Anzeige

Blume des Jahres 2017

Klatschmohn...Blume des Jahres 2017
Bevor das Jahr zu Ende geht sollten wir der Blume des Jahres 2017 eine ihr gebührende Reminiszenz erweisen.

Diese Blume, nämlich der rot blühende Klatschmohn ist vom Frühjahr bis zum Sommer ein ästhetischer Begleiter unserer Felder und Wiesen. Wie rote Farbtupfer strahlen die Blüten in der Landschaft. Immer wieder für mich eine freundliche Bereicherung der lieblichen Landschaft des Thüringer Beckens. Die Seele erfreut sich an dieser bunten Malerei der Natur.

Der Klatschmohn wird aber auch wie viele andere Ackerwildpflanzen durch die Anwendung von Pestiziden immer mehr an den Rand des Aussterbens gedrängt. In den Getreidefeldern ist er nur noch noch wenig zu sehen. Aber auf Feldrändern und Brachflächen hat er ein Ausweichrevier gefunden.
Durch den Rückgang der Vielfalt von Ackerpflanzen sind vor allem auch Bestände wie Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten stark bedroht. Dies wirkt sich wieder auf die Population unserer heimischen Singvögel aus.
Der Klatschmohn mit seinen wunderbaren farbigen Blüten gehört schon seit der Steinzeit zu den frohen Begleitern unserer Getreidefelder.
Wie lange noch?
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
2.992
Ulrich Schuppe aus Breidenbach | 12.12.2017 | 17:47  
31.823
Eugen Hermes aus Bochum | 12.12.2017 | 17:48  
65.414
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 12.12.2017 | 18:24  
5.764
Romi Romberg aus Berlin | 12.12.2017 | 22:16  
2.610
Walter Schönheit aus Gräfenthal | 13.12.2017 | 13:19  
2.837
Silke Dokter aus Erfurt | 13.12.2017 | 15:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.