den, 2. Dezember spielten La Paranza Capossela Donnerstag den, 6. Dezember habe ich Gilles de Becdelievre Musiques de Gascogne...

7 Bilder

Damals in Mittelfeld: Das Kuchenbüfett war in einer Stunde leergeräumt 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | vor 21 Stunden, 53 Minuten | 43 mal gelesen

An einem Sommertag Ende Juli 1989 herrschte reger Betrieb in und rund um die Altenbegegnungsstätte Mittelfeld. Die Mittelfelder Senioren feierten ein Sommerfest. Weit über 100 Gäste kamen, klönten oder begutachteten die Auslagen eines Flohmarktes. „Die ersten kamen bereits um halb zwei. Eine Stunde später war kein Kuchen mehr da“, erzählte mir damals Bettina Schönefeld. Die Sozialarbeiterin hatte zusammen mit den drei ...

4 Bilder

Plätzchen backen nach Omas Rezept ! 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | vor 1 Tag | 41 mal gelesen

Immer wieder zur Weihnachtszeit ,ist es schön wenn Oma die Vanillekipferl selber macht, erstens macht das Spaß und selber gebacken schmecken die Plätzchen doch besser, und alle der Fam.freuen sich wenn Oma die Plätzchen fertig hat und wir sie abhollen können.

20 Bilder

Gänseessen und Weihnachtsmarkt in Duderstadt. 13

Ingeborg Behne
Ingeborg Behne | Duderstadt | vor 2 Tagen | 106 mal gelesen

Schon lange hatten wir das Gänseessen geplant;wir wurden sehr schnell bedient,so konnten wir gleich in das schöne Duderstadt gehen.Hier war ein kleiner Weihnachtsmarkt aufgebaut,es war alles da, ein Glühweinstand,Karussell und der Weihnachtsmann war auch unterwegs.Wir sahen uns die Kirche an,das gefällt immer.Später haben wir noch einen Eierlikör Punsch getrunken,das wärmte schön auf.Das Tabalugahaus von Peter Maffay, haben...

8 Bilder

Die Nördlinger Störche am 9 Dezember 2018 5

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | vor 2 Tagen | 68 mal gelesen

"Sch . . . . - Mist Wetter" , so stöhnt er durch den Äther - und schüttelt das Gefieder. Heute ist es ja grad noch zu ertragen. In den nächsten Tagen soll es ja nicht besser werden - vermutlich noch schlimmer . . . ABER - unsere Erde hat dieses nasse Wetter dringend nötig. Ich denke, dass Familie Storch vollstes Verständnis dafür hat.

5 Bilder

Römerschlacht am Harzhorn 2

Ecki Eckart
Ecki Eckart | Lahstedt | vor 3 Tagen | 74 mal gelesen

Römerschlacht Museum am Harzhorn. Lange nach dem Sieg der Varus Schlacht, gab es mitten in Deutschland immer noch Aktivitäten des römische Imperiums. Die Schlacht am Harzhoren wird 239 nach Christus datiert. Dort wurde erstmals der „Scropion“ bei Ausgrabungen gefunden. Dies war eine Distanzwaffe, welche grosse Pfeile in die Schar der Feinde schiessen konnte. Wer jetzt mehr wissen möchte, sollte mal hin fahren.

4 Bilder

Zahlreiche Besucher auf dem Attendorner Weihnachtsmarkt.

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | vor 3 Tagen | 27 mal gelesen

Auch dieses Jahr ,hatte man den Attendorner Marktplatz zum Weihnachtsmarkt Festlich geschmückt.Die Kinder vom DRK -Kindergarten erfreuten die Besucher mit Weihnachtlichen Liedern.Die Besucher konnten zwischen festlich geschmückten Ständen schlendern und Köstlichkeiten genießen.

14 Bilder

Erdbeben vor 30 Jahren in Armenien! 1

felix nawrotzki
felix nawrotzki | Hatzfeld (Eder) | vor 4 Tagen | 30 mal gelesen

Heute am 7.Dezember 1988 um 11.41 Uhr ereignete sich ein verheerendes Erdbeben in der ehemaligen Sowjetrepublik Armenien.Der Einsatz des Roten Kreuzes in Armenien ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des D R K Zigtausende Menschen verloren damals ihr Leben,zahlreiche Städte wurden zerstört:                                                      Armenien "Die Taube flog von der Arche fort, und kam mit einem...

3 Bilder

Rätsel für Querdenker: Frage 2 des vierten Dekalogs - Lösung 2

Wolfgang Wirtz
Wolfgang Wirtz | Duisburg | vor 5 Tagen | 47 mal gelesen

Welcher Vorsitzende einer berüchtigten Versammlung fiel nach tschechischem Aberglauben einem selbst aufgesetzten Fluch zum Opfer? Der Bereich ist war Geschichte, aus der dunklen Zeit. Der Bildauschnitt war ein Teil der Wenzelskrone, die hr in Bild 3 seht. Der Legende nach lastet auf dieser Krone ein Fluch ( ein Schutzfluch!?): Wer sie unbefugt aufsetzt, wird binnen Jahresfrist eines gewaltsamen Todes sterben. So...

1 Bild

Adventskalender 06.12.2018 6. Türchen

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | Ismaning | am 06.12.2018 | 29 mal gelesen

. Adventskalender 06.12.2018 6. Türchen Nikolaus-Geschenk ©Brigitte Obermaier, Muenchen, 06.12.2018 Oh St. Nikolaus was ist geschehen? Seine Stimme klang so traurig .......

1 Bild

Wir haben immer noch kein Schnee! 7

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 05.12.2018 | 99 mal gelesen

14 Bilder

Heidschnuckenherde „bewacht“ Weihnachtsbäume – das gibt es nur in Bothfeld 4

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Bothfeld | am 05.12.2018 | 205 mal gelesen

Ein großes Wiesengelände an der Straße Hintzehof (früher Vollmeierhof 11) mit Schuppen und alten, nicht mehr landwirtschaftlich genutzten Gerätschaften ist ein letztes Refugium bäuerlichen Lebens in Bothfeld. Im Frühjahr, Sommer und Frühherbst ist hier nicht viel los. Nur eine 9-köpfige Heidschnuckenherde, die den Rasen kurz hält, wartet auf Betreuung und Trockenfutter. Ca. vier Wochen vor Weihnachten erwacht das...

14 Bilder

Krippenausstellung ,,Kommt und staunt!" 3

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 03.12.2018 | 132 mal gelesen

Eine Sonderausstellung des Krippenvereins Donauwörth e.V. mit der CID (City- Initiative - Donauwörth) ,,Kommt und Staunt"  im Zeughaus Donauwörth geht noch bis 9. Dezember https://www.myheimat.de/donauwoerth/ratgeber/kommt-und-staunt-d2954690.html