Noch ein leckeres und gesundes Gericht

Dies Gericht, Couscous-Gemüse-Pfanne, ist bei Nierenschwäche sehr zu empfehlen. Zubereitung ist leicht, relativ schnell zubereitet:

Für 2 Personen habe ich verwendet:
250g Brokkoli ( man kann auch die Stiele, geschält, mitverwenden), den in kleine Röschen teilen, Stielteile in kleine Würfel schneiden
1 Paprika (ca. 200g), putzen und in 1cm große Würfel teilen,
1 Möhre ( ca. 100g) ebenso würfeln wie das andere Gemüse.
1 Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden
2 EL Olivenöl in eine Pfanne geben, erhitzen und das ganze Gemüse und den Knoblauch dazu geben, bei mittlerer Hitze ca 5Min braten.

75g TK-Erbsen, 1 EL Currypulver, 1 knappen TL Harissa dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
200ml Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und 1 Min köcheln lassen.
100g Couscous einstreuen, umrühren und alles kurz aufkochen.
Herd ausschalten, Pfanne Deckel aufsetzen, gute 5 Min quellen lassen. Gericht nochmals umrühren.
2 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und kurz vor dem Servieren überstreuen.

Ein leckeres, leicht scharfes Gericht ist fertig. Die Schärfe kommt vom Harissa,diese Gewürzmischung ist aus: Chilly, Koriander, Cumin (Kreuzkümmel), Knoblauch, Paprika - daher vorsichtig damit umgehen.

Die Nieren freuen sich über dies Gericht - guten Appetit.  
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
10.584
Joachim Brehme aus Quedlinburg | 31.08.2020 | 21:46  
14.757
Heidi K. aus Schongau | 01.09.2020 | 23:07  
6.654
Heimatler Rainer Bernhard aus Seelze | 06.09.2020 | 02:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.