Anzeige

bacio - bacio - bacio hörte man immer wieder

ein Mann saß da ... und gleich schrieen alle wieder : bacio, bacio, bacio...
Schon am Morgen klangen Hupen und Gegröhle vor unserer Unterkunft : bacio - bacio - bacio das soviel heißt wie küssen. Junggesellinnenabschied war angesagt, die Begeleiterinnen hatten Schwesternhäubchen mit einem Roten Kreuz auf und riefen immer wieder bacio, dann gings wohl zuerst auf den Monte Baldo hoch, am Spätnachmittag trafen wir die Gruppe wieder im Ortszentrum.

Viel Glück kann man der Braut nur wünschen.
1
1
1
1
0
3 Kommentare
38.889
Gertraude König aus Lehrte | 03.09.2012 | 12:48  
23.395
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 03.09.2012 | 15:47  
15.280
H K aus Emmendingen | 03.09.2012 | 22:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.