Anzeige

„Friede sei ihr erst Geläute“ – Konzert zur Weihe der Friedensglocken

Gotha: Margarethenkirche | -

Noch reichlich Zeit bis zum Konzertbeginn – aber die Margarethenkirche war schon voller erwartungsfroher Besucher. Viele waren schon am Nachmittag bei ökumenischen Gottesdienst vor der Kirche auf dem Neumarkt gewesen.
Als die Musiker der „Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach“ platznahmen und der Bachchor Aufstellung nahm, war die Wucht des kommenden Konzerts zu spüren, war der ganze Altarraum ausgefüllt.

Mit dem Beginn um 17 Uhr waren alle von dem Volumen der Musik in der Margarethenkirche gefangen genommen und spürten den feierlichen Moment, die Weihe der Friedensglocken dieser Kirche – noch dazu am Reformationstag – würdig gemeinsam zu begehen.

( ca. 03 Min )


Die Worte des Superintendenten Wittig sprachen allen aus den Herzen, als er die Bedeutung der Friedensglocken für die Margarethenkirche und Gotha würdigte, das Ereignis in die politische Gegenwart stellte und seiner Freude Ausdruck gab, dieses Konzert miterleben zu dürfen!
Er hob hervor, dass das folgende Stück „Himmel über Syrien“ mit dem Läuten der neuen Glocken beendet werden wird und damit alles in einen Zusammenhang zu bringen.

( ca. 08 Min )


Den musikalische Konzerthauptteil bildete schließlich die Vertonung Schillers „Lied von der Glocke“. Die Größe der Stunde, der Reformation, der Weihe der Friedensglocken, des Miterlebens dieser Gegenwart konnte kaum deutlicher zu fassen sein!

Der Applaus war entsprechend riesig und lang andauernd!
Alle Akteure – die Philharmonie, der Bachchor, die Sänger (Fredericke Holzhausen, Sopran / Inga Jäger, Alt / Christoph Rösel, Tenor / Michael Kranebitter, Bass (Meister) / Oliver Luhn, Bass) und wieder in meinen Augen einmalig der Dirigent KMD Jens Goldhardt – hatten ein wundervolles Bild gezaubert und großen Eindruck erzielt.

( ca. 05 Min )


_____________________________

Hier noch der Link auf den ökumenischen Gottesdienst des Nachmittags:
Glockenweihe der „Friedensglocken der Margarethenkirche“ am Reformationstag 2017
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.