Anzeige

Im Herbstkurs für Jungjäger sind noch Plätze frei

Jungjägerkurs nach der Überreichung der Jägerbriefe. Die Erfolgsquote bei der Jägerprüfung liegt bei der Jägervereinigung Oberhessen seit 2005 bei 100 Prozent.
Der Herbstlehrgang 2013 beginnt am 7. September und endet am 27. Oktober 2013 mit der Jägerprüfung. Die Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit der Jagdschule Blatt in zwei Teilen als Blockunterricht statt Für den Unterricht stehen professionelle Ausbilder zur Verfügung. Der Ausbildungsteil A findet an vier Wochenenden im Raum Gießen / Vogelsberg statt. Teil B dauert 14 Tage und wird an der Jagdschule im Saarland absolviert. Der komplette Kurs wird zum Festpreis ohne versteckte Kosten angeboten.
Das Ausbildungsmodell der Jägervereinigung hat sich bewährt. Auch beim Frühjahrskurs 2012 haben wieder alle zwölf Teilnehmer die Jägerprüfung bestanden. Damit liegt die Erfolgsquote seit 2005 bei 100 Prozent. Als weitere Besonderheit bietet die Jägervereinigung den Absolventen nach bestandener Jägerprüfung die Gelegenheit, in einem sogenannten „Praxisjahr“ kostenlos die wichtigsten praktischen Dinge für die Ausübung der Jagd kennen zu lernen. Weitere Auskünfte erfolgen durch den 1. Vorsitzenden Helmut Nickel unter Telefon: 0172/6751601, Telefax: 06400/6580, Email: info@Jaegervereinigung-Oberhessen.de oder über www.jaegervereinigung-oberhessen.de.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.