Anzeige

Gothaer Triathlet David Gehb qualifiziert sich für die IronMan 70.3 Weltmeisterschaft in Clearwater/Florida

Kaum zu Glauben, aber wahr! Der Gothaer Ausdauerathlet David Gehb konnte sich für die IronMan 70.3 Weltmeisterschaft in Clearwater/Florida qualifizieren und das obwohl sein Trainingsaufbau zu Beginn des Jahres alles andere als optimal für ihn lief. Denn während des langen Winters geriet Gehb mit seinem Training in Rückstand. Dann als er versuchte, seinen Trainingsrückstand aufzuholen, zog sich David Gehb eine langwierige Knochenhautentzündung am Schienbein zu. Bereits kurz nach seiner Verletzung nahm er dann an der Power Bar IronMan 70.3 in Rapperswil-Jona in der Schweiz teil und erreichte mit einer Gesamtzeit von 4:25.26,6 Stunden Platz 3 und war bester Deutscher! Platz 1 und 2 erreichten Urs Müller und Timothy van Houtem. Dank seines 3. Platzes konnte sich David Gehb für die IronMan 70.3 Weltmeisterschaft in Clearwater/Florida qualifizieren! Gotha wünscht viel Erfolg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.