* Katjas Rezepte

Von der Vorspeise zum Nachtisch, vegetarische Küche und deftige Hausmannskost, Rezepte meiner Oma und selbst kreierte Gerichte - hier sind Katjas Rezepte.

Guten Appetit!

2 Bilder

Moussaka - vegetarische Variante

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 14.04.2021 | 547 mal gelesen

Wir lieben die Mittelmeerküche und ihre Aromen. Fruchtige Tomaten, würziger Knoblauch und aromatische Kräuter lassen uns beim Genießen von Sommer, Sonne, Strand und Meer träumen. Statt Pasta aus Italien haben wir dieses Mal einen Klassiker aus Griechenland in der Küche gezaubert und als vegetarische Variante auf den Teller gebracht. Moussaka - einen Auflauf aus Aubergine und Kartoffeln. Ich wünsche euch viel Spaß beim...

1 Bild

Kaffeeklatsch mit veganem Kokoskuchen 2

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 28.03.2021 | 684 mal gelesen

Auch wenn ein Kaffeeklatsch mit Familie und Freunden momentan durch Corona nicht stattfinden kann, wird bei uns der Ofen angeschmissen. Denn Kuchen macht glücklich und eine extra Portion Glück kann in diesen Zeiten wirklich nicht schaden. Diesen Sonntag gibt es einen veganen und glutenfreien Kokoskuchen.  Der ist schnell gebacken und schmeckt zudem noch super lecker. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und guten...

1 Bild

Paprika-Dip mit Walnüssen

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 07.03.2021 | 684 mal gelesen

Wenn Paprika Walnuss küsst, entsteht ein herzhafter Dip, der durch Agavendicksaft eine leichte Süße bekommt. Das gewisse Etwas erhält er durch die rauchige Note der gegrillten Paprika und die Schärfe von frischer Peperoni. Das Ergebnis ist eine echte Geschmacksexplosion - yummy! Zutaten: 4 rote Spitzpaprika 100 g Walnüsse 1 frische Peperoni 1 kleine Zwiebel Öl  1 EL Agavendicksaft Salz Pfeffer Paprikapulver...

1 Bild

Würziger Hummus aus Kichererbsen

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 28.02.2021 | 591 mal gelesen

Kichererbsen machen gute Laune - und das nicht nur wegen ihres lustigen Namens. Sie sind reich an Vitaminen, Eiweiß und Ballaststoffen und schmecken leicht nussig. Wir bereiten die Hülsenfrucht gerne als Hummus zu. Die aus dem Orient stammende Vorspeise passt perfekt zu Falafel und Fladenbrot oder auch als Dip zu einem knackigen Salat. Bei der Zubereitung greifen wir wegen des Geschmacks am liebsten auf getrocknete...

1 Bild

Kürbisauflauf mit Blattspinat 11

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 24.02.2021 | 539 mal gelesen

Hokkaido-Kürbis ist fester Bestandteil unseres Speiseplans. Mal wird er als Suppe zubereitet, mal als Curry oder Quiche. Jetzt haben wir den orangefarbenen Kürbis mit Blattspinat und Kartoffeln kombiniert, mit Chilliflocken und Ras el Hanout abgeschmeckt und im Ofen mit würzigem Käse überbacken. Das Ergebnis war so lecker, dass der komplette Auflauf ruckzuck verputzt war. Guten Appetit! Zutaten (für vier...

1 Bild

Grüne Bohnensuppe mit (und ohne) Rindfleisch 7

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 15.02.2021 | 505 mal gelesen

Wenn es draußen eisig kalt ist, schmeckt uns ein wärmendes Süppchen besonders gut. Neben Erbseneintopf, Kürbis- und Schwarzwurzelsuppe lieben wir grüne Bohnensuppe - mit und (für Vegetarier und Veganer) ohne Rindfleisch. Jetzt im Winter greifen wir für dieses wärmende Süppchen gerne auf TK-Bohnen zurück. Während die Beinscheibe langsam in einem Topf köchelt, wird in einem weiteren Topf das Gemüse zubereitet. Ist das Fleisch...

1 Bild

Knusprige Gemüsebratlinge mit Hummus 1

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 13.02.2021 | 574 mal gelesen

Super lecker und aromatisch sind unsere knusprigen Gemüsebratlinge auf Tofu-Basis. Die passenden Gewürze geben ihnen eine orientalische Note, die durch Hummus als Begleiter passend abgerundet wird. Würzt ihr die Bratlinge statt mit Ras el Hanout mit etwas Rosmarin, passen sie auch perfekt zu Rotkohl in der Winterzeit. Viel Spaß beim Ausprobieren! Zutaten (für vier Personen): 300 g Tofu 1 Karotte 1 kleiner...

