Anzeige

Papierskulpturen mit lichtbetonter effektvoller Ausstrahlung

Gotha: Kunstforum Gotha | .

Die Vernissage der „Ausstellung Papierskulpturen“ der Philine Görnandt am Freitag (26.10.2017) war in jeder Hinsicht beeindruckend, herzerfrischend und anregend für eigenes kreatives Denken.
Schon allein die zahlreichen Gäste, deren Vorfreude auf das zu Sehende kaum zu bremsen war, kennzeichnete die Sehnsucht nach diesen Papiergestaltungsformen.

Als dann der „Startschuss“ gegeben war, verteilten sich alle schnell über die drei Stockwerke, sah man überall erstaunte und bewundernde Gesichter sowie ein Verweilen an jedem einzelnen Ausstellungstück, weil es im Vorübergehen nicht zu erfassen war.

Da wurde man gerade noch in den Bann einer Gestaltungsform gezogen, als vorübergehende Personen einem schon den Blick auf eine weitere Skulptur lenken ließen und diese darauf den Füßen die Order gaben, dies unbedingt und möglichst sofort in Augenschein zu nehmen.

Beim Gehen kamen sich gewiss viele so vor, als würden sie den staunend offenen Mund nicht mehr zukriegen und auf dem Heimweg immer noch mit den Gedanken in dieser herrlichen Demonstration besonderer Gestaltungsvielfalt und Lichteffekte verweilen.
1
1
1
1
1
1
1
2
1
2
1
2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
28.822
Eugen Hermes aus Bochum | 27.10.2017 | 10:13  
46.035
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 27.10.2017 | 12:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.