Anzeige

Linsen mit Nusshaube, ein Rezept, das mich neugierig gemacht hat

Linsen mit Nusshaube, da dachte ich - das hört sich interessant an und gleich habe ich es etwas abgewandelt nachgekoch, denn für 5 EL grüner Linsen nahm ich Belugalinsen

Zutaten:

6EL Belugalinsen und doppelte Menge Wasser
2 Kohlrabi
2 EL Butter
1/8l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
30g Walnusshälften für oben drauf

Für die Haube:
2 Becher Joghurt
100g geriebener Käse
60g gehackte Walnüsse
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Verwendet man Belugalinsen, dann braucht man diese nicht einweichen, sondern kocht diese nach Anweisung in der doppelten Menge Wasser. Habe EL Linsen genommen, die in einem Glas abgemessen und so gesehen, wieviel die doppelte Menge Wasser ist. Die Linsen dann 30Min darin leicht kochen (kein Salz ins Wasser geben).
Kohlrabi in Stiften schneiden, in heißem Fett ca 3Min andünsten, Brühe zugießen und weitere 5Min garen. Lauch in feine Ringe schneiden und noch wseitere 3Min mitgaren. Nun Linsen dazu geben , würzen und in eine feuerfeste Form geben.
Die Zutaten für die Haube verrühren und darüber verteilen.
Im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min überbacken, mit Walnusshälften garnieren.

Guten Appetit!!

Meinem Mann es es ganz gut geschmeckt, er hat auch garnicht das Fleisch vermisst.
Diese Menge würde ich sagen, ist für 2 starke Esser - aber wir meinen, ansonsten für 3 bis 4 Personen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 15.02.2010
3 Kommentare
29.433
Shima Mahi aus Langenhagen | 17.01.2010 | 22:45  
23.604
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 18.01.2010 | 10:55  
2.866
Kristina Wernicke aus Meitingen | 18.01.2010 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.