Anzeige

SPD Dormagen will über Qualität in der Ganztagsbetreuung nicht verhandeln

Die von der Jamaica-Koalition vorgesehene Reduzierung des Betriebskostenzuschusses für die Offenen Ganztagsgrundschulen (OGS) sorgte im letzten Schulausschuss der Stadt Dormagen für einen Eklat.

„Wir lehnen eine Reduzierung des städtischen Eigenanteils ab, denn für uns steht die pädagogische Qualität im Vordergrund. Diese gilt es zumindest zu halten, was angesichts der steigenden Kosten jetzt schon kaum möglich ist, und nicht zurückzufahren“, so Birgit Burdag, die schulpolitische Sprecherin der SPD.
WEiTERLESEN (Quelle:) http://www.spd-dormagen.de/meldungen_anzeigen.php?...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.