Anzeige

DIE LINKE und CDU/CSU können wunderbar miteinander !

Die jüngsten Wahlen zeigten, dass etliche Menschen von den LINKEN wie auch der CDU ihren Parteien den Rücken kehrten und sich in einer „gemeinsamen“ Partei wiederfanden – ganz abgesehen von entsprechendem Wählerverhalten. Ihren Gründen dafür, die Gegenwart vom Kopf auf die Füße zu stellen, ist ja grundsätzlich nichts entgegen zu stellen.

Geht doch – nur die Richtung zeigt sich bedenklich..

Da sehe ich ein Zeichen für die CDU (auch und gerade in Thüringen) die verbale Verneinung einer Zusammenarbeit mit den LINKEN abzulegen und der Wirklichkeit ins Gesicht zu sehen, dem möglichen „Miteinander“.
Wenn dazu seitens der LINKEN das Parteiübergreifende gegenüber der CDU denkbaren Hindernissen aus dem Weg geht, sollte es hinsichtlich positiver Zukunft eine reale Zuversicht geben.

Auch meine ich, dass weder alle CDU-Mitglieder reine Christen sind, wie auch alle LINKEN keineswegs reine Kommunisten. Der Blick auf schlimmste Vergangenheit des Christentums ist ebenso unangebracht, wie die sich kommunistisch genannter Gesellschaften, wenn es darum geht, die Gegenwart einzuschätzen und eine erlebenswerte Zukunft ins Auge zu fassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.