Anzeige

Warum werden die „Gruppen“ kaputt gespielt ?

Es gibt auch auf diesem Portal zahlreiche „Gruppen“ von denen mich einige echt interessieren (würden). Aber reingeschaut, bin ich schon wieder draußen, weil nicht drin ist, was angesagt wird.

Beispielhaft nehme ich mir da die Gruppe „Nur Witze“ heraus mit dem erläuternden Text: „Hier kann jeder seine besten Witze reinstellen. Bitte nur Witze! Alles was zum Lachen ist.“

Diese Gruppe ist eindeutig und man wird entsprechende Beiträge erwarten.
Und was erwartet den lachfreudigen Leser wirklich:
*** 1 *** Kunsthandwerkermarkt Lahntal/Sterzhausen
*** 2 *** Kunstmarkt der Hobbykünstler Goßfelden
*** 3 *** Zwergziegen-Bock "INGO" (Schnappschuss)
*** 4 *** S' Faschingsrezept (grenzwertig)
*** 5 *** Architekturfotografie: Restaurant und Haus Borchardt in Berlin.

Wie kann man hier die Spreu vom Weizen trennen?
Der Gruppenadministrator muss nur ab und an mal nachschauen und die nicht zutreffenden Beiträge aus der Gruppe löschen.

Wie kann man das Hineinkommen von nichtzutreffenden Beiträgen vermeiden?
*) Jeder passt auf, welchen Gruppen er welchen Beitrag zuordnet.
*) Wenn einer alle seine Beiträge einfach in die Gruppe stellt, ganz gleich welchen Inhalt die Gruppe umfasst, dann ist es besser, der Gruppenadministrator löscht dieses Gruppenmitglied aus seiner Gruppe und damit all die "Irrläufer".

Sollte der Eindruck entstanden sein, ich hätte was gegen die Gruppe „Nur Witze“, dann befindet er sich total auf dem Holzweg! Ganz im Gegenteil würde ich ihr gerne beitreten, wenn’se eben nur Witze enthalten täten würde.
Ich habe sie nur hier erwähnt, weil mein Anliegen da am deutlichsten zu erkennen ist. Da gibt’s echt „krasse“!

Wenn aber die Gruppen zu viel von dem enthalten, was laut Inhaltsbeschreibung gar nicht hinein gehört, dann wird diese herrliche Möglichkeit ausgehebelt, unattraktiv und für jeden Leser uninteressant – was sehr zu bedauern wäre!

Vielleicht macht man sich auch zu wenig Gedanken darüber, was eine „Gruppe“ für Vorteile bringt: Ein Leser kann sich die Links auf seine Lieblingsgruppen speichern. Darüber kann er dann sofort seine Spezialgebiete anschauen wie eine Art „Fachillustrierte“.
0
2 Kommentare
23.880
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 05.11.2012 | 11:46  
8.945
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 05.11.2012 | 11:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.