1 Bild

Süßkartoffel-Chips mit veganer Majo 1

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 04.02.2021 | 588 mal gelesen

Einfach himmlisch schmecken die süßlichen Chips aus Süßkartoffeln, die wir neulich als kleinen Snack vernascht haben. Mit einer Marinade aus etwas ÖL, der Gewürzmischung Ras el Hanout und Chilli haben wir der leckeren Knolle zusätzlich eine feurige Note verpasst, bevor es für sie in den Ofen ging. Abgerundet wurde abschließend alles mit einer veganen Majo aus Sojadrink, ÖL, Senf, Limettensaft und Gewürzen. Die ist ganz...

1 Bild

Veganuary - cremige Schwarzwurzelsuppe 3

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 31.01.2021 | 688 mal gelesen

Schwarzwurzeln sind auch als "Winterspargel" bekannt. Wenn ihr das schwarze Wintergemüse geschält habt, sieht die Wurzel dem Spargel wirklich ähnlich. Doch Vorsicht: Der Milchsaft, der beim Schälen und Schneiden der Schwarzwurzeln austritt, ist extrem klebrig. Tragt beim Verarbeiten also besser Küchenhandschuhe. Wir haben das ballaststoffreiche Gemüse gemeinsam mit Möhre, Lauch, Sellerie, Kartoffeln und einer veganen...

1 Bild

Veganuary - saftiger Schokokuchen 2

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 17.01.2021 | 1304 mal gelesen

Ganz ohne tierische Zutaten kommt dieser vegane Rührkuchen aus - tierisch lecker ist er aber trotzdem. Uns schmeckt er frisch aus dem Ofen besonders gut. Wenn ihr dem noch warmen, saftigen Schokokuchen etwas widerstehen könnt und ihn abkühlen lasst, könnt ihr ihm ein Topping aus dunkler Kuvertüre verpassen. Bei uns ist es nicht dazu gekommen...  Probiert ihr in diesem Januar auch vegane Rezepte aus und beteiligt euch am...

1 Bild

Veganuary - pikantes Paprikasüppchen

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 14.01.2021 | 748 mal gelesen

Paprika küsst Kokosmilch - wir sind ganz verliebt in diese tolle Kombination. Den pikanten Kick bekommt das leichte Süppchen durch feurige Peperoni. Der Saft einer ausgepressten Limette und würziges Öl mit dem Geschmack von Rauchpaprika runden das Rezept ab und kitzeln die Geschmacksknospen.  Ihr könnt das Paprikasüppchen als Vorspeise genießen oder mit etwas Baguette als Sättigungsbeilage auch als Hauptgang...

1 Bild

Veganuary - asiatische Nudelpfanne 2

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 09.01.2021 | 700 mal gelesen

Vegan durch den Januar - seit 2014 inspiriert die Aktion "Veganuary" dazu, sich für einen Monat (und vielleicht auch länger) vegan zu ernähren. Knackiges Gemüse immer wieder neu zu kombinieren, mit Gewürzen und Kräutern zu spielen und dabei auf tierische Produkte zu verzichten, ist kinderleicht, gesund und obendrein super lecker. Wer wie wir die asiatische Küche liebt, wird während des Veganuary garantiert viel Spaß in...

1 Bild

Veganuary - Rosenkohl mit Kürbisspalten und Kartoffelstampf 3

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 05.01.2021 | 667 mal gelesen

Winterzeit ist Kohlzeit. Das regionale Gemüse steckt voller Vitamine, Mineral-  und Ballaststoffe. Richtig bunt wird es auf dem Teller, wenn grüner Rosenkohl auf Kürbisspalten in kräftigem Orange trifft. Das leicht nussige Aroma des Hokaido passt perfekt zu den Röschen den Rosenkohls. Da auch die Schale dieser Kürbissorte verzehrt werden kann, verarbeiten wir den Hokkaido gerne für unsere Rezepte. Gebräunte Mandelstifte geben...

1 Bild

Veganuary - Chilli sin Carne 7

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 04.01.2021 | 670 mal gelesen

Feurig geht's für uns mit einem Chilli sin carne in den Veganuary.  Die Aktion "Veganuary" soll jedes Jahr im Januar dazu ermutigen, sich für einen Monat rein pflanzlich zu ernähren. Und das ist kinderleicht, abwechslungsreich und lecker. Im Handel gibt es tolle, rein pflanzliche Produkte, die ihr für eure veganen  Rezepte benutzen könnt, wenn ihr dabei nicht auf "Sauerrahm" und Co. verzichten möchtet. Probiert sie einfach...

1 Bild

Geschenke aus der Küche - körnige Gemüsebrühe selbst gemacht 4

Katja W.
Katja W. | Langenhagen | am 27.11.2020 | 790 mal gelesen

Seit Jahren nutzen wir keine fertige Gemüsebrühe - Inhaltsstoffe und Konservierungsstoffe haben uns davon abgehalten. Wer auf die schnelle Würze nicht verzichten möchte, kann körnige Gemüsebrühe mit etwas Geduld aber auch ganz einfach selbst herstellen. Die Zubereitung ist einfach, allerdings auch ziemlich zeitaufwendig. Denn das Dörren des Gemüses im Ofen nimmt doch viel Zeit in Anspruch. Wir sind von dem Ergebnis allerdings...