* Verschiedene Rezepte *

**Spätzle**
200 g Weizenmehl
2 Stk. Eier
0,5 TL Salz
6 EL Wasser





**Zubereitung von Spätzle**
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken, die Eier mit dem Salz und den 6 EL Wasser verschlagen, etwas davon in die Vertiefung geben, von der Mitte aus mit dem Mehl verrühren, nach und nach die übrige Flüssigkeit hinzugießen, darauf achten, dass keine Klumpen entstehen, den Teig so lange mit einem Rührlöffel schlagen, bis er Blasen wirft, den Teig entweder durch einen Spatzenhobel oder durch ein groblöchriges Sieb (Gemüsedämpfer) portionsweise in kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen, gar kochen (die Spätzle sind gar, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen), sie dann nochmals aufkochen lassen.

Die Spätzle auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen, abtropfen lassen, in einer feuerfesten Form bis zum Servieren warm halten.






**Anmerkung und Kochtipps für Spätzle**
Passt als Beilage zu Rumpsteak mit Tomatensalat oder Italienisches Hähnchen

Schwierigkeitsgrad: mittel
Zubereitungszeit: 45 min

1 Bild

Mascarpone selbst herstellen 1

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 23.07.2008 | 4088 mal gelesen

Mascarpone benötigt man z.B. für die Herstellung von Tiramisu. Hier ein Rezept, wie man Mascarpone selbst herstellen kann.---------------Mascarpone selbst herstellen Dazu bedarf es lediglich eines Liters Sahne, die auf etwa 90°C erhitzt und mit 5 ml Zitronensäure oder aber der entsprechenden Menge an Zitronensaft versetzt wird. Für etwa 10 Minuten sollte dieses Sahnegemisch dann langsam gerührt werden, bis die Sahne...

Eiersalat selbst herstellen 3

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 19.07.2008 | 372 mal gelesen

wer sich seine Mayonaise selbst herstellt, (ich finde sie besonders gut mit Zitronensaft), der will sich bestimmt auch seinen Eiersalat selbst herstellen. Ein Gedicht ist ein Eiersalat mit selbst hergestellter Mayonaise und Eiern aus der privaten Hühnerhaltung. Dazu die Eier fest kochen, schälen, zerschneiden und unter die Mayonaise geben. Hier nochmal das Rezept f. d. Mayonaise hier ein Rezept zum Mayonaise selbst...

1 Bild

Quark herstellen 1

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 19.07.2008 | 319 mal gelesen

Da der Kochkäse ja aus Quark hergestellt wird, hier ein Rezept zur Quarkherstellung. Quark - 2 Ltr. Milch (Past-Milch) auf 28° C in einem Kochtopf erwärmen. - Zugabe von je zwei Esslöffel Nature Joghurt und saurer Halbrahm. - Lassen Sie die Milch nun 2 Stunden ruhen. - Geben Sie nun eine 3Tropfen Lab in ein kleines Glas mit 2 Esslöffeln Wasser. - Geben Sie 3 Tropfen Kalziumchlorid dazu und mischen auch diese im...

1 Bild

mein erster Versuch Kochkäse herzustellen 1

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 19.07.2008 | 447 mal gelesen

Mein erster Versuch scheint zu scheidern. Jedenfalls ist bis jetzt nichts so wie in dem Rezept.. Mein Quark ist von Aldi gewesen. Nicht so trocken. Nach 3 Tagen hab ich ihn weiterverarbeitet, weil ich keine Veränderung mehr beobachten konnte. Ich konnte ihn jedoch nicht schneiden, da er eher cremig war. Beim Erhitzen wurde er dann eher dünnflüssig. Ich habe aus diesem Grund keine weitere Milch hinzugegeben. Jetzt warte...

19 Bilder

Rezept: Russisches Hackfleisch 4

Sigrid Nowarra
Sigrid Nowarra | Langenhagen | am 17.07.2008 | 708 mal gelesen

Für 4 Personen. Vorbereitungszeit: 15 Minuten Kochzeit: 20 Minuten 2 große Zwiebeln 1 Esslöffel Öl 1 Esslöffel Butter 500g gehacktes Rindfleisch 1 große Stange Lauch ca. 100g 50 g Tomatenpüree 1/4 l Bouillion 1 Esslöffel Senf 1Teelöffel Salz 1 Teelöffel edelsüßer Paprika 1/4 l saure Sahne 1. Die gehackten Zwiebeln kurz in Öl und Butter in einem Bratentopf dünsten. Die Hitze erhöhen das Hackfleisch in den...

Danke an Petra Reitz

Anita Kühnel-Triemer
Anita Kühnel-Triemer | Wetter | am 16.07.2008 | 285 mal gelesen

Vielen Dank an Petra Reitz für das Kochkäse-Rezept. Ich werde es ausprobieren. Die Zutaten sind da. Aber wie Ihr im Rezept sehen könnt, ist die ganze Sache erst nach einigen Tagen von Erfolg (hoffentlich) gekrönt. Ich werde berichten, wenn der Käse gegessene wurde. Und nun folgt das Rezept von Petra Reitz: 500 g Quark (trocken) 1 Teelöffel Natron 50 g Butter (nicht aus dem Kühlschrank) 2 Teelöffel Kümmel 2 Tassen Milch...