Zum Valentinstag in voller Blüte

Neben mir im Fensterbrett steht sie schon seit Tagen.
Da im Wohnzimmer kein Platz für sie war, bekam ich sie ins "Arbeits / Kinderzimmer".
Gut, etwas grün aber unauffällig habe ich sie zwar gegossen aber doch wenig beachtet.

Plötzlich schoss sie hoch, entwickelte einen immer länger werdenden "Stamm".
Das war's wohl, nahm ich an, weil sich zwei Tage nix veränderte.
Dann tat sich oben etwas, wurde es dort zusehends dicker und platzte schließlich auf.

Dass nun vier tolle große wie feurig rote Blüten mein Herz erfreuen, hätte ich mir so nicht träumen lassen!
_________________________________________

Noch gestern Nacht war mir klar, dass "meine Amaryllis" den Hintergrund meiner Valentinstag-Grüße sein würde!

_________________________________________

So möchte ich auch mit diesem Beitrag alle grüßen, welche sich mit ihren Beiträgen und Kommentaren so in "my heimat" einbringen, dass es nach wie vor Spaß macht, sie zu lesen und darüber sehr oft das eigene Wissen zu erweitern sowie Blicke erfährt, durch welche man angeregt wird, doch öfter selbst genauer hin zu sehen.

Mögen wir alle so gesund bleiben, dass uns Corona nix anhaben kann.
Und mögen wir alle berechtigt auf ein wieder (wenn sicher auch verändertes) normales gesellschaftliches Leben hoffen!
_________________________________________

Die Fotoserie zeigt die Entwicklung "meiner Amaryllis" °
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1 2
1 3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
38.054
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 14.02.2021 | 18:19  
10.183
  e:Due aus Weimar | 14.02.2021 | 19:48  
2.543
Yvonne Rollert aus Halle | 16.02.2021 | 16:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.