Anzeige

Blasmusik-Nachmittag mit 3 Orchestern – total normal für Wölfis (28.05.2017)

Wieder einmal ein Familiennachmittag in Wölfis, bei dem drei Blasorchester spielen und die Familien und weitere Gäste zur Musik sich Kuchen, Kaffee und Bratwurst schmecken lassen sowie das gemütliche Zusammensein in zahlreichen Gesprächen genießen.

Für andere Orte mag das verwunderlich sein – für Wölfis ist das ganz normal, spielen doch fast alle Bewohner ein Instrument und sind viele in den Blasorchestern engagiert. Also ist das Umfeld der Musiker auch gewissermaßen mit dieser Musik verbunden.

Während in der ersten Stunde das „Jugendblasorchester“ aufspielte, waren (bei diesem heißen Wetter verständlich) noch nicht so viele Besucher gekommen – eben die Familienangehörigen.

Dann spielte das „Blasorchester Wölfis“ und man konnte den Unterschied und die auftrumpfende Wucht dieses Orchesters voll spüren.

Schließlich war das „Orchester ohne Namen“ an der Reihe und spielt vor „vollem Hause“, denn nun war der Ort „vollständig“ da – waren allerdings die 21 Kuchenbleche schon fast alle! Dafür legten sich die Bratwurst/Brätel-Brater umso mehr ins Zeug!

Interessant wie hoch erfreulich fand ich, wie oberhalb der Konzertfläche neben den Birken statt Pilzen reichlich Rollatoren wuchsen. Ganz toll! Allerdings war das echter Wildwuchs, denn eine Parkordnung konnte nicht ausgemacht werden!

Überall im Servicebereich wirbelten Mitglieder des „Carneval Club Wölfis“ umher und sorgten für das leibliche Wohl der zahlreich gekommenen sowie eine passend fröhliche Stimmung! Ihnen und allen weiteren Helfern (aufbauen, abbauen, heranschleppen, usw.) bleibt, ihnen für ihr Engagement ganz toll zu danken – naja, das ist eben Wölfis, wie es leibt und lebt!

__________________________________

Um diesen Musiknachmittag entsprechend zu würdigen, habe ich zu jedem Orchester drei ihrer Titel zu einem Video zusammengefasst. Das ist freilich für wenigere Freunde der Blasmusik vielleicht etwas zeitlich viel, finde ich aber dem Anlass entsprechend passend.

Hinzu kommen ein geschichtlicher Hintergrund durch den Moderator und ein Blick über die 21 vorzüglichen Kuchensorten der Frauen vom „Carneval Club Wölfis“.

Erschrecken Sie deshalb nicht, wenn es vor den Fotos dazu nun etwas stark „videoisch“ wird:

( ca. 07 Min – Jugendblasorchester )


( ca. 07 Min - Abgang des Jugendblasorchesters und geschichtliche Hinweise des Moderators Dr. Theo Willing )


( ca. 03 Min – die Kuchenvielfalt )


( ca. 13 Min – „Blasorchester Wölfis“ )


( ca. 11 Min – Orchester ohne Namen )


_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.